PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : suche leichte Fahrradtasche mit großem Volumen



Magali
11.06.2011, 22:59
Bei Solo-Radtour mit Zelt, Schlafsack, Isomatte und Kocher kommen leicht 70 Liter Gepäck zusammen. Ich suche schon seit langem nach passenden Packtaschen. Die Industrie will mir vier bis sechs Taschen verkaufen: hinten ein Paar, vorne ein Paar, eine am Lenker, und womöglich noch eine quer auf dem Gepäckträger. Vorteil: gute Gewichtsverteilung vorne/hinten, niedriger Schwerpunkt. Nachteil: zusätzliche Halterung an der Gabel, erhebliches Eigengewicht der Taschen, Zugriff auf hintere Seitentaschen durch Gepäckträgertasche erschwert, vor allem aber: was mache ich mit dem ganzen Gerödel, wenn ich es vom Fahrrad abnehmen und zu Fuß transportieren muss?? Bin ich etwa die einzige, für den das ein KO-Kriterium ist? Also maximal zwei schwere Taschen, plus eine leichte oder ein Rucksack. Der Rucksack, der sich leicht auf dem Gepäckträger festklemmen lässt, den Zugriff auf die Seitentaschen nicht behindert und den Schwerpunkt nicht zu weit nach oben treibt, wird so schnell nicht erfunden werden. Also brauche zwei wirklich großvolumige Seitentaschen. Ortlieb schließe ich aus: die optimieren einseitig auf Wasserdichtigkeit, auf Kosten von Gewicht und Ergonomie. Am besten gefällt mir noch die Super C von Carradice: 1 kg und immerhin 27 l pro Tasche, obwohl sie sich nach unten sinnlos verengt. Kennt jemand ein besseres Modell?

Andi
12.06.2011, 23:12
Was findest du an Ortlieb-Taschen schwer? Ein paar Backpacker Plus wiegt 1900g zusammen und haben 40l.
Die Radtaschen verjüngen sich deshalb nach unten hin, damit du nicht Gefahr läufst, mit den Hacken beim treten ständig an die Taschen zu kommen - bei Rahmengeometrien mit kurzem Radstand - etwa MTBs - sehr sinnvoll.
Auch sollten die Taschen so weit unten wie möglich sitzen - Schwerpunkt! Ich will nicht mit einem Turm auf dem Gepäckträger fahren... Ob man nun noch Lowrider und Fronttaschen braucht, ist auch eine Frage des Volumens der Ausrüstung und des Gewichts. Es ist ein Riesenunterschied ob ich 20kg Kram nur hinten geladen habe oder ob ein Teil auch noch vorne verteilt ist - es fährt sich wesentlich besser.

Die Taschen von Carradice habe ich auch schon in der Hand gehabt, ordentliches Material! Mir persönlich aber zu Voluminös. Habe auch ZWeifel, ob der Baumwollstoff trotz Imprägnierung wirklich dicht hält. Nett ist die Möglichkeit, die Taschen zwecks besserem Tragen "zu vereinen"...

Die Taschenorgie etwa beim Zugtransport oder auf dem Flughafen ist in der Tat nervig.

Ich selber spiele mit dem Gedanken mir für meine nächste Skandinavien-Tour einen BOB Yak Anhänger zu kaufen. Gepäck wandert dan in eine Ortlieb Rackpack, hat 89 Liter inhalt und kann notfalls wie eine Tasche getragen werden.

Magali
13.06.2011, 19:56
> Habe auch Zweifel, ob der Baumwollstoff trotz Imprägnierung wirklich dicht hält.

Meine Carradice-Taschen, über fünfzehn Jahre lang viel benutzt, auch in der Stadt, jetzt allmählich erneuerungsbedürftig, haben meiner Erinnerung nach immer dicht gehalten. Außerdem stecke ich Kleidung nicht direkt in die Radtasche, sondern, schon um des schnelleren Zugriffs willen, erstmal in eine Plastiktüte. Und schließlich: bei einem heftigen Wolkenbruch gelingt es mir meistens, mich irgendwo unterzustellen. Also ich bleibe dabei: die einseitige Fixierung von Ortlieb auf Wasserdichtigkeit geht an meinen Bedürfnissen vorbei.

lutz-berlin
14.06.2011, 13:57
70l
was nimmst du denn da alles mit?
mir reichen 2 Ortlieb und eine Lenkertasche:bg:

lina
20.06.2011, 02:13
Noch was Individülles im Bereich Radl-Taschen: welche von Hjeltness, described here (http://epicureancyclist.com/?p=1183)

hosentreger
20.06.2011, 08:46
Die sind aber schon sehr "individuell", eigentlich nur für einen Schottland-Urlaub geeignet!
Bei meiner Schwiegertochter würde ich damit allerdings Punkte machen....

hosentreger

lina
20.06.2011, 09:16
Ja, man weiß ja nie, wer was mag (mir sind vor Urzeiten mal die (etwas leichteren) Ortliebs in der Cordura-Version per Angebot zugelaufen, die schrotte ich erstmal, hab aber das Gefühl, dass das noch länger dauert ... ;-))