PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Primus Omnifuel Reinigungsproblem



geronimo
12.05.2004, 22:00
Hallo
Ich bin gerade meinen Kocher am reinigen. Einen Primus Omnifuel. Irgendwie habe ich aber ein Problem mit der Bodenschraube. Ich kann sie gar nicht ganz losschrauben. Muss das so sein??? Ich kann mich gar nicht erinnern wie ich das früher gemacht habe. Aber wenn man den Vorheizfilz wechseln möchte, sollte man die Bodenschraube doch ganz lösen können. Oder wie macht ihr das? :ill: ich will den Kocher total auseinanderschrauben. Sozusagen einen Frühlingsputz! :D

Crautz
12.05.2004, 22:12
hallo geronimo,

hab grad mal geschaut, sollte eigentlich ganz rauszuschrauben sein, bei meinem funktioniert zumindestens.

Ingo

geronimo
12.05.2004, 22:15
Danke, dann würg ichs mal durch! :bg:

geronimo
12.05.2004, 22:21
:grrr: :grrr: :grrr: zur ca. hälfte bring ich sie raus! Dann sitzt sie fest! :bash: Was kann ich da bloss machen?

david0815
12.05.2004, 22:23
Schon Brunox oder WD40 draufgesprüht? manchmal wirkt das Wunder.

geronimo
12.05.2004, 22:27
Habe ich leider nicht gerade hier! :bash: :bash: :bash: (Mensch, wenn das so weitergeht bekomm ich noch Kopfschmerzen) :bg:
Gibts ne andere Lösung?

Danke für eure tolle Hilfe!

Crautz
12.05.2004, 22:27
Zur not einfach einen Tropfen Öl aufs Gewinde und die Schraube ein paar mal rein und raus drehen, damit es sich im Gewinde verteilt.

Bei mir gings grade auch ein bischen schwer nach der hälfte dan wieder leicht.

Ingo

geronimo
12.05.2004, 22:32
:bg: :bg: :bg: Juhui, geschafft!!! :bg: :bg: :bg: Mit Spülmittel! :ill:
Danke an alle!!! Superlieb!!! Gut zu wissen, dass man sich auf Profis in diesem Forum verlassen kann und das noch zu dieser Stunde! DANKE!

david0815
12.05.2004, 22:39
:bg: :bg: :bg: Juhui, geschafft!!! :bg: :bg: :bg: Mit Spülmittel! :ill:


na dann kannst du ja gleich mit putzen anfangen :bg: