PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Terra Nova Laser 35l



trekkster
30.09.2010, 18:16
hallo,
besitzt jmd. diesen rucksack oder hat ihn schon in den Händen gehalten und kann etwas darüber sagen?
eigentlich wollte ich den golite jam allerdings ist der laser nur 25€ teurer (bei sackundpack 90€ gibts den wo günstiger in deutschland?) und eben deutlich leichter, 35l Volumen müssten mir auch für ne 2 wochen tour reichen wenn nahrung eingekauft werden kann. Gerade weil der über seitliche Flaschenhalter verfügt und man seine 2l außen anbringen kann (zusätzlich zu den 35l oder?!)
vom komfort sieht er ähnlich aus wie der jam. weiß jemand wie's mit dem material aussieht? also dickicht oder sowas würde ich schon meiden aber ein sorgloses Abstellen auf Kies oder den ein oder anderen Ministreifer sollte er schon aushalten.
auch die nähte sollten so stabil sein dass man ihn ordentlich packen kann. die zelte sollen ja durchweg hochwertig sein kennt jemand auch den rucksack von denen und will ein paar wörtchen dazu schreiben?

viele Grüße,
trekkster

Pico
08.10.2010, 10:40
Aaaalso: Wenn Du den Sack benutzen wilst sollte Dein Gepäck schon UL sein, also wenigsten im Bereich um 5 Kg.

Der Sack an sonsten ist ganz ok, zu erwähnen ist das das material recht viel Wasser durchlässt, DU wirst also einen Liner brauchen oder wasserdichte Verpackungen. (Brauchste beiom Jam aber auch irgendwann).

An sonsten ist der Terra Nova nahc meinem ersten Eindruck nicht schlecht, getragen hab ich ihn aber noch nicht.

Alternativ, besser aber etwas teurer wär ein Laufbursche Huckepack (evtl. light). Da würdest Du schon ordentlich was bekommen...

trekkster
08.10.2010, 18:34
also wenigsten im Bereich um 5 Kg.

zu erwähnen ist das das material recht viel Wasser durchlässt

ersten Eindruck nicht schlecht


vielen Dank erstmal für die Antwort jetzt hab ich eine kleine vorstellung von dem gepäckstück bekommen.
so richtig UL war ich noch nie unterwegs da bin ich zu verfressen und versoffen dazu aber mehr als 8-9kg incl. essen und trinken hatte ich auch nie dabei. mein jetziger viel zu großer rucksack hat davon aber schon 1,9kg ausgemacht.
das mit der wasserdichtigkeit wäre nicht schlimm weil ich mir das golite poncho tarp geleistet habe den ich bei starkem regen überziehen würde.

ich hab mir aber erstmal den golite jam bestellt jetzt und einige gegenstände die mein gepäck noch erleichtern z.B den 2g kompass hab ich gekauft und gegen meinen 79g öschie ausgetauscht usw...
die ausrüstung werd ich im frühjahr dann testen und ggf. optimieren. ich schätze auf 7kg könnte ich komplett kommen, dann wird die luft langsam dünn.

vielleicht wird der laser bis dahin mal was günstiger das man ihn für 70, 80 eur bekommt oder hier wird er mal gebraucht angeboten dann würde ich zuschlagen.

Pico
11.10.2010, 08:00
Ach was, 5kg schaffste auch, schau doch mal auf die andere Seite der macht:

www.trekking-ultraleicht.de

Da gibts reichlich Tips und Wissen! Hat mir auch viel geholfen!

fraizeyt
11.10.2010, 08:10
Alternativ, besser aber etwas teurer wär ein Laufbursche Huckepack (evtl. light). Da würdest Du schon ordentlich was bekommen...

Hat denn der Laufbusche Huckepack inzwischen den "Mythen-Status" verlassen?

Pico
11.10.2010, 09:14
Jau, hat er. Zusammen mit seinen Geschwistern Huckepäckchen und Tanzpalast... ;-)