PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Isomatte



El Mariachi
03.06.2002, 16:17
Ich suche für den Sommer eine Isomatte die so leicht wie möglich ist und außerdem eine gute Qualität besitzt. Kann mir jemand das ein oder andere Modell empfehlen?
Bis jetzt steh ich nämlich da wie ein Ochs vor dem Berg! :o :wink:

Becks
03.06.2002, 17:18
wenn es auf das Gewicht nicht so ankäme: Therma-Rest, selbstaufblasbare Matrazen. Darauf liegt man gigantisch, die "Classic" isoliert zudem so gut, daß auch -20°C auf Schnee problemlos machbar ist. Wenn man etwas mehr auf das Gewicht schaut: Die "Ultra" von Therma-Rest ist auch bequem, isoliert aber nicht so gut wie die Classic.
Für Gewichtssparer: Therma-Rest Z-Rest - faltbare Schaumstoffmatraze, etwas sperriger als die obigen Modelle, dafür umso leichter. Ganz puritanisch: die Z-Rest 3/4. Ist nur 120 cm lang, die Beine muß man auf dem Rucksack o.ä. lagern. Z-Rest wiegt 400 bzw 290 g.

Alex

El Mariachi
03.06.2002, 19:02
@ Becks
Danke! :) Vielleicht hätte ich es dazu schreiben sollen: Ich brauche die Isomatte nur für den Sommer, also ne Sommer - Isomatte. :D Sie braucht nicht so stark zu isolieren und deswegen kann es auch ruhig eine dünnere sein. :)
Gibt es noch eine andere Marke außer Therm - a -rest?

Hildebrandt
03.06.2002, 21:21
@El Mariachi

Also ich entfehle dir die Evazote Isoliermatten vom Globetrotter http://www.globetrotter.de/de/htm_shop/detail.php3?artnr=vy-26-031
Ich besitze selber eine Evazote Isomatte und konnte mich noch nicht über irgendwelche Mängel beklagen. In den Sommerferien war ich mit meiner Freundin für eine Woche auf einem Campingplatz und konnte jede Nacht gut schlafen ohne irgendwelche Rückenprobleme.

Gruß
Hildebrandt

Dominik
03.06.2002, 21:29
Anonsten tuts auch irgend ne Billigmatte..bei Aldi oder so gibts manchmal was im Angebot..
also richtig Kohle nur für ne Sommerreise ohne große Ansprüche würd ich nicht ausgeben..die billigen tun auch ihren job..

Hildebrandt
03.06.2002, 22:02
Genau :D

Gruß
Hildebrandt

El Mariachi
03.06.2002, 22:12
Danke an euch beide! :)
Habe Rückenprobleme, ist es da wirklich egal?

Hildebrandt
03.06.2002, 22:21
Wenn du Rückenprobleme hast und ruhig schlafen willst, solltest du dich lieber nicht mit irgendeiner Isomatte auf Tour begeben. Geh am besten ins Geschäft und probier einige matten aus! Genau wie beim Bettenkauf (Probeliegen)

Gruß
Hildebrandt

El Mariachi
04.06.2002, 07:21
O.k. :)

Tobias
04.06.2002, 10:57
Kauf Dir die Therm-A-Rest Ridge Rest.
Die ist günstig, recht unverwüstlich, komfortabel genug und hat ein geringes Gewicht.
Gruß.
Tobias

Christian Wagner
04.06.2002, 22:04
Kann mich Dom nur anschliessen, für das meiste sollte eine Aldi Matte reichen. Der Preis ist unschlagbar, robust, warm und leicht.

El Mariachi
04.06.2002, 22:24
Danke für eure beiden Antworten.
Wieviel wiegt nun eine "Ridge Rest"?

boehm22
04.06.2002, 22:37
Hi,
ich hab die Rigde-Rest, die wiegt um die 350 Gramm.
Im Komfort-Bereich ist sie knapp unter der Z-Rest und deutlich unter der Therm-a-rest.
Rosi

-CaRsTeN-
04.06.2002, 22:47
hallo,

Tschibo hat momentan eine selbstaufblasende Matte im Angebot :)

Mehr unter www.tschibo.de

boehm22
05.06.2002, 10:07
Tschibo hat momentan eine selbstaufblasende Matte im Angebot :)


Hi Carsten, hab mir gerade das Tchibo (ohne s) Angebot angeguckt. Das entspricht genau der Matte bei Aldi. (Zitat: Extrem leicht: Nur ca. 1,5 kg - das ist echt lol).

