PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlafsack für Baby/Kleinkind



MaBo
21.03.2011, 15:31
Hallo,
unser Kleiner ist mittlerweile 1,5 Jahre, wir waren auch schon ein paarmal mit ihm zelten (je 2-3 Nächte), haben ihm dicke Pullis, Mütze, Strumpfhose und darüber seinen normalen Schlafsack angezogen. Leider war er danach trotzdem immer sehr erkältet, weshalb wir nun überlegen, einen Mumienschlafsack für ihn anzuschaffen. Bisher hat uns nur immer die Sorge abgehalten, dass er nachts einfach reinrutscht und keine Luft mehr bekommt (gut, jetzt mit 1,5 ist die Sorge doch erheblich geschrumpft, aber irgendwie noch nicht ganz weg *g*).
Habt ihr schon einmal von Kindern gehört, die im Schlafsack erstickt sind? Oder gibt es Tricks, wie man das verhindert?

guido66de
21.03.2011, 15:34
Hei,

ganz einfach ... den Schlafsack auf die richtige Länge "abbinden" mit Seil, Gürtel oder ähnlichen, Kind kann nicht reinrutschen und Volumen sit so klein, das er auch gut wärmt.

Gruß
Guido ;-)

ich
21.03.2011, 16:24
Wenn ihr vorhabt langfristig häufig mit dem Kleinen unterwegs zu sein lohnt sich auch die Anschaffung eines wirklich guten Kinderschlafsacks - vor allem, wenn ihr mit Rucksack unterwegs sein wollt.
Das Outdoor-Service-Team bietet einen sehr guten Kinderschlafsack an, der auch auf Wunsch kürzer gefertigt wird; klein verpackbar, leicht und schön warm!

Fernwanderer
21.03.2011, 16:46
Bisher hat uns nur immer die Sorge abgehalten, dass er nachts einfach reinrutscht
Bei den meisten die ich kenne, wandelt sich diese Sorge dahin, daß die Kinder nicht rausturnen und dann doch wieder erkälten.

Ansonsten kommt man mit der Methode von Guido66de schon ganz schön weit, schließlich will man nicht alle zwei Jahre einen neuen Schlafsack kaufen.

Willkommen im Forum
Fernwanderer

hyrek
21.03.2011, 16:58
wir habe einen indoor-daunenschlafsack von odenwaelder (verschiedene groessen). der hat sich auch outdoor gut gemacht.
ich hatte auch schon mal bei cumuls nachgefragt. ein kinderschlafsack kostet in etwas soviel wie das erwachsenen-teil, d.h. umarbeit und gesparte daune halten sich die waage.

ich
21.03.2011, 17:48
schließlich will man nicht alle zwei Jahre einen neuen Schlafsack kaufen.


Das ist aber auch ein Gerücht, das sich krampfhaft hält!
Ein Kinderschlafsack, der gekürzt werden kann hält viele Jahre länger.

Als einfaches Bsp: Als wir für unsere Große den guten Daunensack gekauft haben war sie etwas über 1m. Gekürzt ist der Schlafsack bis 130cm - da kommt sie jetzt langsam an - und dann wird er nochmal bus 160cm ausgefahren. Das sind also 50-60cm Wachstum, die man da überbrückt. Das schaffen die wenigsten Kinder in 2 Jahren.

Allerdings lohnt sich so eine Anschaffung auch nur, wenn man das kleine Packmaß/geringe Gewicht braucht - also nicht nur mit dem Auto zum Zeltplatz/Campingplatz fährt.

Cattlechaser
21.03.2011, 18:40
Wir haben uns für unser Kind den Ajungilak Little Mammut angeschafft.

Dessen Temperaturwerte sind mit 5 Grad die wärmsten für Kleinkindschlafsäcke (zumindest laut Globetrotter-Katalog). FDie Werte sind nach m.E. nicht so genormt, wie dies bei Erwachsenenschlafsäcken der Fall ist, aber relativ zu anderen KuFa-Kleinkindschlafsäcken ist der Schlafsack wirklich schön warm.

Der Sack lässt sich am eingebauten Reißverschluss auf Körperlänge 100 cm für Kleinkinder und (mit Zusatz auch) auf 140 cm für etwas größere Kinder "einstellen". Der Reißverschluss ist gut vernäht, so dass keine Kältebrücken entstehen. Ggf. kann man aber noch individuell mit Abbinden nachjustieren.

Dann fehlt euch natürlich noch eine gute Isomatte...

ich
21.03.2011, 18:42
Kinderschlafsäcke können von der Norm nicht erfasst werden, weil die Puppe dafür zu groß ist ;-)

ckanadier
21.03.2011, 19:41
Am Anfang hatte ich auch Kinderdaunensäcke, mußte sie öfter als vermutet waschen. Seit es Haglöf Kinderschlafsäcke gibt, habe ich sie in Gebrauch und bin auch im Winter sehr zufrieden damit. Bis 2 Jahre habe ich die Daunenbetten und Kopfkissen der Kinder im Ortliebsack mitgenommen. Mein Vorteil, ich muss im Canadier nur selten was tragen, für Fußgänger ist das eher nix.
Ich habe bezüglich der Sorge vor dem Ersticken eher die Erfahrung gemacht, dass sie zu erfrieren drohen, wenn sie sich regelmäßig freiwühlen, was natürlich Einbildung ist. Im Winter bleiben sie nämlich schön von selbst im Sack.
Syntheticfaser ist für Kinder beanspruchbarer und sicherer als Daune, kann unterwegs gewaschen werden, trocknet schneller und wärmt auch wenn sie feucht ist, das ist nur meine persönliche Erfahrung und Meinung.

Jakob
22.03.2011, 15:25
Bisher hat uns nur immer die Sorge abgehalten, dass er nachts einfach reinrutscht und keine Luft mehr bekommt (gut, jetzt mit 1,5 ist die Sorge doch erheblich geschrumpft, aber irgendwie noch nicht ganz weg *g*).
Habt ihr schon einmal von Kindern gehört, die im Schlafsack erstickt sind? Oder gibt es Tricks, wie man das verhindert?

Aus eigener Erfahrung kann ich den Empfehlen, da kann kein Kind reinrutschen: Klick (http://www.yatego.com/kuschelzeit/p,47a048e26edaa,478cac4cdd9715_7,kinder-schlafsack-daunen).
Hat bei uns so bis 3-3,5 Jahre gepasst (Größe M). Warm und super Packmaß!!!

Jakob

MaBo
25.03.2011, 21:50
Danke allen!

bikefamily
06.04.2011, 07:39
Wir haben für unseren Sohn gleich für den ersten winter den Ajungilak Little Mammut als Winterkarrensack und für den Schlitten geholt.Der ist zwar teuer,aber er hält ja auch etliche Jahre.Wir haben auch beim Campen nur gute Erfahrungen gemacht.Lange Spaziergänge bei Minusgraden,kalt war er nie.Am Anfang haben wir noch eine kleine Decke ganz unten mit reingestopft,da konnte er nicht mehr runterrutschen.Auch im Fahrradanhänger,wenn es noch kälter ist,ist er so schön warm.

Maltespalte
29.04.2011, 22:04
Wir haben den Ajungilak Tundra Junior für die Große (4 Jahre) und nochmal für die Kleine (knapp 1 Jahr), weil wir gute Erfahrungen damit hatten. Für die Große (116cm) lassen wir das abbinden bereits sein. Bei der Kleinen machen wir es noch, wenn sie alleine darin schläft. Wenn es wärmer ist und nicht so kalt oben reinzieht, wird sie manchmal an Mamas groooßen Ajungilak Tundra 3-Season angekoppelt, der zufällig den Reißverschluss auf der richtigen Seite hat. Die Zipper sind zwar nicht ganz gleich lang, aber so liegt sie halt ein bisschen tiefer.

Bei der Kleinen ist der Schlafsack oben nur etwas weit, da muss man gut zuziehen, damit sie drin bleibt. Insgesamt vertraue ich dem Modell bis zum Gefrierpunkt. Die Große findet ihn bei 10 Grad geschlossen in Wollunterwäsche manchmal zu warm.

Zum Abbinden eigent sich übrigens super der Trangiakocher-Gurt. ;-)

barkas1980
30.04.2011, 00:12
Das Outdoor-Service-Team bietet einen sehr guten Kinderschlafsack an, der auch auf Wunsch kürzer gefertigt wird; klein verpackbar, leicht und schön warm!
Haben einen vom Outdoor-Service-Team mit Overfill so gegen -5°C Komfort ausgelegt.
Klein, leicht, verlänger/einkürzbar - mit nem fixierbaren Gummizug als Frostwulst und recht aufwendig gearbeitet. Der Frostwust verhinder bei unserer Tochter (1,5Jahre) recht effektiv das herauskrabbeln - es sei den, es ist warm, dann macht sie es trotzdem...

