PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bach Regenhülle/Transportschutz



Keb
25.05.2004, 10:14
Von Bach gibts ja diesen Rucksackschutz wo man das Tragesystem nach Wunsch freilegen oder zuzippen kann. Ist das Ding wirklich so robust, dass es Flughafenbehandlung übersteht? Wie wasserdicht ist die Hülle im Vergleich zu einer normalen Regenhülle? Wie groß ist der Sack wirklich, d.h. krieg ich da meinen 65+15kg Lowe (voll) plus Seitentaschen plus Zelt vorne dran (längs oder quer, wies passt) da rein?

Gruß
Anja

steve
25.05.2004, 11:14
...ich hab schon mal eine ähnliche Frage gestellt.

Guckst du hier:
http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.4622/

Gruß Stefan

jasper
25.05.2004, 21:06
Lufthansa zahlt den Schaden, der entstehen könnte ohne Probleme. Allerdings bekommst du das manchmal gar nicht mit, wenn das Ding unverpackt ist, wenn was abgerissen ist. Mir ist schon mal ein kleiner Bendel in nem Förderband hängengeblieben und hat dann ein großes Loch gemacht.
Die beschriebene Hülle von Bach hatte ich auch um meinen Rucksack rum, ist nichts passiert. Mein Lowe Alpamayo mit Zuladung bis obenhin hat auch reingepasst. Seitentaschen plus Zelt quer.
Bei meinem Kumpel war das Ding zerissen und der Hüftgurt angescheuert. Hat sich wohl irgendwo verklemmt. Wurde beides anstandslos ersetzt. D.h. nagelneuer Rucksack.

MfG,

Jasper