PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : cuin - warum nutzt man das heute noch?



Snuffy
28.05.2004, 01:12
Immherhin sind metrische Groessen seit den 70ern eigentlich unerwuenscht und wurden auch weitestgehend ersetzt. Allerdings wuerde mir nicht mal eine andere Dimension einfallen, die gebraeuchlich ist.
Bitte um Anregungen & Kommentare.

Snuffy
der wo nicht wusste wohin er das posten sollte :-?

eisvogel
28.05.2004, 06:57
Outdoorforum
Schreibt hier rein, wenn ihr irgendwelche Informationen zu Outdoor habt.Tipps, Tricks und generelle Anfragen sind hier willkommen.
:wink:

Zum Rest fällt mir auch nix gscheites ein...

Gruß, Bernhard

Flachlandtiroler
28.05.2004, 08:30
cuin = cubic inch = (2.54cm)^3 = 16.38 cm^3
Andere Länder, andere Sitten... die USA z.B. nutzen noch weitgehend ein nicht-metrisches System.

Gruß, Martin

ICEMAN_1230
28.05.2004, 09:36
@FLT!

Hi!

Was ich in den Medien gehört habe, haben die Amerikaner mit dem 01.01.2004 das Metrische system übernommen, das wirts Du vielleicht auch bemerkt haben wenn Du CNN schaust.

Die Briten werden das Metrische system mit dem 01.01.2008 übernehmen.

Quelle: Irgend eine Tageszeitung ende des Vergangenen jahres.

Gruß
Sven

Flachlandtiroler
28.05.2004, 09:46
Was ich in den Medien gehört habe, haben die Amerikaner mit dem 01.01.2004 das Metrische system übernommen, das wirts Du vielleicht auch bemerkt haben wenn Du CNN schaust.
Tue ich nicht. Und die US-amerikanischen Outdoorversender auch nicht, wenn Du da mal schaust steht überall pounds, ounces, sq.ft. usw. :kotz:
Die wissenschaftliche Welt rechnet schon seit ewigen Zeiten im mks-/SI-System (bis auf so'n paar Theoretiker mit cgs-System oder µB=1 :ill:).

Nicht übertreiben
28.05.2004, 10:38
Offiziell haben die Amis schon lange das metrische System, aber das ist wohl wie DM und Euro, nur das man in den USA noch wesentlich beharrlicher ist :bg:

Thorben

Snuffy
28.05.2004, 11:18
Das man cuin in jede belibige SI Einheit wie cm³ oder mm³ oder m³ umrechnen kann is mir schon klar, nur hab ich das noch nie gesehen, im Bezug zur Fuellkraft. Was mich eigentlich wundert, da man ja sonst fast nur noch in den USA und England metrische Einheiten nutzt.
Wie z.b. Zoll ansich noch "umgangssprachlich" genutzt wird aber im technischen nur wenig genutzt wird.

Zu England:
Die haben bereits 1985 "unsere" metrischen Einheiten uebernommen
The Weights and Measures Act 1985 (Metrication) (Amendment) Order 1994 (http://www.hmso.gov.uk/si/si1994/Uksi_19942866_en_1.htm)
Zu den USA
die haben 1988 SI Einheiten offiziell eingefuehrt
Omnibus Trade and Competitiveness Act of 1988 (http://ts.nist.gov/ts/htdocs/200/202/lc1136a.htm)

Anmerkung: Sowohl Meter als Zoll, Fuss, yard sind alle metrische Einheiten. Wobei man es noch imperiales System nennt

Snuffy

brettl
28.05.2004, 11:46
@snuffy
da muß ich dir aber wiedersprechen. zoll, fuß und yard sind keine metrischen größen. in den usa und in england wird (zumindestens inoffiziell) kein metrisches system verwendet.

Thomas
28.05.2004, 11:52
Wären Zoll, Fuß und Yard metrische Einheiten, dann würde man auch in Kilozoll, Millifuß oder Deziyard messen. Soweit ich weiß, ist dem nicht so. :wink:

Joern
28.05.2004, 13:20
Wohin die Verwirrung führen kann hat man ja gesehen, als die NASA eine Mars-Sonde zerdeppert hat, weil der eine mit inch und der andere mit cm gerechnet hat, und keiner hat die Einheit drangeschrieben.

Und seit Pulp Fiction weiss man ja, dass der Viertel-Pfünder bei uns Royal TS heisst, nur wegen dem metrischen System ;)

Gruss

Jörn

Thomas
28.05.2004, 13:31
Noch verrückter wird es ja im Bereich des binären Systems. Da ist ein (quasi metrisches) Kilobyte eben mal 2^10 = 1024 Byte. :bg:

Ich finde den Umgang mit Fuß, Yards und Meilen ziemlich umständlich und kann eigenlich nicht verstehen, wie man so lange an einem solch komplizierten Umrechnungssystem festhalten kann.

-CaRsTeN-
29.05.2004, 16:48
Offiziell haben die Amis schon lange das metrische System, aber das ist wohl wie DM und Euro, nur das man in den USA noch wesentlich beharrlicher ist :bg:

Thorben


Hmm, das erklärt wahrscheinlich auch den Rechenfehler bei einer der Mars-Missionen :wink: