PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gregory Triconi oder Lowe Alpine Cerro Torre



schoma
10.04.2011, 19:51
Hi zusammen,

ich plane mit ein paar Freunden im August eine Alpenüberquerung. Geplant sind 14 Tage, teilweise mit Zelt und Matte. Da ich nur einen 35l Liter Rucksack habe, werd ich mir einen größeren kaufen. Ich steh vor der Entscheidung Gregory Triconi 60 oder Lowe Alpine Cerro Torre 65+X. Beide habe ich schon probegetragen und passen beide super, preislich nehmen sie sich auch nichts. Welchen würdet ihr empfehlen, ich habe eine leichte Tendenz zum Lowe, aber ich weiß auch nicht?!

Danke für eure Hilfe

daniel089
11.04.2011, 19:37
Hallo Schoma,
ich würde dir den Lowe Alpine empfehlen. Hab zwar den Cerro Torre nicht selbst, aber sonst einige Lowe Alpine Rucksäcke und bin super zufrieden mit denen.

LG
Daniel

Dekkert
11.04.2011, 20:36
Ich würde einfach den leichteren oder den kleineren nehmen. Kleinerer Rucksack=weniger drinne=weniger Gewicht. Wirst du in den Alpen zu schätzen lernen.

schoma
11.04.2011, 22:09
Beim Gewicht nehmen sie sich glaub ich nicht viel und auch beim Inhalt sind wir schon fest, also werde ich die 60 Liter nicht überschreiten, soviel Erfahrung hab ich schon :=) Mir kommt es mehr ausf Sachen wie Verarbeitung und Haltbarkeit an, sowie auf praktische ERfahrungstests zur Handhabung.

Ich muss aber auch schon sagen, dass ich zum Cerro Torre tendiere...

Paradiso
11.04.2011, 22:18
Nachdem mein Gregory Baltoro auf seiner ersten Tour den Geist aufgegeben hat würde ich eher zum Lowe Alpine tendieren.

Kann natürlich ein Einzelfall sein aber die Vertrauensbasis zu Gregory ist bei mir mal gestört :bg:

Dekkert
11.04.2011, 22:22
350g sind nicht so wenig, bei einem Ausrüstungsgegenstand. Außerdem zählt das Gewicht besonders bei Anstiegen (und für die Knie bei Abstiegen) und davon werdet ihr mehr als genug haben. Wie auch immer, bei beiden Firmen kann man kaum was falsch machen. Wenn dein Bauch für den Cerro ist, go for it.
Falls du ihn nimmst, mach fest, was du unter das Gummi klemmst (insb. falls es rutschiges SilNylon ist). mir ist mal mein Tarp aus einem Gummizug rausgerutscht, weil ich es nicht noch festgemacht habe. Ärgerlich sowas.

schoma
11.04.2011, 22:33
Ist also der Cerro wahrscheinlich stabiler; die Gummis vorne gibts beim neuen anscheinend nicht mehr. Passen tun beide, was mich eben vor das Problem stellt, eine Entscheidung zu fällen. Ich hätte eben noch gern eine Meinung von einem Gregory Besitzer, der einen Triconi hat. Die Baltoro-Geschichte schockiert mich ein bisschen und lässt meine Wahl immer mehr zum Lowe gehen...Hat der Cerro eine Flaschenhalterung an der Seite, in die auch eine anständige Flasche passt?

Buddy99
13.04.2011, 04:43
Ich hab mir den Cerro Torre vor 2 Jahren gekauft und kann den sehr empfehlen. Allerdings die seitliche Flaschenhaltertasche taugt nicht wirklich. Keine Ahnung ob das beim aktuellen Modell geändert wurde.
Ansonsten ist das nen sehr robuster, mit schwerer Beladung bequem zu tragender und sehr praktischer Rucksack.

