PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [LANDSCHAFT] See Foxen, Schweden, Dalsland



wildscan
01.11.2010, 19:30
http://s10.directupload.net/images/101101/temp/x6rssfgy.jpg (http://s10.directupload.net/file/d/2330/x6rssfgy_jpg.htm)

Kamera: Canon PowerShot A590 IS
Belichtungszeit: 0,6 sek
F/2,6
Iso 80
6mm

Was haltet ihr davon? Es wurde mit einer Kompaktknipse aufgenommen. Ich würde gern wissen, ob ich wenigstens ein kleinesbisschen Talent habe, da ich über den Kauf einer DSLR nachdenke.

Ehemaliger
01.11.2010, 23:21
Das Motiv ist gut und das Bild ist im Prinzip schön.

Wenn man sich das Bild in 100% anschaut, ist die Qualität schlicht inakzeptabel. Das liegt halt an der Kamera (Minisensor). Insofern würde sich eine DSLR, Micro Four Thirds oder Sony Nex sicher lohnen.

kleinhirsch
02.11.2010, 00:05
Wenn man sich das Bild in 100% anschaut, ist die Qualität schlicht inakzeptabel. Das liegt halt an der Kamera (Minisensor). Insofern würde sich eine DSLR, Micro Four Thirds oder Sony Nex sicher lohnen.

Das hilft aber auch nicht gegen "verwackeln". Ich würde vermuten, dass das Bild ohne Stativ aufgenommen ist und daher etwas Bewegungsunschärfe bekommen hat.

Prachttaucher
02.11.2010, 22:04
Schöne Abendstimmung, war lange Zeit auch mein liebstes Bild beim Paddeln.

Gerade beim Paddeln lohnt der Umstieg auf DSLR - :grins: da mußt Du das Teil nicht schleppen. Am besten auch mit Stativ und schönem 24 mm - Weitwinkel-Äquivalent - solange Du unbewegtes Wasser hast, lassen sich dann schön scharfe/ rauscharme Bilder machen. Aufnahme in Raw um ggf. später noch am Weißabgleich zu spielen, bis die Farben stimmen. Ist aber teuer und ggf. ein weiter Weg, bis die Ergebnisse befriedigen.

Benutze die DSLR aber nur an Land, für Bilder vom Boot aus ist sie mir zu schade.

Ove
02.11.2010, 22:41
oh ja, dieses jahr aufm foxen rüber nach trollön hatten wir so starken gegenwind und wellen die in den kanadier geschlagen haben (sehr lustiger GPStrack 300m zickzack in 45min:ignore:), dass ich froh war die DSLR im der brotbox zwischen meinen füßen und nur die kleine billige kompake um dem hals baumeln zu haben ;-)

das bild ist vom motiv her nicht verkehrt, aber sobald du dir doch eine DSLR angeschafft hast und mit ihr gelernt hast, das rauszuholen, das damit so möglich ist, gefällt dir selbst dieses bild nicht mehr ;)
beim paddeln nehme ich auch das ganze gerödel mit, mehrere objektive, blitz, dreibein, akkugriff, fernbedienung etc ein luxus den ich mir nich nehmen lassen will. beim wandern isset dann jedoch nur der body und ein objetiv, sind dann ja auch schon 940g...