PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berghütten - Kosten?



jasper
04.06.2004, 10:43
Hi,

war jetzt schon länger nicht mehr in den Alpen unterwegs. Hab zumindest nicht in Hütten genächtigt.

Was ist denn im Moment der Durchschnittspreis für eine Übernachtung?

Wieviel kostet denn dort ein Abendessen?

Ach ja, die Region ist Wilder Kaiser.

MfG,

Jasper

Flachlandtiroler
04.06.2004, 11:06
Links zu allen Hütten im Kaisergebirge (http://www.alpenvereinshuetten.at/huettenUebersicht.php?gebirgsgruppeId=21)
Bsp. Stripsenjochhaus:
AV-Mitglied Ü=10 Euro, Ü+HP=28.50 Euro
Nichtmitglied Ü=20 Euro, Ü+HP=38.50 Euro
Für's Abendessen allein kann man in Tirol getrost normale Gasthauspreise annehmen.

Gruß, Martin

-CaRsTeN-
04.06.2004, 19:35
Jo, die Preise haben in den letzten Jahren ganz schön angezogen.
Wenn du dann in Richtung Schweiz gehst, wird es noch teurer. :bash:

Carsten
ps.: Die Preise von Corton dürften so ziemlich das normale Niveau sein, was man dafür bekommt ist aber höchst unterschiedlich!!

jasper
04.06.2004, 19:59
Dann werd ich mir wohl doch mein Essen selber kochen. :-?

MfG,

Jasper

boehm22
04.06.2004, 20:03
Hi Jasper,

so ähnlich hab ich fürs Berchdesgadener Land auch geplant.

Mit Wildcampen is ja leider nix, wg. Nationalpark.
Übernachten geht zum DAV-Tarif, aber ich werde mir dann viel Futter mitnehmen und mich erst mal an meinem eigenen Proviant sattessen, bevor ich in die Hütte zum abendlichen Genuss-Bierchen gehe.

jasper
05.06.2004, 01:58
Genau so stell ich mir dass auch vor. Selber kochen, Proviant für früh, mittags und abends mitnehmen und dann halt auf der Hütte Pennen. Sonst kann ich mir das echt nicht leisten. Da bekomm ich schon ein Motel-Zimmer dafür!

MfG,

Jasper

Flachlandtiroler
05.06.2004, 11:52
Ähem, erstmal heiße ich nicht Corton :grrr:
Dann stelle ich mir das Selberkochen in den dt. und Tiroler Hütten duraus schikanös vor... ich würde halt Kaltverpflegung (Frühstück, Süßkram für tagsüber) mitnehmen und abends auf der Hütte warm essen.

Gruß, Martin

boehm22
05.06.2004, 12:12
Dann stelle ich mir das Selberkochen in den dt. und Tiroler Hütten duraus schikanös vor...


. . . das stelle ich mir auch gerade vor. Freunde bei der Hüttenbesatzung macht man sich damit in keinem Fall. :bg:

Gwenny
05.06.2004, 12:32
Naja, ich konnte mich bisher meist zurückhalten und hab dann halt außer Sichtweite gekocht... oder erst ein Bergsteigeressen und dann noch was "richtiges, mitgebrachtes" gegessen, denn satt werde ich dort nicht.

Als Junior-Mitglied kommt man zumindest in A und D bei den Übernachtungen noch etwas günstiger weg. Letztes Jahr hab ich 3,50 Euro o. Ä. bezahlt. Junior ist man bis zum vollendeten 27 Lebensjahr, wobei das auf den Hütten aber kaum jemand weiß :roll:

-CaRsTeN-
05.06.2004, 15:14
Ähem, erstmal heiße ich nicht Corton :grrr:


sorry :bash: