PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Hüftgurt



sulchamin
06.12.2010, 13:46
Hallo,

hat zufällig jemand einen gut steifen Hüftgurt von einem kaputten Rucksack bei sich rumliegen? Den würde ich gerne an den golite Jam oder Pinnacle ran nähen, damit sich da nicht die ganze Last an den Schultern abspielt.

shorst
06.12.2010, 13:53
:bg: Dir ist schon klar, daß du allen UL-Zweiflern damit reichlich Futter gibst.
(Regel 3 ULer leiden leise)

Harry
06.12.2010, 13:58
:popcorn:

Du hast das mit dem UL wohl noch nicht recht verstanden.
Unterwegs leiden

Besorg dir lieber einen gescheiten Rucksack mit Lastübertrag auf die Hüftknochen.

Buck Mod.93
06.12.2010, 14:08
Wer keine ultraleichte Ausrüstung hat sollte auch keine UL Rucksäcke verwenden.

@shorst :baetsch:

Edit: Hast du mal versucht deine Isomatte als große Rolle in den Jam zu schieben und die Ausrüstung in dem Hohlraum zu verstauen?Da gibt dem Rucksack eine bessere Form und er hängt nicht so stark.

Lg

Ferdi

sulchamin
06.12.2010, 14:44
AUA

Bodenanker
07.12.2010, 11:42
:hahaa:
Wer die Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, sagt man so schön, nicht wahr?? :grins:

mgausp
26.03.2011, 02:10
Ich behaupte hier mal, der Threadsteller hat noch garkeinen der genannte Rucksäcke ;-)

Würde auch sagen, dass ein UL-Rucksack nur UL-Gepäck verträgt, bei niedrigem Gewicht und richtigem packen ist eine HG Eigenkonstruktion dann wahrscheinlich garnicht mehr nötig.

Wenn du es versuchen willst gibt eBay aber sicher was her.

Carsten010
26.03.2011, 11:31
Hallo zusammen,

nachdem hier wieder nur UL-Zweifler am Werk waren, darf ich mich als jemand,
der schon öfter leicht und erfolgreich unterwegs war mal zu Wort melden.

Punkt 1: Der Jam ist nicht UL. UL wäre ein Laufbursche huckePack mit 400 Gramm
oder noch leichtere Rucksäcke.

Punkt 2: Tut mir leid, wer den Jam nicht auf Hüfte tragen kann, der kann auch einen
Gregory Palisade nicht auf Hüfte tragen. Das ist keine Frage des Hüftgurts,
sondern eine Frage der richtigen Anwendung des Hüftgurts.

Bis 14-15 Kilo läßt sich der Hüftgurt des Jam prima und problemlos einsetzen. Ich habe
Freunden hier in den Alpen 12 kg in einem ordentlich gepackten Jam tragen lassen, die
waren sehr überrascht wie bequem der Sack ist.

Darüberhinaus gebe ich den Zweiflern recht. Darüber trägt sich der Jam
bescheiden, was aber auch völlig in Ordnung ist.

Punkt 3: Der Threadersteller fragt nach einem Hüftgurt. Keiner (mich eingeschlossen)
hat ihm einen angeboten. Wir sind alle furchtbar OT und der Threadersteller darf sich
ganz ehrlich folgendes denken " Was sind das für arrogante Wi**ser, ich hab doch nur
nach nem Hüftgurt gefragt".

CU

Carsten010

winnetoux
26.03.2011, 11:43
Zur Beruhigung: ich hab ihm zwei angeboten. Sie waren ihm u.a. zu schwer :bg: Hab vergessen, was er sich schließlich überlegt hat.

edit: achja, bitte keine weiteren Anfragen von UL-Bastlern, inzwischen ist der ganze Rucksack inkl. Hüftgurt weg, sauschweres Teil, und den anderen Rucksack möchte ich vorerst behalten, brauche also den Hüftgurt (ca. 250 g).:D

Gwenny
26.03.2011, 11:44
Vielleicht ist der Rucksack einfach zu kurz und der vorhandene Hüftgurt kann daher nicht greifen? Gut packen ist wichtig - wenn der Rucksack durchhängt, bringt ein steiferer Hüftgurt wenig.

Hatte mit meinem Jam und 12 kg keine Probleme.

edit @winnetoux: toll :bg: