PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : event vrs epic um schlafsack



polarstern
04.05.2004, 23:58
was denn nun? hier im forum hab ich pros für den event gefunden, auf anderen seiten war die epic-variante begehrter... pertex kommt hinzu und verwirrt bin ich mit der frage, ob nylon nicht vielleicht doch besser ist, an einem schlafsack

Fledi
05.05.2004, 00:21
Ähm, sorry, aber was genau willst Du wissen?
Ich bin jetzt ein bißchen verwirrt nach Deinem Posting...

Gruß,
Britta

polarstern
05.05.2004, 00:33
ich wollte nur wissen, welchen materialien ihr den vorzug gebt ... eher wasserresistent oder atmungsaktiveres...
jacklife hatte an seiner wintertüte glaube ich schwarzes event...

Nicht übertreiben
05.05.2004, 00:49
Kommt drauf an für was für einen Schlafsack und für welchen Einsatzzweck.

Der Bachelor
05.05.2004, 08:36
jacklife hatte an seiner wintertüte glaube ich schwarzes event...
Das schwarze taugt aber nichts, nimm lieber grünes, noch besser gelbes! :ohoh:

Schoolmann
05.05.2004, 09:13
Was soll an Schwarz schlechter sein, soweit ich weiß absorbiert schwarz besser Wärme und dadurch sollte ein Schlafsack in der Sonne schneller trocknen (das sollte glaube ich der Sinn der Farbe sein). Oder soll gerade die Qualität des schwarzen Event schlechter sein, wenn ja warum?

Stefan

Corton
05.05.2004, 09:30
Was das Ganze nun mit Schlafsäcken zu tun hat entzieht sich meinen müden Gehirnwindungen noch.

www.nextec.com - Epic wird u.a. als Bezug für Schlafsäcke verwendet. Mit dem MH Epic Jacket hat das nichts zu tun.

@ Schoolman
Ich glaub (man könnte auch sagen: "ich weiß" :wink: ), dass der Bachelor nur n Scherz gemacht hat.

Corton

Becks
05.05.2004, 09:40
Daher hab ich meine Antwort mal gelöscht *g*

jackknife
05.05.2004, 12:17
Ich kann Dir da auch nicht weiter helfen, außer das Du mal bei FF anrufst.
Die werden Dir schon erklären, welches Material, für welchen Einsatzzweck gedacht ist. Meinen FF mit event habe ich mir nur für meine Wintertouren geholt, da ich endlich mal einen Schlafsack nach maß haben wollte. Event deshalb, weil es von allen Membranen den besten Dampfdurchlass hat. Nur haben diese Membranteile einen Nachteil, es funktioniert bei strenger Kälte nicht. Bis der Dampf durch die Daune durch ist, ist er schon gefroren. Daher dann auch schwarz wegen der Trocknung. Mit Epic habe ich keinerlei Erfahrungen. Ansonsten würde ich bei Dir noch nachhaken, was machst Du für Touren? Als Ersatz für den Bivacsack würde ich das nämlich nicht ansehen! Wolltest Du unbedingt einen FF haben? Ich habe auch noch einen Schlafsack mit Dryloft Ausrüstung. Imho, eine fast ebenbürtige Geschichte wie Event. Nehme mal an, Epic wird ähnlich wie Dryloft, Drylite oder Endurance sein. Für normale Geschichten wie im Zelt, unter dem Tarp, oder mal eine Nacht im Freien verbringen ist das voll ausreichend. Da Du ja schon vorgegeben hast in die Ecke von FF zu schielen, schreib mal, welchen Du da näher ins Auge gefasst hast.
Matthias

Michael Boos
05.05.2004, 17:22
Spass beiseite: Farbe hat einen gewissen Effekt. Dunkles nimmt Wärme viel besser auf und strahlt sie auch schneller ab als helle Farben. Daher kann es von Vorteil sein, wenn die Tüte aussen hell und innen dunkel ist - dann gibt sie nicht unnötig Wärme ab, wo sie es nicht soll, und zum Trocknen oder Lüften kehrt man sie einfach.

tiejer
05.05.2004, 17:48
Stimmt das wirklich? strahlen dunkle farben Wärme stärker ab??
Ich dachte es wär umgekehrt. Wieso sind Heizkörper dann nicht schwarz?
Grüße

jackknife
06.05.2004, 00:34
Michael boos, innen und außen schwarz macht Sinn, nachts braucht er keine Sonne zu reflektieren, auch wird schwarz nicht so schnell fleckig, gerade im Winter muß man oft jede Trocknungsmöglichkeit für den Schlafsack nutzen, wegen des Kondenzes vom Kochen im Zelt.
Matthias

Nicht übertreiben
06.05.2004, 01:06
Doch, stimmt, deswegen tragen Nomaden auch oft schwarze Kleidung

Corton
06.05.2004, 08:20
Wieso sind Heizkörper dann nicht schwarz?

Klick mich (http://www.av.fh-koeln.de/professoren/rueckert/Denksportaufgaben/atom/leuchtstoffroehre.htm)

Ansonsten: Es gibt offenbar unterschiedliche Meinungen

http://www.zdf.de/ZDFheute/artikel_drucken/0,1381,2058263,00.html
http://www.zynzek.de/schwarze_Kleidung/schwarze_kleidung.html

:roll:

Corton

brettl
06.05.2004, 08:51
ein schwarzer körper besitzt die eigenschaft, kurzwelliges licht in langwelliges licht umzuwandeln. man gibt auch in der geophysik die sogenannte schwarzkörpertemperatur für planeten an.
am beispiel der erde wäre das (angaben in °C):
+5 schwarzerkörpertemperatur (absorption)
der vollständigkeit rechnung getragen:
-25 abkühlung durch reflexion
+35 erwärmung durch treibhausgase

daraus ergibt sich eine mittlere temp. von +15°C.
also, ohne treibhausgase kein leben! soll natürlich nicht heißen, ich verteidige unsere umweltpolitik.

liebe grüße, thomas

polarstern
06.05.2004, 10:10
@jackknife - ich hab mich in den lark verguckt... da ich nur gemäßigte turen unternehme, im schnee wahrscheinlich nur sehr selten zelt beziehe, ist der genügend.
warum es ein ff sein muß, kannst wahrscheinlich du uns eh besser sagen... wie mag sich 800+ nur anfühlen... :P für meinen teil werd ich mir solch ein teil besogen, wenn ich vorher nicht noch über einen anderen stolper, was unwahrscheinlich ist, da ich schon 4 wochen suche.
david

jackknife
06.05.2004, 11:34
Du weißt, das der Lark sehr eng geschnitten ist. Wolltest Du einen mit Epic bestellen? Zwei Monate mußt Du wohl auf die Lieferung warten. Als sehr gute und vor allem günstige Alternative kann ich Dir sonst den WM Antelope bei Globi empfehlen. Bestell Dir den doch mal nur so zur Ansicht, bevor Du den Lark bestellst. Der Antelope hat 2" mehr Weite oben, und 170gr. mehr Daune. Die Daune ist vom Allerfeinsten und macht den Schlafsack richtig propper. Den gibt es auch in Dryloft. Normal ist er in Supermicrofiber ( SMF ). Was eigentlich auch schon langt. In Dryloft kostet er in regular 480€. Als SMF 380. Der Lark kostet in Epic 385$ sind in € 305,56+ 3,5% Zoll für Federwaren,+16% Mwst, +40$ Fracht, + 9,50€ Zollgebühren. Für 408,10 ist es dann Deiner.
Matthias

Corton
06.05.2004, 11:58
Epic würd ich jetzt nicht unbedingt nehmen, falls Du Dich für FF entscheidest. Das Zeug scheint ziemlich :ill: zu sein, was den Wasserdampfdurchgang angeht (--> Membranen Thread). Meine Wahl würde je nach "Einsatzplan" entweder auf eVent oder auf Pertex Quantum fallen. Ein FF Lark Quantum, large, 800+ käme nach meiner Rechnung (Versandkosten werden mitverzollt/-versteuert, Zoll 3,7%, Kurs: 1,21) auf gut 470 EUR - für einen Schlafsack mit nur 570g Füllung irrsinnig teuer. Bei WM ist das Preis-Leistungs-Verhältnis schon deutlich besser. IMO reicht sogar schon der schmal geschnittene Apache SMF, wenn die Temperaturen nicht deutlich unter -5°C gehen.

Corton

polarstern
06.05.2004, 17:41
nein, der Apache SMF wird es nicht werden. auch wenn der atelope nicht weiter weg ist, so sind doch die -10° mir reichlich lieber... ich werd nochmal sehen, aber ff wird das rennen in meinem fall wohl doch eher gewinnen *g*
daß der lark eng geschnitten ist, find ich eher gut. aber ich würde natürlich auch einen ff in weiterer ausführung nehmen... :D

jackknife
07.05.2004, 00:36
würde trotzdem empfehlen, mal einen Blick auf den Antelope SMF zu werfen. - 15° sind für ihn angegeben.
Matthias

polarstern
10.05.2004, 16:31
so. globetrotter hat mir den antelope geschickt. ich dachte, das wäre keine schlechte wahl, und ich fand bestätigung, als ich ihn ausgepackt habe.
ein schöner sack. aber man sollte ihn nicht antelope nennen, er erinnert eher an eine made. :)
danke für den beistand...
ich bin schon gespannt auf kalte temperaturen (natürlich nicht klug gewählt, sich solch ein teil im sommerhalbjahr der nordhemisphäre zu besorgen :D)

jackknife
11.05.2004, 00:42
viel Spass damit!!! Weise Wahl.
Matthias