PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Schlafsack in Übergröße



Jochen
11.06.2004, 16:56
Hallo zusammen,

nachdem mir hier in einem anderen Thread schon gut geholfen wurde erlaube ich mir gleich noch eine Frage zu stellen.

Ich bin immer noch 2,05 m groß und suche einen guten aber bezahlbaren Schlafsack für mich.

Ich habe schon diverse Modelle ausprobiert. Die Breite sollte 90 cm betragen und die Länge muß mehr als 2,40 m sein, da hier meist der Schlafsack nur 2 m ist und das Kopfteil 40 cm ist.

Der Temperatur-Bereich sollte bis etwa bis zum Gefrierpunkt gehen.

Da ich schon länger suche und bisher noch nichts passendes für mich gefunden habe würde ich mich über Tips sehr freuen! :D

Danke und Gruß
Jochen

faule socke
11.06.2004, 17:15
hi jochen,
hab dir mit einer mail das excel ergebnis geschickt...
lg

Jochen
11.06.2004, 17:19
Hallo Barbara,

meine Mail-Adresse wird doch gar nicht angezeigt? Bei mir kam auch noch nichts an ...

Brauchst Du meine Adresse noch?

Gruß
Jochen

faule socke
11.06.2004, 17:26
sorry

Jochen
15.06.2004, 05:33
Ich habe leider auch mit Eurer Hilfe noch keinen passenden Schlafsack gefunden.

Kann ich denn wirklich keinen Schlafsack länger als 2,40 m irgendwoher bekommen? :cry:

MaMa
15.06.2004, 09:20
Hast du denn schon mal einen Yeti-Schlafsack in XL oder einen Haglöfs ausprobiert? die gehen nämlich bis Körpergrösse 2,05 m.

Jochen
16.06.2004, 22:06
Danke nochmal @all für die ganzen Tips!

Leider habe ich trotzdem nichts passendes "von der Stange" gefunden. Jetzt wird es wohl eine Sonderanfertigung werden ...

downunder
16.06.2004, 22:34
Es gibt den Ajungilak Kompakt bis Liegelänge 215cm. Das sollte doch reichen. Ich weiß zwar nicht, ob er 90cm breit ist, aber auch kleinere Schlafsäcke sind nicht immer die breitesten. Wie auch beim Zelt gilt hier wieder, Komprimisse einzugehen. So ist das leider bei fast allen Ausrüstungssachen. Ich werde wahrscheinlich auch nie das ideale Zelt finden, weil es immer irgendwelche Kritikpunkte gibt (ganz unabhängig vom Preis).

Jochen
16.06.2004, 22:41
Ich habe in diesem Schlafsack "Probeliegen" dürfen und dieser war leider nicht groß genug. Der Verkäufer hat auch komisch geschaut ... ;)

faule socke
17.06.2004, 11:08
:shock:
hätte zumindest gedacht, daß wenigstens dieser eine wirklich ETWAS länger ist.
lg,
faule socke

Jochen
17.06.2004, 12:10
Dieser Schlafsack ist auch etwas länger als andere "Standard"-Schlafsäcke - er reicht nur leider trotzdem nicht. 8)

Der Verkäufer hat genauso geschaut wie Du! :shock:

faule socke
17.06.2004, 12:44
na dann ist mal schwer zu vermuten, dass auch die anderen 2.05er (z.B. yeti) oder 2.10er (exped :-?) säcke eher pseudo sind und mein >2.05m freund diese vergessen kann :( .
lg,
faule socke

Jochen
17.06.2004, 14:01
Hallo faule socke,

Dein Freund kann sich gerne mal melden - organisiere gerade eine Sammel-Bestellung für Schlafsäcke in Übergröße (Sonderanfertigung).

Gruß
Jochen

faule socke
18.06.2004, 11:24
falls die hardfacts stimmen, wär´s interessant - müsste halbwegs vernünftige daune sein und eine mumienform mit guten kammerlösungen. zwei bezugsquellen für derartiges habe ich schon recherchiert. fängt aber bei 500 euro aufwärts :ill: an.
wenn du was vergleichbares ausfindig gemacht hast, wäre eine sammelbestellung eine überlegung wert.
lg,
faule socke

Jochen
18.06.2004, 16:20
Hallo faule socke,

das ganze ist kein billiger Spaß aber sooo teuer wird das auch nicht. Ich bin gerade schon dabei zu schauen, ob genug Interesse für eine Sammelbestellung da ist. Ein paar Interessenten habe ich schon.

Falls Interesse bestehen sollte bitte mal eine Mail-Adresse / ICQ-Nr. oder sowas in die Richtung posten.

Gruß
Jochen

faule socke
18.06.2004, 18:23
lasse gerade mal diesen hier kommen zum testen:
http://www.outdoor-discount.com/oscommmerce/product_info.php?cPath=117&products_id=3013

aber infos zur sammelbestellung können auch nicht schaden.
lg,
faule socke

faule socke
13.08.2004, 11:21
hier das testergebnis des yeti vib pound xl (liegelänge laut yeti bis 2.05m körpergrösse, schlafsacklänge 2.40m):
bis 2m könnte er passen, drüber geht die kapuzenverwendung wahrscheinlich nicht. meinem >2.05m freund reichte die tüte nur bis zur halben brust.

da zwischen 2.40m und 2.50m nicht soo ein Unterschied ist, nehme ich auch an, dass er den folgenden schlafsack vergessen kann, qualitativ sowieso eher naja:
Celesta XL Spezial,
Gewicht: 2300 g
Füllung: 1000 g Entendaune 70/30
Maße: 250 x 82 cm extralang

Originalpreis: 349,95 EUR
Internetpreis: 249,95 EUR

http://schlafsackladen.de/default2.htm --> bischen runterscrollen

wird wohl auf eine sonderanfertigung hinauslaufen :ill: , die hersteller übertreiben es eher mit ihren marketing-längenangaben (wie auch bei der temperatur :roll: )

lg,
faule socke