PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regenschutz bei Manduca und Co.



Klappstuhl
08.12.2010, 12:15
Hallo liebe Eltern, Onkel, Tanten, Brüder, Schwestern.......,

noch habe ich Zeit, um mich mitunter auch mit folgender Frage auseinanderzusetzen, bevor es on Tour geht:

Bei einer Kraxe/ Kindertrage gibt es einen Regenschutz (da muß ich mir das aber auch mal noch anschauen, hab sowas noch nicht gesehen bzw. wie es funktioniert)...
wie macht ihr das bei einem Manduca/ Marsupi usw.? :roll:

Einen speziell angefertigten Regenschutz gibt es da ja nicht. Bisher habe ich flüchtig so seltsame RiesenRegenjacken gesehen - ist das die einzigste Möglichkeit oder habt ihr Tips, gerne auch spezielle Produkte, bei denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

Liebe Grüße Klapp

markrü
08.12.2010, 23:23
Für die Ergobaby gibts diesen Wetterschutz:
ergobaby-wetterschutz (http://www.ergobaby.eu/de/p1856/ergobaby-wetterschutz.htm). Erscheint mir aber etwas oversized. Willst Du für Bauch- oder Rückenposition?
Ich habe (vorne) mit einem Poncho (vorne offen und übereinanderlegbar) in den letzten Tagen ganz gute Erfahrungen gemacht. Schützt, lässt aber auch noch Luft durch...

Markus

BukitTimah
09.12.2010, 03:45
Der mitgelieferte Regenschutz (eine art Haube ueber den "Dachteil") bei der Deuter Kraxe (comfort 2) hilft wenig. Das extra erhaeltliche Zubehoer, das die Kraxe einschliesst wie eine Rucksackregenhuelle, ist recht gut. Wir heben in diesen Faellen unserer Kleinen trotzdem meistens eine Regenhose angezogen (und eine Jacke griffbereit), da sie irgenwann immer raus will und selber laufen. Aber das ist ja noch nicht der Fall, oder? Die Kraxen soll man eh erst verwenden wenn die kleinen selbst sitzen koennen also so ca ab 6 Monaten

Fuer unseren Ergo haben wir nichts spezielles da hat die normale Regenjacke/ Poncho bisher gepasst (vorne getragen). Wir tragen sie aber auch nicht mehr Stundenlang so, da sie uns (mit 12kg) zu schwer fuer vorne ist. Als sie noch unter einem Jahr war ging es immer mit Tragetuch und Jacke

Wenn Tour dann haben wir die Kraxe und in der Stadt den Ergo+ Jacke(+ Schirm). Bei uns ist es aber normalerweise auch nicht kalt wenns regnet:grins:

Klappstuhl
09.12.2010, 10:09
Hallo, erstmal schon mal vielen Danke für eure schnellen Antworten
Zwergi is nun 2 Monate alt, aber im Frühjahr los losgehen :bg:

@makrü: Krasses Teil, aber um ehrlich zu sein, ich find es gar nicht oversized...gut, ich suchs jetzt nicht hier für die Stadt, ich habe ein MaM Tragecover (Ganzjahresversion), aber wenns mal (in 3-4 Monaten) beim Wandern so richtig runterdrischt, bringt mir diese Version nix, weil durchnäßt.
Das schaut das ErgobabyDings schon schön wasserfest aus...du hast es aber, deiner Aussage nach, noch nich getestet, oder?
Es sieht so aus als hätte es auch überall Zugbänder? Oder wie "zieht" man das an? :o

@Bukit: Na du hasts gut
Das machts schon biss einfacher wenns nur regnet und dabei warm bleibt.
Also klar, die Kraxe kommt erst wenn sie sitzen kann...aber da seh ich schon, schau ich mich schonmal nach Regenklamotten um ;-)

Und nem Poncho für die Manduca?...aber dieses ErgoBabySpaceDress gefällt mir schon auch recht gut :hahaa:
Kann mich mal wieder nicht entscheiden...:bg:
Noch jemand net Tipp?

hyrek
09.12.2010, 11:13
ich kenn manduca nicht, aber wir haben beim tragetuch immer eine etwas weitere jacke genutzt. das hat perfekt geklappt.
und bei einer kraxe gibt es viele verschiedene systeme. generell haben wir die kinder aber in der kraxe nicht so lange (damit meine ich stundezahl am stueck) getragen wie beim tuch. daher war das wetter nicht so gravierend, da wir bei sauwetter eben nicht losgegangen sind.

Fernwanderer
09.12.2010, 15:10
Der mitgelieferte Regenschutz (eine art Haube ueber den "Dachteil") bei der Deuter Kraxe (comfort 2) hilft wenig.
Da habe ich eine gegenteilige Erfahrung gemacht.
Obwohl das Regendach die Beinchen nicht abdeckt, ist es erstaunlich effektiv - solange der Regen nicht waagerecht fällt. Wir hatten mal das schöne Erlebnis, daß ich naß bis auf die Haut, aber unser Kurzer schön trocken war.

Fernwanderer

Klappstuhl
09.12.2010, 18:46
Da habe ich eine gegenteilige Erfahrung gemacht.
Obwohl das Regendach die Beinchen nicht abdeckt, ist es erstaunlich effektiv - solange der Regen nicht waagerecht fällt. Wir hatten mal das schöne Erlebnis, daß ich naß bis auf die Haut, aber unser Kurzer schön trocken war.

Fernwanderer

:bg: vielleicht "regnet" es in Singapur nicht, sondern "sinnflutet" :bg:

Ne, im Ernst, muß mir dann im Frühjahr die Deuter mal ansehen....die hat irgendwie jeder :o

Klappstuhl
09.12.2010, 18:47
ich kenn manduca nicht, aber wir haben beim tragetuch immer eine etwas weitere jacke genutzt. das hat perfekt geklappt.
und bei einer kraxe gibt es viele verschiedene systeme. generell haben wir die kinder aber in der kraxe nicht so lange (damit meine ich stundezahl am stueck) getragen wie beim tuch. daher war das wetter nicht so gravierend, da wir bei sauwetter eben nicht losgegangen sind.

Ne größere Jacke mag ich nicht kaufen, da hab ich nix größeres, es wird wohl auf so nen Poncho rauslaufen ...

BukitTimah
10.12.2010, 04:34
:bg: vielleicht "regnet" es in Singapur nicht, sondern "sinnflutet" :bg:


Ach ja, sorry - hier ist die Definition von Regen etwas anders als in Mitteleuropa.
Wenn hier mal was am Kanalsystem schiefgeht sieht es so aus
http://www.h88.com.sg/article/Morning+downpour+floods+Orchard+Road/

Meine Guete war das eine Aufregung- das Thema ging mehere Wochen immer wieder durch die Presse. Ich warte ja nur auf die naechste Flut, die Regenzeit hat gerade begonnen:grins:

Klappstuhl
10.12.2010, 14:21
:o Hupsiiiii :bg:

Ja genau, das meinte ich damit, bei euch bedeutet "Regen" a bissl was anderes

volx-wolf
10.12.2010, 14:42
Für Tragetuch und Manduca (vor'm Bauch) haben wir immer eine etwas weitere Jacke angezogen, so dass der untere Teil der Kinder bedeckt war und für oben ganz profan einen Regenschirm benutzt, der sowohl uns als auch die Kinder schützte.

Klappstuhl
19.05.2011, 22:13
Zur Aktualisierung:

Habe mir ein GanzjahresTrageCover von MAM geleistet.
Die Winterversion war mir zu warm.
Wenns richtig fett regnet wäre ich eh nicht los, hätte mich untergestellt, bzw. die "großen" Touren finden eh mit der Kraxe statt.

Trotzdem Danke für eure Tipps ;-)