PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mini-Stempel für Hütten-/Gipfelbücher



Blueface
24.01.2011, 17:43
Hallo zusammen,

hier mal eine kleine Idee/Anregung von mir zur Diskussion.

Ich kenne die Möglichkeiten auf Tour an bestimmten Punkten Stempel zu sammeln. Auch wenn ich es selbst nicht mache - eigentlich eine schöne Sache.

Mir kam aber vor ein paar Wochen die Idee, selbst Stempelabdrücke in bspw. Hütten- oder Gipfelbüchern zu hinterlassen - zusätzlich zum Eintrag. Konkret dachte ich, es wäre doch schön, wenn wir einen ODS-Stempel mit Internetadresse und Vereinslogo hätten. So könnte jeder zusätzlich mit seinem Eintrag ein wenig Werbung für ODS machen und man würde mit einem Blick sehen, wer von uns schon da war.

Würde ich demnächst gleich in Schottland testen können :)

Es gibt kleine und leichte Pocket-Stempel mit integriertem Stempelkissen, wie dieser hier (http://onlineshop.stempel-fabrik.de/de/id.1094481/product.php#). Wenn man davon einige bestellt, lägen die bestimmt bei etwa 15,- Euro. Gibt aber bestimmt noch Alternativen. Das Logo/Design bekommen wir doch leicht hin, schätze ich.

Da ich aber kein Alpinist bin und bisher auch nur wenige Hüttenbücher gesehen habe: Ist das überhaupt OK bzw. wünschenswert?

Fjaellraev
24.01.2011, 19:00
Meine persönliche Meinung (Deshalb auch so deutlich ;-)): Blödsinn.
Ich finde Stempel oder Kleber als Eintrag in einem Hüttenbuch einfach doof, entweder schreibe ich was oder ich lasse es bleiben.
Stempel oder Kleber haben für mich den Beigeschmack der Werbung und darum geht es mir beim Eintrag in ein Hüttenbuch einfach nicht, sondern um Information (Wegbeschaffenheit etc für Leute in der Gegenrichtung, Hinweis dass ich da war und wo ich hin will im Falle einer Suchaktion...).

Gruss
Henning

Blueface
24.01.2011, 19:25
Ich hatte es zwar eher als Zusatz zum schriftlichen Eintrag gesehen - quasi eine Art "Signatur", um andere ODSler schnell zu erkennen. Aber da ich auf dem Gebiet, wie angemerkt, keinerlei Erfahrung habe, wollte ich mal Meinungen dazu hören.
Danke soweit.

Mondsee
25.01.2011, 10:11
Ich finde die Idee ziemlich gut!!

Man blättert ja oft in den Büchern herum - ohne alles genau zu lesen - und schaut nach, ob man evtl jemanden kennt oder jemand aus der gleichen Ecke schon mal dort war.

Ich denke so ein kleiner Stempel unter dem Eintrag im Buch würde dem, der danach schaut, schnell ins Auge fallen. Man könnte sich dann anschließend im Forum noch mal über die Touren austauschen oder gezielt zB nach Routen etc. fragen.

Den Stempel aber komplett mit Hompage... auszustatten finde ich übertrieben!
Er sollte meiner Meinung nach eher zum Erkennen anderer Forumsmitglieder dienen und nicht (bzw. wenn nun indirekt) als Werbung benutzt werden.

Passend wäre doch einfach der Kopf (links oben), der hätte sogar schon die geeignete Form.

Man könnte hierzu auch mal die Cacher unter uns fragen. Dort gibt es solche Stempel für bestimmte Gruppen doch öfter, oder?

Gast181203
25.01.2011, 14:40
Hallo!

Wir haben einen Pocket-Stempel mit eigenem Motiv für's Cachen.
(siehe Link (http://img.geocaching.com/user/avatar/61aa7296-dbe3-4763-aa9f-53111b99fd08.jpg))
Ist eine vektorisierte Grafik, die im Stempelshop um die Ecke vor 2 Jahren ca. EUR 15,- gekostet hat.

