PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nordisk Winter Star 200 oder Arctic Night Plus 205



alaskawolf1980
20.06.2004, 23:00
Hallo (besonders an Corton)

brauche mal euren Rat. Mit der Suchoption habe ich nicht viel zum Nordisk Winter Star gefunden.

Nachdem mich Corton vor einiger Zeit mal beraten hatte und ich bei Ajungilak Kufa bleiben wollte.......usw. :bg: hey Corton es ist nun ein Daunenschlafsack geworden!!! Besonders als ich heute ein Bild des Winter Stars hier im Forum gesehen habe war Daune dann doch auf der Tagesordnung. :D

Bei Ebay habe ich nun zwei Nordisk Winterschlafsäcke ersteigert (da es ein Shop ist, besteht die Möglichkeit bei Nichtgefallen die dinger wie bei Globi wieder zurückzuschicken sogar auf Kosten des Shops)

Für einen der 2 werde ich mich entscheiden. (1.outdoorshop dürfte einigen ein Begriff sein...der Name viel hier einige Male im Forum..hoffe die sind OK)

Also

1. Nordisk Winter Star 200 mit dem Endurance Aussengewebe.....für 189 Euro

2. Nordisk Arctic Night Plus 205 für 199 Euro.

Der zweite ist nach den Angabe her 7 Grad wärmer als der erste (also Arctic = -25 und Winter Star = -18 ).....schon klar dass -18 und -25 Komfort nicht ganz der Realität entsprechen.....geht nur darum dass der andere eben etwas wärmer ist.....

Beide sollen Schulterbreite 80 und Fußbreite 50 haben. Sehr gut....da bekomme ich keine Platzangst :D .



So nun Frage an euch: Was haltet ihr von den einen oder den anderen?
Hat jemand Erfahrung mit einen von denen? Wie warm halten die Teile denn wirklich?

Den Winter Star gab es nur in 200er Länge. Bin 180. Will wenn es kalt ist natürlich meine Klamotten in den Schlafsack unten rein stopfen. Ist das OK? Oder beeinflusst dass trotzdem sehr stark den Komfortbereich?

speziell@Corton: was sagst du zu den beiden...welchen würdest du mir empfehlen? (habe für gemäßigte Temperaturen einen Ajungilak Tyin...möchte 0 Grad bis soweit der ausserwählte eben reicht alles abdecken)

Was ich nicht verstehe: Der wärmere Arctic hat nur 12 l Packvolumen??? Der Winter Star ganze 14 Liter??? Wie ist das möglich??? Für mich wäre das anders herum logischer...aber nordisk.de sagt das gleiche.

Was bedeutet beim Arcitc 97/3 und beim Winter 90/10 Daune? Was von beiden ist besser..97/3 oder 90/10???

Fragen über Fragen...hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

pierre
21.06.2004, 00:26
Hallo Alaskawolf,

Die Zahlen geben afaik das Verhältnis von Daunen zu Stützfedern an. Man hat nie reine Daune im Schlafsack, sondern auch Federn, die die Lufträume mit erschaffen. Daher auch das unterschiedliche Packvolumen. Daune lässt sich stärker komprimieren, deshalb hat der Arctic weniger Volumen (weil mehr Daune).
Zu den anderen Fragen kann ich dir nix sagen, da ich die Säcke nicht kenne. Freue mch aber schon über einen Erfahrungsbericht von dir, da meine Freundin evtl. mal eine Daunentüte braucht.

pierre

P.S. Sollte ich falsch informiert sein, bitte ich um Korrektur :D

Corton
21.06.2004, 08:07
Alaskawolf sucht (schon wieder) nen Schlafsack?!?!
http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/eek2.gifhttp://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/eek2.gifhttp://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/eek2.gif
Bin weg http://www.click-smilies.de/my_smileys/smileys1/Bolt.gif

:bg:

Elch_Q
21.06.2004, 08:26
Ich bin Besitzer eines Nordisk Artic Night Plus 205. Aber wie ich die Bilder vom Winter Star gesehen habe ist mir erst mal der Mund offen stehen geblieben.

Ich bin jetzt (trotz arktischer Temperaturen hier in Tirol) noch nicht dazu gekommen ihn in freier Wildbahn zu testen, aber rein vom optischen her erscheint mir der Winterstar wie die vernünftigere Wahl. Da du aber in bälde gleich viel sagen kannst wie ich... was red ich hier eigentlich?

bertchen
21.06.2004, 09:53
Was ich nicht verstehe: Der wärmere Arctic hat nur 12 l Packvolumen??? Der Winter Star ganze 14 Liter??? Wie ist das möglich??? Für mich wäre das anders herum logischer...aber nordisk.de sagt das gleiche.

Was bedeutet beim Arcitc 97/3 und beim Winter 90/10 Daune? Was von beiden ist besser..97/3 oder 90/10???

Fragen über Fragen...hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Also den Zahlen nach muesste der Arctic den Winterstar in allen belangen ueberlegen sein.

Leider sieht die realitaet besser aus -> fuellkraft thread. Ich hab meinen Arctic zurueckgeschickt und wuerde dir in jedem fall uzm winterstar raten.
Das groessere Packvolumen wird wohl durch die weniger komprimierbare das mehr aus aussenhuelle (PE) anstatt der nicht so dichten tafettahuelle vom Arctic kommen. Aber ich finde 14bzw 12 liter beides zu viel.

Gruss

Fledi
21.06.2004, 10:06
Hallo Alaskawolf,

ich hoffe, ich kann Dir vielleicht ein bißchen weiterhelfen. Hab den Winter Star 180 nun seit Ende April und hatte ihn über Pfingsten mit auf dem Rennsteig.
Bis wohin er nun warmhält, kann ich Dir somit also noch nicht sagen, aber ich kann Dir sagen dass er mir, als total verfrorenem weiblichen Wesen bei +10°C in Unterwäsche definitiv zu warm war und ich ihn aufmachen mußte.
Er sollte also wohl schon bis -10°C für meine Wenigkeit reichen, hoffe ich wenigstens.


Den Winter Star gab es nur in 200er Länge. Bin 180. Will wenn es kalt ist natürlich meine Klamotten in den Schlafsack unten rein stopfen. Ist das OK? Oder beeinflusst dass trotzdem sehr stark den Komfortbereich?
Hm, warum hast Du denn nicht mal beim 1.outdoorshop angefragt, ob sie den auch in 180er Länge haben? Das hab ich auch gemacht, die waren das superunkompliziert. Aber Klamotten reinstopfen geht natürlich auch, obs besser oder schlechter ist, dazu kann ich nix sagen, dazu frag die Schlafsackexperten :bg:

HTH,
Gruß,
Britta

alaskawolf1980
21.06.2004, 17:04
Corton du bist gemein.....ich habe geschrieben einen der beiden nehme ich!!!!! Geht nur noch um die Entscheidung und dafür brauche ich Hilfe.

Hilf mir doch ...bist doch der Fachmann.....was sagst du zu den Teilen. Welchen sollte ich nehmen???

Glaubst du ich ersteigere bei Ebay was, um beides zurückzuschicken???

Einer wird es!!!

pierre
21.06.2004, 17:41
Auf die Knie und mach´ den Pudel!

:bg: :bg: :bg: :bg: :bg: :bg:

alaskawolf1980
21.06.2004, 17:49
Der Wolf beisst den Teddy gleich den Kopf ab!! :bg:

alaskawolf1980
21.06.2004, 17:50
die bisherigen Antworten sprechen eindeutig für den Winter Star....gut!

Corton
22.06.2004, 11:10
@ alaska
Bilder im Füllkraft Thread schon angeschaut? Wenn Deine beiden Modelle identisch aussehen, erübrigt sich wohl jede weitere Frage, oder? :wink:

Der gemeine
Corton

geronimo
09.07.2004, 10:59
Zur Info:
Nordisk stellt die Produktion des Winter Stars ein. Ab nächstem Frühjahr gibts neue Modelle.