PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Therm-A-Rest aufblasen und Hygiene



Kasho
19.07.2004, 22:08
Hallo,

in meine Term-A-Rest Matte muss ich immer noch bestimmt fünf oder sechs mal kräftig rein pusten, damit sie so prall ist, wie ich sie haben will. Es ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich mache mir Gedanken darüber, ob es wohl irgendwelche unappetitlichen Konsequenzen für den Schaumstoff hat, wenn mit der Atemluft Feuchtigkeit und ... tja, keine Ahnung, was alles ... da reinkommt. Wer weiß, was da alles so drin wachsen kann...

Komische Gedanken? :roll:

Haiko
19.07.2004, 22:16
Moin²,

Es ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich mache mir Gedanken darüber, ob es wohl irgendwelche unappetitlichen Konsequenzen für den Schaumstoff hat, wenn mit der Atemluft Feuchtigkeit und ... tja, keine Ahnung, was alles ... da reinkommt. Wer weiß, was da alles so drin wachsen kann...

Komische Gedanken? :roll:
Immer ordentlich die Zähne putzen und mit Mundwasser gurgeln ;) SCNR.

Nee, mach' Dir da keine Gedanken!

Ahoi,
Haiko

Shadowkiller
19.07.2004, 22:17
Und wenn da was wachsen würde (Schimmel), dann dürfts ja der Matte net schaden, oder? Da Schimmel ja kein Schaumstoff befällt, geschweige denn dort ein Nährboden findet.

asrael
20.07.2004, 08:26
Und wegen der Feuchtigkeit:
Matte zuhause immer mit offenem Ventil lagern (nicht eingerollt) und am besten auch auf Tour sooft und solange wie möglich offen rumliegen lassen.

Tom