PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [LANDSCHAFT] Morgens am Lipnostaudamm



Solasimon
27.10.2010, 04:56
http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/IMG_86001.JPG

Technische Daten:
Canon EOS 400D - Canon EF-S 18-55mm (Brennweite 21mm)
1/400s bei Blende 10.

Das Bild ist unverändert und kann bei Bedarf auch noch in Orginalgröße nachgereicht werden!

Ich bin mal gespannt, was ihr meint...

Simon

Becks
27.10.2010, 09:38
Erster :bg:

So spontan aufgefallen ist mir die Helligkeit des Bildes. Der Himmel tendiert sehr stark zu weiss, so dass es überbelichtet aussieht und der blaue Himmel ziemlich verwaschen ist.

So als Ideen:
entweder die Gesamtbelichtung nach unten korrigieren und anschliesend die dunklen Bereiche aufhellen, oder mit einem Korrekturpinsel gezielt den Himmel etwas abdunkeln (Belichtungskorrektur).

Alex

Nicki
27.10.2010, 10:26
Hi
Stimmungsvolles Motiv, die Lichter ( Himmel, der See am Übergang) sind aber leider ausgefresssen- wahrscheinlich wird auch mit EBV da nicht viel zu machen sein.

Bei Aufnahme:
knapper Belichten und anschliesend EBV , oder Grauverlaufsfilter.

Gruß
Folko

Becks
27.10.2010, 10:41
Mit einem RAW-File ist das Bild noch rettbar.

Alex

volx-wolf
27.10.2010, 10:44
Schönes Motiv.

Über die Beleuchtung wurde ja schon etwas gesagt.

Außerdem würde ich die Wasserflasche oder was immer hinter dem Boot im See schwimmt, herausretouschieren. Irritiert irgendwie.

Nicki
27.10.2010, 10:51
Mit einem RAW-File ist das Bild noch rettbar

Ich denke nicht- die hellen, strahlenden Bereiche scheinen absolut ausgefressen zu sein, da ist keine Information drin.

Gruß FS

Corton
27.10.2010, 11:53
Puh, Gegenlicht, ziemlich hell. :cool: Wann wurde das aufgenommen? Picture style? Vielleicht zu ner anderen Tageszeit noch mal dahin?

Nasus
27.10.2010, 14:50
Ein wenig lässt sich auch noch am jpg retten - falls eher weniger Erfahrungen mit EBV da sind unds flott gehn soll probier mal jpgilluminator aus; Belichtungskorrekturen funktionieren damit recht gut.
Ansonsten noch beim Verkleinern ein anderes Verfahren wählen, wegen den Treppchen. S.-Lanc. bietet sich an, aber '
bikubisch' passt idr. auch.
Vom Aufbau her konzentriert sich für meinenen Geschmack zu viel in der linken \ unteren Hälfte. Wäre aber entschärft, wenn die überbelichteten Bereiche Zeichnung hätten.

Roene
27.10.2010, 15:06
Die Diskussion zu den Regeln geht jetzt hier weiter: Workshop-Themen und Bildkritik (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?46964-Workshop-Themen-und-Bildkritik-Vorschl%E4ge-W%FCnsche-Diskussion-und-Vergabe)

Roene
27.10.2010, 17:54
Das Boot und der Horizont sind schon ganz gut platziert... zusätzlich hätte man noch die Uferlinie mehr mit ins Bild nehmen können.

Ein Grauverlauf mit 2-3 Blenden würde dem Himmel mehr Zeichnung geben. Kannst du die RAW-Datei, wenn vorhanden, zur Verfügung stellen.

Grüße, Roene

Solasimon
28.10.2010, 22:37
So spontan aufgefallen ist mir die Helligkeit des Bildes. Der Himmel tendiert sehr stark zu weiss, so dass es überbelichtet aussieht und der blaue Himmel ziemlich verwaschen ist.
So als Ideen:
entweder die Gesamtbelichtung nach unten korrigieren und anschliesend die dunklen Bereiche aufhellen, oder mit einem Korrekturpinsel gezielt den Himmel etwas abdunkeln (Belichtungskorrektur).


Ich denke nicht- die hellen, strahlenden Bereiche scheinen absolut ausgefressen zu sein, da ist keine Information drin.

Weiß nicht so richtig... der Himmel ist definitiv zu hell, das stimmt auf jeden Fall!
Ob da was zu machen ist, kann ich nicht richtig einschätzen, denn mit der Nachbearbeitung habe ich keinerlei Erfahrung.



Außerdem würde ich die Wasserflasche oder was immer hinter dem Boot im See schwimmt, herausretouschieren. Irritiert irgendwie.
Das stimmt, das habe ich auch schon mal probiert, aber es will mir nicht so richtig gelingen. Vielleicht kann mir ja einer erklären wie ich das mit GIMP oder nem anderen kostenlosen Programm anstellen kann.


Puh, Gegenlicht, ziemlich hell. :cool: Wann wurde das aufgenommen? Picture style? Vielleicht zu ner anderen Tageszeit noch mal dahin?
So schnell komm ich da nicht noch mal hin, sind ein paar Kilometer, aber ich habe noch einige andere Bilder vom gleichen Morgen (25.8.)... es war einfach ein genialer Morgen mit richtig schön viel Nebel über dem See.
Was ist denn "Picture style"???


Das Boot und der Horizont sind schon ganz gut platziert... zusätzlich hätte man noch die Uferlinie mehr mit ins Bild nehmen können.

Ein Grauverlauf mit 2-3 Blenden würde dem Himmel mehr Zeichnung geben. Kannst du die RAW-Datei, wenn vorhanden, zur Verfügung stellen.

Die Uferlinie wäre echt gut, aber die war alles andere als schön... da standen noch ein paar andere viel weniger schöne Boote und ein Haufen anderer Kram rum - das wollte ich alles nicht unbedingt mit ins Bild nehmen.

Gruß

Simon

Solasimon
29.10.2010, 00:58
Ach ja.

Ne RAW-Datei habe ich leider nicht, aber ich sollte wohl mal anfangen mit RAW zu fotografieren:ignore:, wenn das wirklich Sinn macht!
Aber wenn ihr möchtet, dann kann ich die Original JPG-Datei hochladen...

Dann mach ich mir mal Gedanken über das Thema RAW - hab mal nen Thread dazu aufgemacht... klick (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?47024-RAW...-Ja-Nein&p=747404#post747404)

Simon

Jaerven
29.10.2010, 08:22
Hast Du die originale Datei?
Ich denke da kann man noch einiges rausholen, auch wenn es JPG ist.

Corton
29.10.2010, 12:35
Was ist denn "Picture style"???
Solltest Du in Deinem Handbuch finden, ev. unter Bildstil. Der Bildstil beinflusst Sättigung, Schärfe, Kontrast etc.

Nasus
29.10.2010, 15:34
Flasche mit Gimp entfernen:
Heilen- Werkzeug auswählen (die zwei gekreuzten Wundschnellverbände)
mit srtg+linke Maustaste Bereich auswählen, der die Flasche überdecken soll
danach mit linker Maustaste Flasche übermalen

etwas üben, bis man passende Pinselgröße, Randübergang etc. gut hinbekommt.
Es gäbe auch noch weitere Konzepte, aber so gehts einigermaßen und dafür recht schnell und einfach.