/morena

Mondsee
25.01.2011, 14:51
Hallo!

Wir haben einen Pocket-Stempel mit eigenem Motiv für's Cachen.
(siehe Link (http://img.geocaching.com/user/avatar/61aa7296-dbe3-4763-aa9f-53111b99fd08.jpg))
Ist eine vektorisierte Grafik, die im Stempelshop um die Ecke vor 2 Jahren ca. EUR 15,- gekostet hat.

/morena

Ja, genau, an so etwas habe ich auch gedacht. Habe hier mal ein paar Links:
Klick (http://www.geocaching-stempel.de/products/de/Geocache-Stempel-selbst-gestalten-NEU/Pocketstempel/Pocketstempel-%C3%98-24-mm.html), Krick (http://onlineshop.stempel-fabrik.de/de/products/customstamps/daters_numberers/daters_printer_round/id.1081046/product.php), Krack (http://onlineshop.stempel-fabrik.de/de/products/customstamps/textstamps/pocketstamps/id.1094480/product.php#) und Kruck (http://www.stempelkoch.de/catalog/product_info.php?products_id=322)

Zu groß sollte er wohl nicht sein...

Blueface
25.01.2011, 15:20
Wir haben einen Pocket-Stempel mit eigenem Motiv für's Cachen.
(siehe Link (http://img.geocaching.com/user/avatar/61aa7296-dbe3-4763-aa9f-53111b99fd08.jpg))
Ist eine vektorisierte Grafik, die im Stempelshop um die Ecke vor 2 Jahren ca. EUR 15,- gekostet hat.


Ja...so dachte ich mir das. Und dann mit unserem Vereinslogo. Website muss nicht sein. geht ja nur um das gegenseitige Erkennen.

elaso
25.01.2011, 21:03
Find ich quatsch.





PS:Besser wär ein Sticker fürs Auto:bg:

Blueface
25.01.2011, 21:21
uiui..."Blödsinn"..."Quatsch"...ich bin mit vorsichtig vorgebrachten Vorschlägen besser zurückhaltend in Zukunft :ignore:

Pax
25.01.2011, 21:39
Ich finde die Idee auch nett! Wenn man am Gipfel mal Zeit hat stoebere ich auch gerne etwas durchs Gipfelbuch, schon interessant wer da alles hochkommt.

Ueber poetische Erguesse regen sich manche mehr, manche weniger auf; persoenlich finde ich's unnoetig (da nicht Sinn und Zweck eines Gipfelbuches). Aber so ein dezenter Stempel... (jetzt mal abgesehen davon, dass ich noch nicht mal Vereinsmitglied bin ;-) )

Und wenn einer die Idee weniger toll findet, dann ist eine Begruendung wohl nicht zu viel verlangt.

November
25.01.2011, 21:48
Und wenn einer die Idee weniger toll findet, dann ist eine Begruendung wohl nicht zu viel verlangt.
Ich finde die Idee weniger toll. Ich halte das für Firlefanz und, auch wenn der Begriff streitbar ist, für Kommerzielisierung und für Einheitsbrei. Wer in einem Hütten- oder Gipfelbuch originell sein will und als ods-ler schnell erkannt werden möchte, zeichnet eben ein Logo selbst. :cool:

Und nebenbei: Wollt ihr diese Stempel tatsächlich immer mit euch rumtragen? Denn es könnte ja theoretisch sein, daß euch ein "stempelwürdiges" Objekt über den Weg läüft.

Abgesehen davon ist es üblich, daß der Initiator einer Idee diese dieses möglichst überzeugend begründet und nicht umgekehrt.

Blueface
25.01.2011, 22:04
Da meine Zeichenkünste bescheiden sind, fällt damit für mich das Logo flach :)


Abgesehen davon ist es üblich, daß der Initiator einer Idee diese dieses möglichst überzeugend begründet und nicht umgekehrt.