Maltespalte
31.05.2011, 19:51
Hi barkas1980,

was hast du denn beim Outdoorserviceteam in etwa bezahlt? Ich plane an einer Winterausrüstung rum und da interessiert mich der Preis.

Vielen Dank, maltespalte

barkas1980
31.05.2011, 20:58
Etwa 200€, nicht viel Geld, wenn man bedenkt was Outdoorgerümpel heute so kostet sobald ein gediegener Name drauf steht.

Und Made in Germany ;-) Du darfst dir sogar die Farben aussuchen ;-)

Waren jetzt schon öfters damit unterwegs, auch bei Raureif am Morgen gab es Nachts kein gemecker...
Scheint zu funktionieren...

Christian J.
01.06.2011, 23:47
Ich hoffe bei Deiner Tochter auf einen schnellen Wachstumsschub, damit das Ding im "Suche-und-Biete"-Forum landet... :bg:

Maltespalte
02.06.2011, 20:11
Danke, ich denke, 200 Euro ist für einen wintertauglichen Schlafsack wirklich fair.

barkas1980
03.06.2011, 08:34
Ich hoffe bei Deiner Tochter auf einen schnellen Wachstumsschub, damit das Ding im "Suche-und-Biete"-Forum landet... :bg:
Na ja - also 200€ wird man ja wohl noch übrig haben - ich kanns zum Beispiel nicht verstehen, wie Leute neue Kinderkleidung (anstatt Flohmarkt) kaufen können. Oder wie man 600-700€ für einen Kinderwagen hinlegen kann.

Jetzt kaufste dir das nächste unnötige Globesoftshell nicht und gibts das Geld dem Outdoorservice Team...- duckweg

Falls Bilder gewünscht sind - heute abend gehts nach Saxeten/CH bis am Sonntag, vielleicht mach ich mal paar Bilder davon. - Oder selbst mitkommen...

Christian J.
03.06.2011, 23:15
Na ja - also 200€ wird man ja wohl noch übrig haben - ich kanns zum Beispiel nicht verstehen, wie Leute neue Kinderkleidung (anstatt Flohmarkt) kaufen können. Oder wie man 600-700€ für einen Kinderwagen hinlegen kann.

Jetzt kaufste dir das nächste unnötige Globesoftshell nicht und gibts das Geld dem Outdoorservice Team...- duckweg

Keine Sorge- meine Tochter wird sicher einenn vernünftigen Schlafsack kriegen. Und mein Softshell ist von 2004 und ist sowohl am Rücken als auch am Kragenselbst geflickt. Der Rest der Ausrüstung ist in einem ähnlichen Alter und Zustand: uralt, viel benutzt aber funktionell.

Sboarder
28.06.2011, 22:37
Wenn man am Gewicht nicht sparen muß gibt es auch von Decathlon quasi eine Schlafsack-Matratzen-Kombi.

Christian J.
08.07.2011, 19:50
Du meinst sicher dieses Ding (http://www.decathlon.de/baby-outdoor-sdc-arpenaz-baby-klein-id_MAN_10323_8127694.html#Produktvorteile). Weißt Du, was das wiegt?

barkas1980
17.07.2011, 22:46
- heute abend gehts nach Saxeten/CH bis am Sonntag... ein paar Bilder

So, dann will ich mal noch 3 Bilder reinstellen, damit man einen Eindruck bekommt.

Roter Schlafsack: 2 Jahre alter WM Alpinlite - original
Bläulicher Schlafsack: 15 Jahre alter ME Glacier 750 mit etwa 100g Overfill nach Behandlung durch das Outdoor Service Team
Kleiner Schlafsack: Outdoor Service Team SUMMER DREAM 450 +ca. 100g Daune overfill

http://img155.imageshack.us/img155/8390/p1060813g.th.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/155/p1060813g.jpg/)


http://img691.imageshack.us/img691/4915/p1060816y.th.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/691/p1060816y.jpg/)


http://img843.imageshack.us/img843/5341/p1060815u.th.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/843/p1060815u.jpg/)


Och Gottchen - und das vor der Kulisse von Eiger-Mönch-Jungfrau - Hurälässig ischs gsi...

Sboarder
22.07.2011, 23:08
@Christian
Nein, ich meinte dieses Teil (http://www.decathlon.de/sleepinbeds-schlafsacke-isomatten-matratzen-sleepinbed-camp-junior-blau-id_MAN_12010_8129341.html) hier. Aber wie schwer die sind... :roll:

:bg: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Mann o Mann, manchmal bin ich echt blind. Das Teil wiegt 3kg.