PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trangia : spiritus + gas



leowagner
16.05.2004, 00:12
Ich habe gesehen dass der Trangia auch mit Gasbrenner versehen ist. Wenn ich so ein Trangia-Set mit Gasbrenner (http://www.wildwasser-laden.de/product_info.php/manufacturers_id/39/products_id/715) kaufe und dann nur den Spiritusbrenner (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=so_01012&artbez=Trangia+Brenner&k_id=1212&h_kat=Outdoor-K%FCche%2CBeh%E4lter&u_kat=Sturm-+%26+Spirituskocher) dazu kaufe, funktioniert einwandfrei?

Übrigens, Spiritus und Gasbrenner: Vorteile und Nachteile von Beiden, bitte?

Danke! :)

eisvogel
16.05.2004, 02:37
1.
Ja

2.
Vorteil Gasbrenner: Mehr Heizleistung, saubere Flamme, bessere Dosierung; Nachteil: höherer Preis, Gewicht d. Brenners, Packvolumen

Vorteil - Nachteil Spiritusbrenner: siehe oben - nur umgekehrt :D

Je nach Region kann es zu Versorgungsenpässen mit dem jeweiligen Brennstoff kommen. (Adapter für Gas-Stechkartusche möglich.)

Je nach Tourlänge kann es zu deutlichen Unterschieden beim Gewicht (Volumen) des verheizten Brennstoffs geben. "Suche" hier im Forum benutzen...

Gruß Bernhard

Schoolmann
16.05.2004, 09:50
bei Scandic gerade gesehen: Trangia im Set mit Gasbrenner und in Sonderlackierung SCHWARZ www.scandic.de. Mir Gefällt ALU besser, schwarz bekommt sicherlich schnell Kratzer.

Habe auch beides GAS und Spiritus! Vom Packmaß ist der Spiritusbrenner deutlich besser von der Geschwindigkeit wie oben erwähnt.

und wech...

eisvogel
16.05.2004, 10:32
Tipp:

Nimm dieses Ding (http://www.globetrotter.de/de/beratung/rating.php?show=anzeigen_modnr&mod_nr=so_01133&artbez=Trangia+Multifunktionsbrett)auch gleich mit. Ich habe es sehr zu schätzen gelernt...

Monika
17.05.2004, 10:51
Nachteile des Spiritus: die meisten Sorten stinken, für ein mehrgängiges Menü muss der Brenner ziwschendurch nachgefüllt werden, schlechtere Regulierbarkeit

Vorteil: man kann den Spiritus für einige Wochen aich in eine PET-Flasche füllen oder in eine alte Sigg-Flasche, so dass man immer einen Platz findet, den Brennstoff mitzunehmen, bei der Gaskartusche, ist man auf die Form beschränkt.

Die Vorteile vom Gas sind ansonsten schon genannt worden.

Gruß Monika

Ach ja: die Multidisk ist wirklich Klasse, wenn man nicht auf die spinnerte Idee kommt, das Ding als Deckel zu benutzen. (dazu missbrauche ich meine Titanteller)

maro
17.05.2004, 15:58
Moin,

habe den Trangia anfangs auch mit Spiritus genutzt. Seit zwei Jahren habe ich jetzt den Optimus Nove (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=opt01001&artbez=Optimus+Kocher+Nova&k_id=1200&h_kat=Outdoor-K%FCche%2CBeh%E4lter&u_kat=Benzinkocher) im Einsatz (leicht modifiziert für den Trangia). Bin mehr als zu frieden - ok der Verbrauch ist nicht immer ganz sooo wenig...! Was mich noch reitzen würde wäre der Trangia-Gasbrenner (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=so_01014&artbez=Primus+Gasbrenner&k_id=1212&h_kat=Outdoor-K%FCche%2CBeh%E4lter&u_kat=Sturm-+%26+Spirituskocher).

Was spricht bisher gegen die Gasvariante...? Größe und Gewicht. Zu mindest wenn ich mit dem Rucksack unterwegs bin. Allerdings müßte ich mal wirklich nen Vergleich fahren um den tatsächlichen Brennstoffverbrauch zu ermitteln.