Ich habe eine Idee gehabt, die mir beim Eintrag in ein italienisches Gipfelbuch kam, das letztlich ein buntes Schulheft in einem Metallkasten war. Ich wollte sie hier mitteilen, weil ich annahm, dass es eventuell gut ankommen würde. Mehr Begründung und Überzeugung kann ich nicht liefern, weil ich - wie oben geschrieben - schlicht zu wenig Erfahrung im Alpinismus oder mit Hüttenbüchern habe (mein Zelt hat kein Buch :) ).

Anscheinend polarisiert der Vorschlag aber unnötig (wie so oft hier, wird es gleich ideologisch: "Kommerzialisierung"). Ich bin hiermit also offiziell überzeugt, dass die Idee keinen Sinn macht udn verschwinde demütig in der Ecke :)

Scrat79
25.01.2011, 22:46
Naja. Manche findens Blödsinn, manche findens gut.
Vielleicht manchmal ein bisschen wenig erklärt, wieso die Meinung denn so ist.
Aber das Leben ist kein Ponnyhof. ;-)

Mich würde es jetzt weder stören, wenn ich in solchen Büchern nen Stempel seh, aber auch nicht zum Tanzen bringen.
Zumal viele Hüttenbücher entsprechend vorgedruckt sind, wodurch ein Stempel nicht sonderlich gut rein passen würde.
Aber wer will, der soll. Ich sehe im Moment keinen Problem dagegen. ;-)

Mondsee
26.01.2011, 09:41
Hallo zusammen,

hier mal eine kleine Idee/Anregung von mir zur Diskussion ...


... Anscheinend polarisiert der Vorschlag aber unnötig (wie so oft hier, wird es gleich ideologisch: "Kommerzialisierung"). Ich bin hiermit also offiziell überzeugt, dass die Idee keinen Sinn macht udn verschwinde demütig in der Ecke :)


... und wo war nun die Diskussion zu der kleinen (wie ich finde feinen und durchaus diskussionswürdigen) Anregung?

Schön gemacht! :roll:

Rhodan76
26.01.2011, 09:42
Die Frage ist, ob die Verwendung des ODS-Logo's für seinen eigenen privaten Stempel möglich ist - oder wir damit ein irgendwie geartetes "Schutzrecht" verletzen ?

Gast181203
26.01.2011, 10:54
Krick (http://onlineshop.stempel-fabrik.de/de/products/customstamps/daters_numberers/daters_printer_round/id.1081046/product.php)

Unser Modell ist genau die Nummer 2. Passt in jede Jackentasche (und beim Cachen auch auf die meisten Micro-Logbücher ;-) )
/morena

Nick.Rivers
26.01.2011, 11:16
Ich finde die Idee weniger toll. Ich halte das für Firlefanz und, auch wenn der Begriff streitbar ist, für Kommerzielisierung und für Einheitsbrei. Wer in einem Hütten- oder Gipfelbuch originell sein will und als ods-ler schnell erkannt werden möchte, zeichnet eben ein Logo selbst. :cool:


Dem stimme ich zu.

Außerdem bleibt dann kein Platz mehr im Hüttenbuch für meinen DAV Sektionsstempel, dem Wappenstempel des Bundeslands in dem ich wohne, dem Stempel mit dem zugehörigen Stadtwappen, dem Datumsstempel und meinem Namensstempel. :ignore:

Hausi
27.01.2011, 11:10
Wer das haben möchte, kann das Logo dann auf eine Folie oder ein dünnes Stück Plastik übertragen und die Linien teilweise ausdremeln (ein Paar Stege stehen lassen).
Da kann man dann durchzeichnen.
Wie die Asterix-Schablonen, die vor ca 15 Jahren im Nutella-Glas waren, falls das noch jemand kennt ;-).