PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zug Stockholm - Abisko



Traeuma
13.05.2004, 15:38
Ich müßte einen Zug von Stockholm nach Abisko und zurück buchen.
Ruf ich allerdings bei der DB an, dann können die mir nur Liegewägen zu kanpp 110 Euro return anbieten.
Letztes Jahr bin ich allerdings von Stockholm bis Murjek für 50 Euro return mit nem Sitzplatz gekommen.
Kann doch nicht sein, dass man da so viel mehr zahlen muß und dass es da keine Sitzplätze gibt.
Wie macht ihr es? Direkt bei Connex.se buchen?
oder gibt's noch ne andere Zuggesellschaft?
Tagkompagniet oder so, oder?

ICEMAN_1230
13.05.2004, 16:53
Hi!

Probiers bei der Staatsbahn http://www.sj.se/ oder www.connex.se

Gruß
Sven

Traeuma
13.05.2004, 17:54
staatsbahn verweist auf Connex für Nachtzüge in den Norden und Connex direkt ist teurer, als über die DB.... strange

Fjaellraev
14.05.2004, 22:12
Hallo traeuma, an connex kommst Du auf der Strecke leider nicht vorbei (Ich mag die Gesellschaft nicht sonderlich...), für einen Sitzplatz verlangen die je Fahrtrichtung 400 Kronen. Das Hauptproblem dabei ist, dass man die Internetbuchung nur innerhalb Schwedens nutzen kann ( :( , wo ist denn da der Nutzen?). Aber schreib denen doch mal ein Mail, vielleicht lässt es sich ja doch machen und du kannst deine Fahrkarte in Stockholm abholen. Nur Reservation für einen Sitzplatz ging letzten Sommer problemlos aus der Schweiz.

Gruss
Henning

Fjaellraev
14.05.2004, 22:38
Habe nochmal kurz bei Connex geschaut, man kann jetzt auch aus Deutschland im Internet buchen. Aus der Schweiz natürlich mal wieder nicht :( .

Gruss
Henning

Tom
16.05.2004, 14:26
Hej,

ruf bei Connex in Stockholm an, Kreditkartennummer durchgeben und Ticket hinterlegen lassen. Kein Problem. Wie teuer weiß ich nicht, hatte letztes Jahr noch mein Scanrail bis 26. Die Züge sind find' ich auch echt übel.
Hatte im Internet noch die Bilder der "Tagkompaniet" gesehen, echt nobel, aber leider waren die das Jahr vorher pleite gegangen und Connex hatte das übernommen.
Ach ja, Liegewagen ist empfehlenswert! Hatte auf der Hinfahrt nur nen Sitzplatz, auf der Rückfahrt nen Liegeplatz... war 100mal angenehmer... :sleep:

Tom

Fjaellraev
16.05.2004, 16:01
Hatte im Internet noch die Bilder der "Tagkompaniet" gesehen, echt nobel, aber leider waren die das Jahr vorher pleite gegangen und Connex hatte das übernommen.


Stimmt so zum Glück, oder leider nicht :wink: . Der freie Markt ist daran schuld, die Strecke wird jeweils für ein paar Jahre ausgeschrieben, und dann können sich wieder alle interessierten Gesellschaften bewerben. Leider hatte Connex ein etwas besseres Angebot als Tagkompaniet. :cry:
Der Fahrzeugpark ist bis auf die Speise- und Kinowagen der gleiche geblieben, war im letzten August sogar noch teilweise mit Tagkompaniet beschriftet.

Gruss
Henning
-der hofft das Tagkompaniet die nächste Ausschreibung wieder gewinnt-