Gruss Sven

india
13.04.2011, 08:08
Habe gerade nachgesehen, eine 1,5l handelsübliche Mineralwasserflasche passt spielend in die Seitentaschen, das lässt sich dann auch mit den Kompressionsriemen stabil festhalten.

schoma
13.04.2011, 19:10
Also ich hab beide heute noche inaml probiert...sitzen beide eigentlich super...nächste woche nochmal mit gewicht, wenn ich Zeit habe und wenn dann immer noch beide gleichauf liegen, entscheidet der Preis: 180 für den Gregory oder 230 für den Lowe.

Das einzige was mich beim Gregory stört, sind die komisch geformten Schulterträger...sie stören zwar nicht und sind auch nicht unangehnem, aber irgendwie doch komisch.

Gibts hier keine Triconi-Besitzer?

argadasch
22.04.2011, 17:46
Doch, ich nutze den Triconi sehr gern und ein Bekannter hat aufgrund meiner Erfahrungen und seiner Anprobe auf einer Tour den gleichen gekauft. Die Gemeinde wächst also... ;-)

Vorteil ist tatsächlich das unglaublich gute Tragesystem und die gut gepolsterten Gurte. Weniger gut das fehlende innenliegende Deckelfach für Wertsachen und bei meinem ist auch die mittige Unterteilung im Hauptfach nicht gut gelöst. Die nutze ich deshalb erst gar nicht. Richtig gut sind jedoch die kleinen Hüfttäschchen und die Trinkflaschenhalterung. Eine 1ltr.-Saugflasche kann nirgends auch während dem Gehen besser erreicht werden oder auch schnell wieder aufgefüllt werden. Die Verarbeitung kann ich bisher nur gut heißen, aber da sieht man erst nach 5 Jahren mehr.

P.S. Der Triconi war Alpin.de Testsieger 2009.

schoma
29.05.2011, 16:54
Ich hab mir vor drei Wochen den neuen Triconi geholt und bin sehr zufrieden mit ihm. Es ist der beste Rucksack, den ich bis jetzt hatte; Ausstattung, Tragekomfort und Fassungsvermögen sind optimal für mich. Ich hoffe, dass sich auch die Verarbeitung als hochwertig herausstellt. Nett finde ich vor allem den Frontzugang. Was mich ein bisschen stört, ist die Abtrennung von SChlafsackfach zum Hauptfach, aber es gibt schlimmeres.

Ich habe mich gegen den Lowe entschieden, da er zu sperrig ist, der Triconi mehr Ausstattung hat und der Lowe bis auf 85 Liter erweiterbar ist, was ich definitiv nicht brauchen werde!!! Auch war der Tragekomfort des Lowes schlechter als der des Gregorys.

Kann ihn echt nur empfehlen!!!!

pflo
08.09.2011, 16:43
Also ich hab beide heute noche inaml probiert...sitzen beide eigentlich super...nächste woche nochmal mit gewicht, wenn ich Zeit habe und wenn dann immer noch beide gleichauf liegen, entscheidet der Preis: 180 für den Gregory oder 230 für den Lowe.

Das einzige was mich beim Gregory stört, sind die komisch geformten Schulterträger...sie stören zwar nicht und sind auch nicht unangehnem, aber irgendwie doch komisch.

Gibts hier keine Triconi-Besitzer?

hi ich bin neu hier und gerade per google auf die seite gestoßen. ich suche auch derzeit nach einem 60l trekkingrucksack und empfand den triconi beim probetragen als sehr angenehm. allerdings würde ich gerne wissen wo man den für 180 bekommen kann, ich hab ihn weder im laden noch im internet für unter 220 gesehen. also falls hier zufällig jemand reinschaut, der weiß wo man ihn um die 180 bekommen kann wäre ich sehr dankbar!

argadasch
02.10.2011, 13:25
also falls hier zufällig jemand reinschaut, der weiß wo man ihn um die 180 bekommen kann wäre ich sehr dankbar!


Hier:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1887171_-triconi-60-gregory.html?param.alternativeView=true ;-)