PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Rucksack für Wochentouren 50-65l



Zeltilizierer
11.06.2011, 16:12
Hallo,

ich war mir bis jetzt noch nicht sicher aber ich habe mich entschlossen doch schon einen guten Rucksack zu kaufen.

das problem ist, dass ich erst 14Jahre alt bin und bestimmt noch wachse darum will ich (falls soetwas empfehlenswert ist) verstellbare Schultergurte direkt am Ansatz.

Wie gesagt es sollten mindestens 50l hineinpassen und er sollte (wenn möglich) bei eybl oder irgendeinem Geschäft in Österreich vertreten sein um ihn zu testen. ;-)

Bei Rucksäcken kenn ich mich wirklich nicht aus weil ich bis jetzt mit den gewöhnlichen Daypacks und dem Army Rucksack meines Vaters ausgekommen bin.

Preis: 120-250€
Gut verarbeitet und wasserdicht versteht sich =D

falls ich etwas vergessenhabe bitte sagen ^^

Reichhi
11.06.2011, 16:29
Hm, also ich glaube Wasserdicht und verstellbares Tragesystem wird schwer zu finden (zumindest weiß ich da jetzt kein Modell).

Aber muss es denn unbedingt wasserdicht sein? Und 65L sind für ne Wochenendtour schon sehr groß. Da solltest du mit 50L eigentlich LOCKER auskommen. Würde also eher diese Größe anpeilen.

Und ob es das verstellbare Tragesystem wirklich braucht? In 3 Jahren willst du ja vllt eh einen neuen Rucksack? :ignore:

Ansonsten hatte ich bisher immer Deuter Modelle. Schau dich dort mal um, wenn das Gewicht nicht so wichtig für dich ist. Deuterrucksäcke sind leider recht schwer ....

Zeltilizierer
11.06.2011, 18:01
achso .. ahm wasserdicht gibt es ja eh einen packsack der im Rucksack integriert ist glaube ich..

ja deuter rucksäcke habe ich mir bei eybl schon angesehen.

ja ich weis das 50l reichen aber falls ich einmal eine längere Tour mache brauche ich mehr und wenn ich einen 65l kaufe muss ich nicht so auf die Kompaktheit schauen :bg:

Welche Kriterien muss ich den besonders beachten ?
und welche Extras gibt es oder würdet ihr mir empfehlen? (zb. Schnallen, Schlaufen, Unterteilungen etc.)

Zeltilizierer
11.06.2011, 18:30
Ich habe mal gegoogelt und diese zwei Rucksäcke gefunden:

Mit 2.5kg nicht der leichteste sieht aber sehr gut aus und beim Unteren Fach sind zusätzlich zwei Kompressionsriemen:
http://www.rucksack.de/deuter-aircontact-55-plus-10-art2445

Mit 1.5kg der Leichtere jedoch der Klippverschluss beim Bauchgurt sieht fragwürdig aus:
http://www.rucksack.de/deuter-act-lite-50-plus-10-art2440

Leider besitzen beide keine(am Ansatz) Verstellbaren Schultergurte.

LeatherTramp
11.06.2011, 18:34
Schau dir mal noch die Rucksäcke von Gregory Osprey und Lowe Alpine an, die sind genausogut wenn nicht besser als die Deuter. Wasserdicht wirds dank Packsäcken und Raincover, wirklich wasserdicht wäre der Lightwave Ultrahike 60, der hat aber kein verstellbares Tragesystem, ansonsten gut und preiswert ist er auch noch.

Gruß
Johannes

india
11.06.2011, 19:26
Falls Du die Möglichkeit hast, sieh Dir mal die Mammut Rucksäcke an.
Es gibt den Heron light 55 und das entsprechende Damenmodell, das heißt Hera light 55Die haben eine gute Verstellmöglichkeit für die verschiedenen Rückenlängen, sind relativ leicht und sind meines Erachtens gut durchdacht.
Ich selbst trage das Damenmodell in L und es paßt mir mit meinen 193cm sehr gut.

Wenn Du die Ladekapazität nicht zu knapp bemessen willst (die genannten Rucksäcke sollten da leicht reichen) ist das wahrscheinlich gut, da Du vermutlich nicht so viel Geld hast, um Dir gleich die teuren kompakten Ausrüstungsgegenstände zu kaufen, wie z.B. einen guten Daunenschlafsack (da zahlst Du für das kompakte Packmaß gleich mal 100 - 200 € mehr als für die größeren und schwereren Alternativen).

Hier mal ein link zu dem Heron:
http://www.bergfreunde.de/mammut-heron-light-55-trekkingrucksack/

LG
Stefan

P.S. da Du mit 14 Jahren bestimmt mehr auf das Geld achten mußt, als die 40er, würde ich Dir raten, Dich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen, wenn Du Dich für ein oder zwei Modelle nach ausgiebigem Probetragen entschieden hast.
Es gibt genügend Leute, die gute Gebrauchtware günstig anbieten.

JoeReg
16.06.2011, 14:41
Beim Rucksackkauf sollte man immer auf das Volumen achten. Man neigt dazu je mehr Liter desto besser, aber die packt man aber auch immer voll. Meine Favoriten sind ganz klar Modelle von Deuter. Ich habe jetzt mal eine Osprey testen können, der kommt schon nah an die Qualität von Deuter ran aber halt nicht ganz. Ich habe jetzt auch mal einen Deuter gegooglet und ein tollen gefunden. http://www.doorout.com/rucksaecke/trekkingrucksaecke-ab-60-liter/77647/deuter-aircontact-65%2B10-auslaufmodell Das Dingen ist zwar ein Auslaufmodell, aber in der Entwicklung zu 2011 haben sich nur Details geändert. Zudem habe ich selten,. ausser beim globi so ein Deuter Rucksack (http://www.doorout.com/deuter) Angebot gefunden.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Beste Grüße J

Zeltilizierer
17.06.2011, 18:26
Ja meine Favourit Hersteller ist auch Deuter (kommt vll davon weil ich dann nur noch mammut und osprey kenne :bg:)

ich habe meinen "Zukünftigen" schon im Auge !
es ist der:
http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_deuter_aircontact_55__10_p23928.html

eh fast derselbe nur um 10l weniger.
Mein Cousin sagt das ist genug, denn er ist mit 60l schon 2,5Monate gegangen ohne Schwierigkeiten.

trotzdem Danke =D

cast
17.06.2011, 18:34
naja, 60 L genug.

Sorry, es kommt seeehhhrr drauf an was man vorhat.