PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hose zum Klettern



Gondar
03.07.2004, 12:50
Hallo zusammen,

was gibt es eigentlich für Hosen, die man zum Klettern anzieht? Sie sollten ja aus einem elastischen Material sein und möglichst aus einem schnell trocknenden Stoff. Gibt es da spezielle Hosen?

Gruß
Gondar

Elch_Q
03.07.2004, 13:12
Es gibt eigene Kletterhosen ja, falls du das gemeint hast.

Mecoptera
03.07.2004, 13:43
z.B. von Mamut (Auch wenn mir da nur die Damenversionen passen...)

Thomas
03.07.2004, 14:39
Spezielle Kletterhosen haben meist vorgeformte, verstärkte Knie und sind natürlich aus einem sehr elastischen Material.

Ich sehe viele Leute mit den Crinkle Crag Pants von JW klettern, allerdings wäre mir eine extravagante Hose fürs Klettern viel zu schade. Bei mir tut's eine einfache, weite Baumwollhose, die zählt bei mir zu den Verschleißgegenständen und ist nach einer Saison sowieso durchlöchert.

Bei Regen darf man im Sandstein sowieso nicht klettern.

Globi hat übrigens eine eigene Rubrik (http://www.globetrotter.de/de/shop/rubrik.php?GTID=5ff6e495d973f7188b9197f61f82c44e&k_id=0004&marke=%25&swort=Kletterhosen) für Kletterhosen, wobei die Mammuthose für 180 Euro bei den Kunden nicht gerade gut wegkommt. Bei so einem Preis möchte ich mich nicht über gerissene Nähte aufregen wollen...

Gruß, Thomas.

Gondar
03.07.2004, 15:20
Die Mammut war die einzige beim Globi heute, die ich gesehen habe, die mir hinreichend elastisch schien. Aber der Preis ... das ist ja wohl die Höhe. Wer gibt so viel Geld dafür aus?

Habe mir die Hosen von JW mal im Netz angeschaut. Die klingen schon besser. Werde die nächste Woche mal ausprobieren.

Gruß
Ralf

david0815
03.07.2004, 15:26
willst du ne Hose zum Sportklettern? oder Alpin?

Gondar
03.07.2004, 15:36
Eigentlich nur für alpine Zwecke.

Thomas
03.07.2004, 15:53
Ok, hätte ich dazuschreiben sollen. Meine Erfahrungen beziehen sich natürlich auf das Sportklettern. ;)
Im alpinen Bereich hängt man vielleicht nicht ganz so oft in schindigen Rissen oder Kaminen rum und muss auch mal mit Wetterumschwüngen in einer Route rechnen. Da lohnt sich u.U. schon eine funktionellere Hose.

AskeT
03.07.2004, 17:03
Es soll eine elastische Hose aus Schoeller-Material sein?
Mammut ist zu teuer?

Da gibts noch diese Firma:
http://www.schneidersports.at/produkte/sommer/berghosen/

Haben gute Sachen. Ich habe über einen Zwischenhändler meine neue Tourenhose (Schoeller-Stretch, Elastikbund, Beintasche, RV-Bündchen am Knöchel etc) für 21 EUR plus 7 EUR Versand geschossen...

Gruß
AskeT

eisvogel
03.07.2004, 23:22
Die Crinkle Crag Pant ist sehr robust, allerdings nicht elastisch.

Empfehlen kann ich eigentlich nur den Gang zum Fachhändler, und viieel probieren..., dann hast auch gleich den dirkekten Vergleich bzgl. Material und dessen Dicke.

Hab bis jetzt von den unterschiedlichsten Herstellern sehr gute Ware entdeckt.

Gruß, Bernhard

ogi
04.07.2004, 03:51
Ich benutz so eine nachgemachte Adidasdreiviertelhose vom Polenmarkt.

Hat damals fünf Mark gekostet, die aktuellen Preise weiß ich nicht mehr.
Ist gut geeignet zum Klettern.

Wie schon gesagt wurde, die Hosen können schnell mal kaputtgehen, daher sollten sie möglichst billig sein.

downunder
04.07.2004, 17:48
Im alpinen Bereich ist eine Hose aus Schöller oder ähnlichem nicht schlecht. Beweglichkeit, winddicht und einigermaßen robust. Sowas ist in der Situation natürlich schön. Die Preise bewegen sich bei den namhaften Herstellern allerdings ab 150 € aufwärts, soweit ich weiß.

Etwas leichter ist die Powerstretch Pant von Mammut (hat irreführenderweise nichts mit dem Powrstretch von Polartec zu tun). Für 100 € gibt es dann eine dünnere, aber elastische und sehr bequeme Hose.