PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit DNT-Touren (z.B. Jotunheimen-Rundtour)



Rantanplan
19.05.2004, 19:50
Moin,

Ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit den Touren hat, die der DNT anbietet und ob er sie empfehlen kann. Im Speziellen vielleicht sogar mit den Rundtouren durchs Jotunheimen.

Im August bin ich wieder für ca. drei Wochen in Norwegen unterwegs und neben (vielen) Tagestouren würde ich gerne eine gute Mehrtagestour unternehmen, was dann auch meine erste "richtige" mehrtägige Fjelltour in Norwegen werden würde. Daher bin ich am überlegen, ob ich eine vom DNT geführte Tour mitlaufe ... anstatt gleich alleine loszurennen :wink: .

Das die deutsche Reiseleitung fehlt, ist mir schon bekannt :bg: , aber vielleicht kann mir jemand noch andere Erfahrungen/Tipps zum Besten geben.

thx,
Mathias

Fjaellraev
19.05.2004, 22:18
Mit den DNT Touren habe ich zwar keine Erfahrung, aber ich habe meine erste (und bis jetzt leider einzige :cry: ) Wintertour in Schweden als geführte Tour mit dem STF gemacht. Es war schlicht genial, ich war der einzige Ausländer in der Gruppe und war echt froh dass ich ein paar Brocken Schwedisch konnte. Wenn ich kein Schwedisch verstanden hätte wäre es zwar auch gegangen, da alle Teilnehmer Englisch konnten, aber ich hätte doch nie alles mitbekommen.
Es war jedenfalls ein Erlebnis dass ich nicht missen möchte, und im Sommer geht es mit einem anderen Teilnehmer der Tour in Schweden auf Tour :) .
Ich würde mal sagen: Mach es, und Du lernst neben der Landschaft auch noch die Leute kennen.

Gruss
Henning

mary
27.05.2004, 21:15
Hallo,

im DNT-Programm finden sich auch Touren mit englisch-sprachiger Führung bzw für internationale Teilnehmer. DNT gibt zu diesem Zweck auch ein englisch-sprachiges Programmheft heraus, das man bei turinfo@dntoslo.no bestellen kann.

Selbst habe ich keine solche Tour mitgemacht, weil ich lieber auf eigene Faust unterwegs bin, habe aber im Rondanegebiet mal eine Gruppe getroffen. Relativ kleine Gruppe, gut organisiert, aber wie es schien auch genug Freiraum für den/die Einzelne/n.
Ich finde allerdings die Touren ziemlich teuer ...

Viel Spaß und "god tur",
Mary