PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : haglöfs equpment



polarstern
09.05.2004, 15:36
nur für statistiker- hat jemand schon mit ausrüstung von haglöfs die natur geküßt?
wenn die schlafsäcke gut sind (lim 12)´und dabei leicht, dann würd ich gern mehr drüber wissen (ausgewiesen sind >> 860+ fillpower combined with the lightest possible shell<< der zest serie unter http://www.haglofs.se
die zelte sehen nach einer angenehmen konstruktionsreihe aus, der asymmetrische grdriß gefällt mir gurt.
danke...

Crautz
09.05.2004, 17:22
Hallo polarstern,

hab ein paar Klamotten von Haglöfs und rund um zu frieden.
Zu den Schlafsäcken kann ich leider dir noch nichts sagen, da Haglöfs die Lieferung verschoben hat :grrr: . Hab den Goga 12 bestellt, der ja mal grade 25g schwerer sein soll wie der Lim 12, dafür ca. 70€ billiger, bei gleicher Liegelänge.
Achso, die Schlafsäcke der Lim-Serie gibt es nur in Liegelänge 190.

gruß Ingo

polarstern
09.05.2004, 18:50
Hab den Goga 12 bestellt, der ja mal grade 25g schwerer sein soll wie der Lim 12 :shock:

Crautz
09.05.2004, 19:57
was denn?

Wenn der nichts ist, kriegt ihn der Vertreter am Wochenende wieder in die Handgedrückt, vorrausgesetzt der Schlafsack ist bis dahin da.

Wenn du in der nähe von Bad-Kreuznach wohnen würdest, könntest du beim Zelt-Event vorbeischauen. Sollten auch Zelte von Haglöfs aufgebaut sein. Wenn du was bestimmtes wissen willst, frag und ich schau mir die Zelte dann mal genauer an.

Brilleaux
19.05.2004, 14:00
Habe das Zelt "Genius 20" und bin überaus zufrieden. Die Verarbeitung ist in keinster Weise zu beanstanden. Allerdings finde ich den Preis (509€) sehr kernig.

Bis denne

www.pabstimnetz.de

chucky
10.06.2004, 10:10
So hier ist meine kleine Haglöfsliste:

ShoSho 7000 Trekkingrucksack mit 70litern. Das Tragesystem ist stufenlos und schnell zuverstellen. Habe damit mal ca.28kg (was natürlich viel zu viel, aber ich glaube das Problem hat fast jeder bei seiner ersten Trekkingtour :D ) mit durch Schweden geschleppt. Später mit weniger Gepäck ist er sehr angenehm zu tragen. Nur das eingenähte Ragencape ist zwar etwas blöd, wenn mans mal wechseln müsste, bin aber sonst damit zufrieden.
Travellite II Mein Schlafsack den ich bestimmt schon 6 Jahre lang habe. Mit den Temperaturgrenzen bin ich mir nicht mehr so sicher bei unter Null sollte aber Schluß sein. Das lieg vielleicht auch am Alter und weil ich ihn immer gerollt habe.

Mein Vater hat noch den ShoSho 3000, der als Daypack eigentlich sehr angenehm zu tragen ist.

Ach ja die Sachen gibt es schon nicht mehr zu kaufen, weil Haglöfs neuer dings ein viel spezielleres Equipment baut, das auf jeden Einsatz speziell passen soll. Wer´s braucht und das nötige Kleingelt hat. :D

Nyyrikki
10.06.2004, 11:03
hab von Haglöfs ne "Dual Fleece Jacket"...

dünne, angenehm geschnittene Fleece Jacke, isoliert ausreichend, Verarbeitung ist top, noch keine Mängel bisher..
bin also rundum zufrieden mit dem Produkt..

sonst hab ich noch kein Produkt von denen, sind mir aber als ziemlich hochwertiger Outdoor Ausrüster von anderen Personen bekannt..

tsfc
10.06.2004, 11:38
Syberia Jacket (http://www.haglofs.se/produkter/klader.asp?lang=en&CatNr=280&Q=no#): wenn es extrem kalt ist beim Wandern oder Abends am Lagerfeuer etc.. Ansonsten ist sie mir zu warm. Auf jeden Fall aber schön kuschelig :wink: .... An der Verarbeitung und den Materialien hatte ich noch nichts auszusetzen.

Gruß,
Tom

Ps: als Alternative zu den Mammut-Hosen hatte ich mir schon einmal die Nansen Mountain Pant (http://www.haglofs.se/produkter/klader.asp?lang=en&CatNr=303&Q=no#) angeschaut. Aber die Entscheidung für eine Alpinhose wird bei mir erst in fernerer Zukunft fällig .....