PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Belüftung von Rucksäcken



bambamfox
08.12.2010, 14:59
Hi,

nun ich schwitze sehr stark am Rücken - also Überdurchschnittlich und wollte mal Meinungen einholen, inwieweit die Belüftungssysteme der Rucksackmarken wirklich brauchbar sind, oder ob das meiste nur Voodoo ist ;) - ich meine, irgendwo muss ein Rucksack ja aufliegen.

(Ich schwanke gerade zwischen einem Gregory Z65, der ja etwas belüftet zu sein scheint und einem Lowe Alpine TFX Cerro Torre, der anscheinend gar nicht belüftet ist...)

:D

JoBi
08.12.2010, 16:00
nun ich schwitze sehr stark am Rücken - also Überdurchschnittlich und wollte mal Meinungen einholen, inwieweit die Belüftungssysteme der Rucksackmarken wirklich brauchbar sind, oder ...


Ja, da da gibt es wirklich gute Belüftungssysteme.

Ich selbst bin von 3 Deuter-Rücksäcken sehr angetan.

Fürs Radeln (u. auch Wandern): Superbike u. Trans Alpine 30
Beide Rucksäcke liegen mit "Kufen" am Rücken auf und in der Mitte kann der "Dampf" per Kamineffekt abziehen. Zusätzlich erfolgt Be- bzw. Entlüftung über das Kufen- und Trägermaterial.

Für größere Touren: Air Comfort Pro 60+15 Liter
Dieser Rucksack ist für schwere Lasten konzipiert und erfordert gute Auflage an Rücken, Steiß und Schultern. Das Rückenpolster und auch die Gurte sind gut atmungsaktiv und haben mich überzeugen können.

Man dar nur nicht glauben, dass man mit diesen Systemen nicht schwitzt. Das schaffe ich in Bewegung auch ohne Rucksack und kann die Schuld dann nicht einmal auf ihn abwälzen.

Gruß
JoBi

peter-hoehle
08.12.2010, 17:32
Die Belüftung der Deuter-Rucksäcke ist gut.
Viel wichtiger ist,dass er passt.
Was nützt die beste Belüftung,wenn der
Rucksack nicht richtig passt.
Anprobe mehrerer Modelle,und dann entscheiden.

Gruß Peter

shorst
08.12.2010, 17:49
Ich glaub den Ratschlag kennt er schon :bg:

http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?47899-verliere-komplett-den-Überblick-über-Rucksäcke!-brauche-schnelle-Beratung

peter-hoehle
08.12.2010, 20:08
Ich glaub den Ratschlag kennt er schon :bg:

Die SUFU mal bemühen wirkt ware Wunder.
Aber die meisten wollen ja die
EIERLEGENDEWOLLMILCHSAU

Gruß Peter

bambamfox
08.12.2010, 22:41
kann mir jemand was zur belüftung vom osprey aether sagen? die rückenpartie sieht so komisch aus.

grosserbruellaff
09.12.2010, 00:05
leider nein,
aber zum Gregory Z65: Das Tragesystem war, für mich, einfach genial. Bequem, leicht und sehr gut durchlüftet. Leider war er vom Material nicht der beste. Das Polster hat jeweils nicht einmal 2 Tage überlebt.
Bei der Belüftung ist es aber immer so, dass es an den Schultern und im unteren Lendenwirbelbereich trotzdem nicht funktioniert, da hier der Rucksack aufliegt.
Habe beim Deuter Act- lite deswegen nicht unbedingt mehr Probleme.

lexa
09.12.2010, 00:56
Die beste Belüftung hat man immer noch, wenn der Rücken frei gelassen wird. Es gibt ja so Modell, etwas den Deuter Futura, die dort ein Netz aufgespannt haben. Mein alter Trekkingrucksack ein Lowe Alpine Frontier war auch sehr gut belüftet, da er keine Rückenposterung hatte. Man berührte den Rucksack nur am Hüftgurt und an den Schultergurten. Dazwischen konnte der Wind durchpfeifen. Das war eins der sehr einfachen APS-Tragesysteme. Bei höheren Lasten scheint dies aber nicht mehr zu funktionieren. Dann werden vermehrt Rückenpolster eingesetzt.
Aktuell kann man den Frontier mit einem ähnlich freiem Rückensystem immer noch kaufen, hab ich heute erst gesehen. Mehr als 20 Kilo würde ich ihm aber auf Dauer nicht zumuten. Ich glaube dann ist das Tragesystem überfordert.

Hier das ist er:
http://www.mctrek.de/yeahshop/shop/detail.php4?artnr=4014490&nval=Lowe-Alpine-Frontier-FZ-65%2B15-APS

bambamfox
09.12.2010, 02:09
Habe beim Deuter Act- lite deswegen nicht unbedingt mehr Probleme.
"weniger" probleme, oder wie ?!?

irgendwie weiß ich nicht, aber ich bin vom aussehen dem olivenen osprey aether so angetan, ich glaub das sind mir die 200€ wert. zu dem würde ich gerne wissen wies so mit der belüftung aussieht. aber ich kann mir gut vorstellen, dass die ganze belüftungsfrage eh überbewertet ist - andererseits musste ich in meiner bundeswehrzeit auch immer ewig lang den komischen rucksack da tragen und hab immer alle klamottenschichten durchgeschwitzt, das wäre vielleicht bei nem anderen rucksack nicht passiert ... :cry: ach ich weiß nicht ... ich ändere wirklich meine favoriten stündlich

aber eins muss ich sagen - die umgangsformen hier im forum find ich sehr angenehm :D

Pico
09.12.2010, 13:31
Der Rücken vom Osprey Aether ist mit so "Noppen" auf der ganzen Fläche versehen, dazwischen kann dann der Rücken "Atmen".

Ich finde das sehr angenehm und bin auch vielschwitzer!

Klar ist der Rücken nass (ist er eh immer), aber durch die Punktuelle Auflage ist es nicht so eckelig und gibt keinen Hitzestau!

bambamfox
09.12.2010, 22:30
so ich werde mir jetzt den osprey zu weihnachten wünschen :D.

Danke für eure Ratschläge und Mühe :grins: