PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spirituseinsatz für Omnifuel



latscher
09.10.2010, 16:17
Hallo,

was kommen einem für Gedanken, wenn man bei diesem schönen Wetter mit Erkältung zu Hause sitzt? :baetsch:

Den einzigen Brennstoff den der Omnifuel nicht mag ist Spiritus. Aber es muss eine Lösung geben. Trangia verbrennt Spiritus sogar ohne die ganze Mechanik und Pumpe.

Was haltet ihr davon:
Brennerkopf ausbauen und einen Einsatz bauen der den Spritus direkt aufnimmt und direkt anzünden? Das Gehäuse des Omnifuel dient dann quasi nur noch als Topfhalter.

Konnte leider auch mit Google nicht rausfinden, ob das schon versucht wurde.

Folgende Schwierigkeiten wären zu überwinden:

1. Woher ein entsprechende Behältnis nehmen welches in das Gehäuse passt?

2. Würde, wenn ich das Gehäuse möglichst ausnutze, das Volumen überhaupt reichen um etwas wie mit dem Trangia zu kochen?

3. Wie sieht es dann mit dem Abstand Flamme / Topfboden aus?

4. Könne ich sogar den Sprituseinsatz mit dem Gehäuse fest verschrauben. Die Schraube für den Brennerkopf ist ja da. Nur bekomme ich das dauerhaft bei den Verbrennungstemperaturen dicht?

Danke für Tipps + Ideen. Chris

Eine breite Doedose könnte passen, die hätte auch gleich eine kleine Beule im Boden. Wäre dann zwar dem Verschrauben nicht zuträglich, würde aber vielleicht eben stehen.

ParaMHN
09.10.2010, 16:21
Afaik ist das Problem nicht der Brenneraufsatz sondern die Dichtungen die Alkohol nicht ganz abkönnen, so habe ich das mal irgendwo gelesen.

shorst
09.10.2010, 16:24
Frage 5, der Sinn? Tut mir leid, die Idee ist einfach blödsinnig, nimm doch einfach noch nen Ersatz Canstove mit wenn du unbedingt noch Spiritus neben Benzin mitschleppen willst.

latscher
09.10.2010, 16:29
Frage 5, der Sinn? Tut mir leid, die Idee ist einfach blödsinnig, nimm doch einfach noch nen Ersatz Canstove mit wenn du unbedingt noch Spiritus neben Benzin mitschleppen willst.

Tja über den Sinn habe ich mir auch schon Gedanken gemacht...

Vielleicht der bessere Stand wenn ich das Gehäuse verwende?

5,5 cm dürfte übrigens der Sprituseinsatz im Durchmesser haben. Wie gross ist denn der Abstand Brenner / Topfboden beim Trangia?

sjusovaren
09.10.2010, 16:46
Wie gross ist denn der Abstand Brenner / Topfboden beim Trangia?
knapp 3 cm.


edit: nicht von der Brennerhalterung aus gesehen, sondern Oberkante Brenner zu Topfboden.
So hatte ich deine Frage verstanden..


3. Wie sieht es dann mit dem Abstand Flamme / Topfboden aus?

latscher
09.10.2010, 22:53
knapp 3 cm.


edit: nicht von der Brennerhalterung aus gesehen, sondern Oberkante Brenner zu Topfboden.
So hatte ich deine Frage verstanden..

Passt, danke.

Bea24
10.10.2010, 15:10
Willst du auf dann Tauschen können ?
oder willst du nur eben das wegen dem Stand ?
Weil das Brennergehäuse Multifuel (alt)http://www.relags.de/IMG/PRODUKTBILDER/400/790100.jpg gäbe es auch als Ersatzteil

latscher
10.10.2010, 21:09
Willst du auf dann Tauschen können ?
oder willst du nur eben das wegen dem Stand ?
Weil das Brennergehäuse Multifuel (alt)http://www.relags.de/IMG/PRODUKTBILDER/400/790100.jpg gäbe es auch als Ersatzteil

Ich möchte wenn dann tauschen können. Darum ja auch das Gedankenspiel mit dem Festschrauben. Aber irgendwie ist die Idee schon reichlich blöde...hoffentlich wirds ein kurzer Winter. Sonst muss ich viel Deo versprühen...

Pylyr
12.10.2010, 00:30
Ich schließe mich shorsts Meinung an und wünsch dir gute Besserung...

Falls nicht: Stell ne Teelichtpfanne rein.

Oder nimm einfach die 15 g für Spirituskocher und Topfhalter in Kauf, Windschutz haste ja dabei, besser als am Omnifuel rumzumachen. :o ;-)