Irgendwie muss man ja schon fast eine Warnung aussprechen vor Matten dieser Bauaurt.
Ich hänge hier ein paar Zitate zu dieser und der Aldi-Matte aus dro dran:


Erster Eindruck: Sie scheint eine Luftmatratze mit wenig Schaum drin
zu sein.
Ein beuliges Ungetuem. An neun Stellen sind Ober- und Unterhaut
verschweisst. Nach einer Stunde war kaum Selbstaufblasung
festzustellen. (Das ist aber AFAIK bei neuen Matten nicht
ungewoehnlich).

Habe dann einige Lungenfuellungen hineingeblasen. Damit ist das Teil
noch unfoermiger geworden und ich habe es auch nach langem Pusten
nicht so prall gekriegt, dass ich darauf liegen wollte.

Dabei meint man zu sehen und fuehlen, dass das Gewebe nicht fest mit
dem Schaum verbunden ist. Optisch und vom Liegekomfort entsteht der
Eindruck einer klassichen Luftmatratze. Den unterstreichen noch die
ueppigen Nahtueberstaende von 3 cm. Original-Luma.

Das Ventil hat einen Durchmesser von 1,8 cm und ist somit wesentlich
dicker als die, die ich sonst kenne.

Luftrauspressen schein trotzdem langwierig zu sein -- kein Wunder,
soviel, wie ich da reingeblasen habe.

Jetzt, wo ich hantiere, kommt sie mir sehr schwer vor -- Moment --
knapp 1800 Gramm. Aaaarggghhhhhlll - das ist ja die Haelfte mehr als
andere Matten.

Die Aussenflaeche wirkt sehr glatt. Noch wesentlich rutschiger als
meine uralt-Therm-a-Rest. Und mit der hatte ich schon emsige
wieder-hoch-krabbel-naechte auf abschuessigem Grund.

Unbedingt drauf achten ob das eine selbstaufblasende Isomatte ist, oder
eine dünne Luftmatratze mit Schaumstoffmatte innendrin. (So was hab ich
hier noch rumliegen - gabs mal bei Tchibo oder so)
Mögliches Merkmal ist vielleicht ein extra Kopfteil, das ein eigenes
Ventil zum aufblasen hat. da ist dann auch kein Schaum mehr drin.
Das kleine Bild auf der Hompage gibt aber nicht genug her dafür -
anzeichen sind noch die beiden angenieteten Kompressions/Packgurte die
da am Fußende rumschlabbern.
Von der Mattenvariante würde ich dann die Finger lassen.

Ich hab vor einiger Zeit sowas bei Lidl
erworben, ungefaher diese Preislage. Fuer eine
Nacht ab und an zur Not ok, aber _kein_ Vergleich
zu meiner jetzigen Thermarest (ok,die kostet
auch ein Vielfaches).
Ich hab die Matte eigentlich selten benutzt, aber
mit dem Selbstaufblasen ist es inwzischen nicht
mehr weit her (war auch zu Beginn schon nicht
beruehmt). Zudem habe ich inzwischen das Gefuehl,
dass sich der Schaumstoff kaum noch bemerkbar
macht, sprich, ich meine immer, nur auf Luft zu
liegen, die Hueftknochen etc druecken sich durch.
Da sie auch reichlich schwer ist, lege ich mich
damit bestenfalls noch an den Strand.

Fuer Zelttouren u.ae. m.E. rausgeworfenes Geld.


Also sowas würde ich nicht mal auf Camping-Platz-Urlaub benutzen.

sonnige Grüße
Rosi

-CaRsTeN-
05.06.2002, 10:34
ROFL

Na wie gut das ich das Ding gestern nicht gekauft hab :o

Balu
05.06.2002, 15:05
Hallo,

wen es interessiert, Therm-A-Rest Standard bei Larca im Angebot (54€). Siehe www.larca.de. Hier gibt es auch gute Funktionsbekleidung im Angebot. Es muß ja nicht immer Globi sein :wink: Ich habe schon häufiger dort bestellt und muß sagen, für die Preise angemessene Qualität.

Gruß

Balu

El Mariachi
07.06.2002, 22:25
Danke! :)

Manuel
08.06.2002, 12:09
Hallo,wenn du gerne bequem liegst,eine breitere bzw. rutschärmere Matte willst würde ich die Litefoarm Ultra Lite der Term-a-Rest Performanche Seie nehmen.Ich nehme ja meistens eh immer einen Biwaksack mit,da stecke ich sie immer zum Schutz rein,da ich mit der Robustheit kaum erfahrungen habe,sieht aber saustabil aus.Ich meine das Material ist nicht gerade zimperlich.
Sie wiegt 660g mit Packsack,hat die Masse 183 mal 51 mal 2,5
Packmass:26 mal 12

Ich habe 6 Wochen am stück die Evazote Compfort getestet,auf Woche nicht sooo bequem!

Gruss Manuel