PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [LANDSCHAFT] Herbstbäume



kleinhirsch
01.11.2010, 23:59
Einmal in Sepia:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/uploads/3902/Herbstb_ume_alt_web.jpg

... und einmal in Farbe:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/uploads/3902/Herbstb_ume_web.jpg

Ich bin gespannt auf Eure Anmerkungen...

Zwiebelforscher
02.11.2010, 17:55
Hm, das Sepiabild ist zwar schön anzusehen, aber man sieht nicht unbedingt, dass es sich um einen Herbstbaum handelt ;-)

Und das Original: Ich denke, dass man farbentechnisch noch ne Menge rausholen kann. Bisher ist es nicht soooo spektakulär.

Becks
02.11.2010, 18:07
Tja,
mit dem Problem kämpfen glaub ich recht viele Leute. Herbstliche Bäume im Licht sehen toll aus, aber geben trotzdem nur selten ein wirklich reizvolles Motiv ab. :(

Alex

Zwiebelforscher
02.11.2010, 18:09
Da stimme ich dir absolut zu!
Dezenter Colourkey wäre vielleicht eine Option...

Christian J.
02.11.2010, 18:40
Tja,
mit dem Problem kämpfen glaub ich recht viele Leute. Herbstliche Bäume im Licht sehen toll aus, aber geben trotzdem nur selten ein wirklich reizvolles Motiv ab. :(

Alex

Das Problem liegt hier meiner Meinung nach im Bildaufbau. Die zwei Hauptmotivbäume sehen zwar toll aus, heben sich aber kaum vom Hintergrund (die Baumreihe) ab. Meiner Meinung nach hätte man durch einen anderen Standpunkt (oder an gleicher Stelle von einem Turmdrehkran fotografieren) die Bäume von der grünen Wiese abheben müssen.

Roene
02.11.2010, 19:32
...oder an gleicher Stelle von einem Turmdrehkran fotografieren...

Jupp, sehe ich genauso, steht auch schon auf meinem Wunschzettel. :bg:

Mehrere Bäume = Wald sind/ist ein extrem schwieriges Motiv. Ich denke, da bietet sich ein Workshop an. Hier auf'm Berg steht ein sehr fotogener, wenn auch mittlerweile laubfreier Birkenwald. Habe allerdings bisher noch kein Motiv entdeckt. Vielleicht sollte ich mich mal mit etwas Zeit und ein paar Drogen einfach in das Wäldchen setzen.

Also, sind Waldfotografen hier im Forum? Der "Workshop: Ich seh' den Wald vor lauter Bäumen nicht" steht zur Vergabe.

Grüße, Roene

Corton
02.11.2010, 21:05
@ kleinhirsch
Auf mich wirkt das zunächst mal unscharf. Womit hast Du das denn aufgenommen?



Mehrere Bäume = Wald sind/ist ein extrem schwieriges Motiv.
Manchmal kommen einem so ein paar Bäume aber auch sehr gelegen:

http://farm4.static.flickr.com/3017/2998170783_b7b69dd866_z.jpg?zz=1

:p


Workshop: Ich seh' den Wald vor lauter Bäumen nicht
:bg:

motion
02.11.2010, 21:06
hier vielleicht 2 Beispiele was für ein Herbstmotiv interessanter wäre.

Das gefällt mir ganz gut:

http://img20.imageshack.us/img20/3491/herbst0001.jpg


hier bin ich mir noch nicht ganz schlüssig ;-)

http://img819.imageshack.us/img819/9383/herbst0002.jpg

kleinhirsch
03.11.2010, 10:34
@ kleinhirsch
Auf mich wirkt das zunächst mal unscharf. Womit hast Du das denn aufgenommen?

Unscharf ist es nicht - das kommt höchstens vom runterrechnen. Das Bild ist mit einer D90 und dem 16-85er Kitobjektiv aufgenommen. Wieso meinst Du, dass es unscharf wäre?

Ansonsten glaube ich auch, dass die Bäume in der Landschaft etwas freigestellt besser zur Geltung kommen würden - ein gutes Motiv geben sie trotzdem ab, finde ich. Am Bildaufbau lässt sich sicher noch was tun.

@motion: Das zweite Bild wirkt mir viel zu unruhig. Es gibt keinen Blickfang, wo das Auge verweilen kann.

Vegareve
03.11.2010, 12:04
Ihr könnt mal an dem Bild basteln, wenn ihr wollt, ist ja recht bedürftig (kippt nach rechts unter anderem, ich weiss, aber ich komme mit Photoshop nicht zurecht, bzw hab keine Nerven mehr dafür :bg: ):

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/DSC04805.JPG

p.s. puh, sieht im Forum echt schlecht aus..

Corton
03.11.2010, 12:31
Das Bild ist mit einer D90 und dem 16-85er Kitobjektiv aufgenommen.
Daran liegts also schon mal nicht.


Wieso meinst Du, dass es unscharf wäre?
Na, weil ich es unscharf wahrnehme. ;-)


das kommt höchstens vom runterrechnen.
Wahrscheinlich ist tatsächlich das Forum (bzw. die Software) wieder mal schuld.

Sei doch so nett und schick das Original bitte in voller Auflösung an corton@gmx.de

Prachttaucher
03.11.2010, 14:08
Sehr schöne Bilder, das von Corton gefällt mir besonders. Ich finde es bei Herbstbäumen wichtig, daß man schön leuchtende Blätter sieht. Also Sonne und vielleicht eher nur ein Baum, wo die Blätter schön rauskommen. Gut auch wenn´s ne schöne Blattform hat, wie z.B. Ahorn. Hatte am WE/ Schweriner See einige sehr schöne Momente.

Ich tu mich mit den DSLR Raw-Bildern und der Forensoftware auch schwer. Wann runterrechnen, wann in JPeg umwandeln, wie stark und wie oft nachschärfen ? Oft sind die Ergebnisse deutlich (in der Forumsansicht) unschärfer als Bilder von meiner Bridge. Auch bei anderen sehe ich dies immer wieder und mancher kann´s aber auch.

MIH
03.11.2010, 19:08
http://img213.imageshack.us/img213/983/image002ocb.jpg

willo
03.11.2010, 19:13
Das ist nicht der ODS-Foto Thread...

MatthiasK
03.11.2010, 20:46
http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs957.snc4/75023_456396655788_756895788_5337239_5581381_n.jpg

Handyfoto

Roene
03.11.2010, 21:05
Das ist nicht der ODS-Foto Thread...

Passt schon, solange Herbstbäume auf den Bildern sind, tragen sie zum möglichen Lernprozess bei. Alles andere wird aber von den Moderatoren gnadenlos gelöscht! :cool:

Prachttaucher
03.11.2010, 23:17
;-) Ich hatte zunächst auch Skrupel, aber wenn´s erlaubt ist und vielleicht sogar nützlich...

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/B_ume.jpg

Roene
03.11.2010, 23:30
Herbstbilder zum Thema sind hier gerne gesehen, aber schreibt doch bitte ein paar Zeilen zu eurem Bild.

Warum habt ihr das so gemacht.

Welchen Tipp könnt ihr mit eurem Bild dem Thread-Eröffner geben.

etc.

Also, nicht nur einfach ein Bild posten, sondern auch dazu schreiben, wie es zur Diskussion beiträgt.

Prachttaucher
03.11.2010, 23:58
Mir persöhnlich gefallen die leuchtenden Herbstfarben (gelb, rot, gold) so gut, schnell wirken Herbstbäume aber auch einfach nur braun. Bei dem Eröffnungsbild fehlen mir diese Farben, obwohl ja das Sonnenlicht da ist. Ich würde versuchen mit Bildbearbeitung mehr Kontraste reinzubringen.

Bei mir war an dem WE vielleicht eine Stunde solches Licht und dazu diese Laubbäume -das war eine eindrucksvolle Stimmung.

Nicki
04.11.2010, 11:10
Hi

Ich finds ein schönes Bild einer Herbstlandschaft- aber eben kein "Knaller" oder "hingucker"- einfach ein schönes Bild bunter Bäume.
Etwas mehr Ausdruck hätte das Bild wenn der Himmel "Blauer" oder Bewölkt wäre- aber ist eben nicht so. Vielleicht hilft EBV.
Sepia gefällt mir aber gar nicht (ist meist so)

Bei 800pix Breite der Bilder kann zu Schärfe, Rauschen etc. nicht viel gesagt werden- das gilt für die meisten Bilder im Kritik Fred (da meist nur in 700pix vorhanden)- man erhält einen Überblick/ Eindruck - wirklich beurteilt/ kritisiert/ gelobt kann man bei dieser Größe nicht.

Gruß Folko

Roene
04.11.2010, 13:23
Bei 800pix Breite der Bilder kann zu Schärfe, Rauschen etc. nicht viel gesagt werden- das gilt für die meisten Bilder im Kritik Fred (da meist nur in 700pix vorhanden)- man erhält einen Überblick/ Eindruck - wirklich beurteilt/ kritisiert/ gelobt kann man bei dieser Größe nicht.


Vielen ist allerdings die Bildgestaltung und deren Eindruck auf den Betrachter wichtiger (mir zum Beispiel ;-)). Schaft man es als Fotograf, den Moment so festzuhalten, dass der Betrachter das Gefühl bekommt, es auch noch einmal "real" zu erleben? Ob eine Fotografie ein Gefühl oder eine Botschaft vermittelt, kann man sehr wohl bei 700px beurteilen, kritisieren oder loben.

Würden wir hier ständig Rauschen, Schärfe, Vignettierung und Co. beurteilen, dürften hier nur noch Leute mit High-End Kameras ihre Bilder einstellen. Da ein schönes Bild aber in erster Linie durch den Gesamteindruck (Bildgestaltung) schön wird, sollte dem Aufnahmemedium und seiner technischen Qualität nicht so viel Beachtung geschenkt werden. Aber, Bilder können auch durch technisch/optisch eher schlechte Qualität wirken, siehe Handyfoto von MatthiasK.

Naja, aber die Diskussion hatten wir ja schon an anderen Stellen, vor und hinter den Kulissen.

Nicki
04.11.2010, 16:05
Vielen ist allerdings die Bildgestaltung und deren Eindruck auf den Betrachter wichtiger

Ich habe gar nicht geschrieben was mir wichtig ist - oder sogar wichtiger sein soll


Würden wir hier ständig Rauschen, Schärfe, Vignettierung und Co. beurteilen, dürften hier nur noch Leute mit High-End Kameras ihre Bilder einstellen.

Roene- das ist quatsch;-)- mit jeder halbwegs guten Kamera können auch "technisch" gute Bilder gelingen.

Gruß Folko

Corton
04.11.2010, 20:43
Hätte zu dem Thema auch noch n Beitrag.

Leider hat mein Kandidat den Großteil seiner Blätter bereits abgeworfen. :)

http://farm2.static.flickr.com/1327/5145984683_36817a4f5e_b.jpg

kleinhirsch
04.11.2010, 21:18
Hätte zu dem Thema auch noch n Beitrag.

Leider hat mein Kandidat den Großteil seiner Blätter bereits abgeworfen. :)

Corton, ist da noch Zeichnung in den dunklen Stellen im Vordergrund? Ich finde solche schwarzen Flächen immer etwas langweilig...

Corton
04.11.2010, 21:30
Bitteschön :):

http://farm2.static.flickr.com/1130/5146120871_e9b2608150_b.jpg

willo
04.11.2010, 21:32
Variante 1 gefällt mir da deutlich besser.

lina
04.11.2010, 21:35
eins dazwischen? :grins:

Corton
04.11.2010, 21:43
http://farm5.static.flickr.com/4014/5146150655_920a7b1d78_b.jpg

Zufrieden? :)

lina
04.11.2010, 21:46
Wenn der hintere Bereich rechts so ist wie in Bild 1, ja ;-)