PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anschlußflüge mit Ryanair



jamjag
11.05.2004, 12:27
Hallo!

Wir planen gerade diesen Sommer nach Schweden zu fliegen und überlegen wie wir zurückkommen. Eine Möglichkeit ist von Schweden nach Stansted zu fliegen und um 23:30 Uhr anzukommen. Der Nächste Flug ist dann um 7:00 Uhr nach Deutschland.

- Habt Ihr Erfahrung mit Anschlußflügen bei Ryanair? In ihren AGB raten sie ja ausdrücklich davon ab!
- Kann man auf dem Flughafen Stansted nachts warten oder schmeißen die einen raus auf die Straße?

Für Erfahrungen und Hinweise wäre ich sehr dankbar!

Michael

Sneaker
11.05.2004, 14:15
Hi

Ich hatte mit Ryan Air bisher immer nur Verspätungen...
aber trotz alledem schließen die ihre Terminals pünktlichst 30min vor dem GEPLANTEN Abflugtermin (auch wenn die Maschine noch nichtmal da ist)...

hatte auch in Stanstedt meinen Anschlußflug dadurch verpasst

wenn du mindestens 2-3 Stunden zwischen Ankunft und Anschlußflug einrechnest, könnte es klappen

Haiko
11.05.2004, 17:31
Moin²,

weshalb fliegt ihr nicht direkt nach Deutschland?

Zum Thema Anschlußflug: Bisher waren meine RA-Flüge bis auf eine Ausnahme pünktlich. Bei der genannten Ankunfts- und Abflugszeit wird die Nacht zwar kurz, aber der Weiterflug sollte kein Problem sein.

Ahoi,
Haiko

Monti
12.05.2004, 09:40
Hallo,
ich sehe Anschlussflüge bei Ryanair auch kritisch. Dreimal habe ich sowas gemacht, zweimal ging's schief, letzten Sommer führte das Ganze dann dazu, dass ich Abends nicht mehr aus Glasgow wegkam und sich die Weiterfahrt in die "Zielzone" um fast 1,5 Tage verspätete...
:kotz:
Und ich hatte gut 2,5h Aufenthalt in Stansted eingeplant!

Und so spannend ist die Halle in Stansted ja auch nicht, dass man da so lange sein will.

Alex

jamjag
12.05.2004, 15:18
Hallo!

Natürlich könnten wir auch von Skavsta direkt nach Hahn fliegen, aber einerseits ist der Flug an dem entscheidenden Tag schon sehr teuer und zweitens kann ich den Morgen-Flug in Skavsta nicht erreichen bzw. komme beim Abend-Flug nicht mehr bis nach Hause. Wenn ich aber in Västeras abfliege, habe ich an dem Tag genügend Zeit den Flugplatz zu erreichen, abgesehen davon ist es auch eine ganze Ecke kürzer, und stehe nicht unter dem Druck bei einem der 3 Umsteigepunkte den Anschluß und damit den Flug zu verpassen. Außerdem komme ich am nächsten Tag bequem nach Hause und es ist auch viel kürzer.
Das Übel ist halt der nächtliche Aufenhalt in London und das mögliche Nicht-Erreichen des zweiten Fluges.
Wenn Ihr den Anschlußflug verpaßt habt, wie lange war denn da die Wartezeit? Auch länger als 4 Stunden?

Michael

david0815
12.05.2004, 18:14
Wenn man den Flug verpasst, dann muß ich ja ein Ticket zum "Wucherpreis" (zumindest für RA Verhältnisse) kaufen. Oder wie macht ihr das? Das Ticket verfällt ja dann, oder?

Ich habe es bislang vermieden ANschlußflüge zu buchen, interessiere mich aber dafür per RA nach Stansted und von da per Iceland Express nach Island zu fliegen.

Sneaker
12.05.2004, 18:45
Hi... bei mir waren's damals mehr als 4 Stunden Wartezeit... und zu allem Glück hatte auch dieser Flieger dann 2,5 Stunden Verspätung.

Solage der Flieger noch am Boden steht, aber die Check-Ins bereits zu sind, zahlst du "nur" eine Umbuchungsgebühr. Sobald der Flieger in der Luft ist, ist das Ticket verfallen, dann darfst du neu kaufen.

jamjag
12.05.2004, 19:33
Hallo David!

Nach Island wollte ich schon immer mal. Wenn Du das machst, schreib doch mal wie es Dir ergangen ist. Danke.

Michael