PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ei im Tetrapack



alaskawolf1980
12.06.2004, 00:00
Uhhhggg..habe etwas entdeckt, was ich vorher noch nicht kannte. Ei im Tetrapack. Aufschneiden, in die Pfanne hauen und Rührei draus machen. Also schon der Gedanke daran, dass Ei in einem 1 Liter Tetrapack verpackt ist. :kotz: Und dann hält sich das auch noch so lange. Was da wohl noch alles drin ist? Wenn es denn wirklich wie frisches Ei schmecken sollte, dann ist das für eine Tour trotzdem eine gute Idee. Kann man schnell viele Leute satt bekommen. Vielleicht wage ich mich mal als Tester an das Tetrapackzeugs.

Mephisto
12.06.2004, 02:27
Wo gibtsn sowas? Klingt interessant! Chemie rulez :kotz: !!!! Becks (oder jeder andere Chemiker), geht sowas überhaupt?

Gruß,
Benni

jfkoehle
12.06.2004, 10:10
Also das muss es aber schon länger geben!
Da gabs mal vor Jaaaahren einen Beitrag zur in der 8) Sendung mit der Maus. Soll wohl in der Groß-Gastronomie eingesetzt werden.

Aber irgendwie ist das noch ekeliger als Ei-Pulver. *brr*

jasper
12.06.2004, 14:27
Das gibts in allen Großküchen.

Ich kenns im 5-Liter Kanister. Schaut halt schon ein bisschen ekelig aus und riecht auch nicht gut. Aber das "Rührei" schmeckt trotzdem gut.

MfG,

Jasper

Becks
12.06.2004, 14:43
Ob nun Kalk oder Plastik um den Inhalt rumgepackt ist ist imo ziemlich wurscht. Ei im Tetrapack kenn ich auch, gibt es wie schon erwähnt in jeder Großküche. Anders wären einige Gerichte in die Eier rein müssen gar nicht machbar ("Ok Frau Hermann. Wir erwarten heute 2500 Gäste, die wollen alle Rührei mit Spinat. Dann fangen se schon mal an mit dem Eier zerkloppen...").

Alex

nexus234
12.06.2004, 20:50
in "Galileo" kam vor kurzem ein Beitrag über diese Eier.
Da ist nichts Ekliges dran. Einzig die Schale ist bei diesen eiern zu dünn oder etwas schmutzig. Daher werden diese "minderen" Eier aufgeschlagen und vom Eiweiß getrennt. Maschinell versteht sich.
Ich denke es handelt sich um reines Eigelb, hab sowas aber noch nirgends im Supermarkt gesehen. Welche Verpackungsgrößen gibt es denn? 1Liter mitnehmen ist doch etwas viel.
Ich finde da dieses Eipulver schlimmer.

telly
13.06.2004, 01:29
ja, habt ihr euch denn noch nie gefragt, warum die eierscheiben auf einer Quattro Stagioni aus dem Tiefkühlfach IMMER GLEICH GROSS sind



:wink:

Nordi
13.06.2004, 01:51
hab sowas aber noch nirgends im Supermarkt gesehen. Welche Verpackungsgrößen gibt es denn? 1Liter mitnehmen ist doch etwas viel.
Ich finde da dieses Eipulver schlimmer.

Gibt es im Grosshandel (Metro,...) im 1 Liter Tetrapack. Gibt auch nur das Eiweiß im Tetrapack.

alaskawolf1980
13.06.2004, 17:32
@telly: Das ist eine ganz andere GEschichte. Das ist nämlich ein Stockei (oder Stabei???). WIrd auch in der Industrie hergestellt. Und dann wieder denaturiert (in Stangenform).

jasper
13.06.2004, 23:23
Stabei

Das hat einfach den Sinn, dass man in der Gastronomie immer die Enden der Eier wegschmeißen muss, da die ohne Eigelb beim Gast nicht gut ankommen. Daher wird das Eigelb und das Eiweiß getrennt und in einer Form zusammengefügt, die einen gelben Stab Eigelb in einem weißen Rohr Eiweiß fabriziert. Klingt komisch ist aber so.

Hier kommen die Loser, die mit der Maus aufgewachsen sind ...

MfG,

Jasper