PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rollen oder stopfen?



chucky
04.06.2004, 17:28
Hi,
endlich habe ich es auch geschafft mich hier anzumelden. Bei der Gelegenheit kann ich ja auch mal sagen, dass mir das Forum echt sehr gut gefällt und ich schon viele gute Infos und Tipps gefunden (http://forum.outdoorseiten.net/search.php) habe. Vielleicht werde ich ja bald auch mal meinen Senf dazugeben. :D

Jetzt aber komme ich mal zur Sache. Und zwar habe ich bis jetzt meinen Schlafsack (KuFa) immer gerollt eingepackt, weil ich mal gehört habe, dass sonst die Fasern brechen. Jetzt habe ich aber auch gelesen, dass man den Schlafsack besser stopfen sollte, weil sonst die Faser brechen können!? Hab ich da was verwechselt, gillt das nur für Daune, für KuFa Schlafsäcke oder für beide? Wie ist es am besten und wie mach ihr das?

mfG Jan

Matchbox
04.06.2004, 17:30
stopfen

geronimo
04.06.2004, 17:37
Stopfen tu ich Socken, Hüner / Gänse und meinen Daunenschlafsack. :bg: KUFA was ist das? :bg: Sorry kann ich nicht sagen ob du die stopfen sollst. Als kleiner Knopf habe ich die immer gerollt und wie gesagt heute habe ich nur noch Daune.

kuczerra
04.06.2004, 18:54
Hi!
Die Frage ist nicht, ob man besser stopft oder rollt, sondern wie lange man den Schlafsack in diesem Zustand verweilen läßt!

Aus meiner bisherigen Erfahrung (KuFa) sage ich: Am besten stopfen aber nach der Tour unbedingt locker (ich steck ihn in meinen Rucksack) lagern!

Ein schönes Wochenende!

crash
04.06.2004, 18:56
egal was für ein typ von Sack: immer Stopfen
Den erstens ist das im Gelände viel einfacher zu erledigen und zweitens
vermeidet man so das manche Stellen der Füllung oder andere Teile des Schlafsacks immer gleich belastet werden und andere nicht

crash

chucky
04.06.2004, 19:46
Wow in 2 Minuten! Das nenne ich ja mal eine schnelle Antwort. Ich denke dann werde ich meinen ja auch am jetzt immer stopfen und es geht ja auch viel schneller. :D

Zuhause liegt der Schlafsack immer in ´nem Koffer. Da hat er genug Platz.

Gruß Jan

Fjaellraev
04.06.2004, 22:41
Kann mich den anderen nur anschliessen, stopfen ist das einzig wahre. Ich lass dabei den Reissverschluss immer offen, ob ihm im geschlossenen Zustand wirklich was passieren könnte weiss ich nicht, aber im offenen Zustand sicher nicht.

Gruss
henning

eisvogel
04.06.2004, 22:53
1. Stopfen (glaube, das war schon mal :wink: )
2. Mache die Reißverschlüsse immer zu. Erschien mir besser (ohne mir den Kopf besonders darüber zerbrochen zu haben :-? )

Gruß, Bernhard

nexus234
05.06.2004, 13:09
ich hab versucht meinen ajungilak kompakt zu rollen. dachte mir das ist wohl besser, weil er so ausgeliefert wurde.
leider hab ich das dann nicht geschafft. der sträubt sich regelrecht gegen das rollen. jetzt wird er gestopft.
er wollte es ja nicht anders! hehe

Brilleaux
07.06.2004, 12:31
Mein Ajungilak wird auch nur gestopft!!

Bis denne
Brilleaux

www.pabstimnetz.de

Thomas
07.06.2004, 13:22
Mein Schlafsack hängt bei Nichtgebrauch offen im Schrank und wird bei Gebrauch gestopft.

tigger09
07.06.2004, 15:01
2. Mache die Reißverschlüsse immer zu. Erschien mir besser (ohne mir den Kopf besonders darüber zerbrochen zu haben :-? )
Mir hat der Händler immer geraten die Reißverschlüsse beim verpacken offen zu lassen, da sie dann flexibler sind und knicken/stopfen weniger Schaden anrichtet. Ist wohl eh nur ein Detail, aber schien mir plausibel... :roll:

eisvogel
07.06.2004, 15:14
Danke für die Info!

Bis jetzt haben es die RVs unbeschadet überstanden.
Wenn's anders jedoch besser sein soll, werd ich's auch so machen.

Gruß, Bernhard

Finn
07.06.2004, 17:13
Stopfen :)

Nach jeder Tour packe ich meinen Schlafsack locker auf meinen Schrank (früher unter das Bett). Aufhängen geht übrigens auch.

Gruß
Finn

Wolfgang B
07.06.2004, 17:14
1. Stopfen (glaube, das war schon mal :wink: )
2. Mache die Reißverschlüsse immer zu. Erschien mir besser (ohne mir den Kopf besonders darüber zerbrochen zu haben :-? )


Ich stopfe auch :D
Reissverschlüsse lasse ich weg :o Was das heisst? Ich hab sie rausgeschnitten, sowas brauch ich nicht 8)

gutgelaunte Grüsse, Wolfgang

Elch_Q
07.06.2004, 17:18
und wie handhabst du das dann?
zuerst reinschlüpfen und dann gleich hinter dir zunähen, oder setzt du da eher auf isolierband?

Wolfgang B
07.06.2004, 17:58
und wie handhabst du das dann?
zuerst reinschlüpfen und dann gleich hinter dir zunähen, oder setzt du da eher auf isolierband?

Nee, ich leg den einfach als Decke über mich. Nur im Fussbereich ist der Sack ein bisschen zu. Ich finde das (ausgehend von der heimischen Bettdecke) weniger gewöhnungsbedürftig als ein geschlossener Schlafsack.

Gruss, Wolfgang

eisvogel
07.06.2004, 18:53
Gemütlich isses sicher..., wenn's von der Wärme auch passt -> OK.

Vorschlag -> Knöpfe??!! :lol: