PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : suche schlafsack extra lang?



faule socke
27.04.2004, 16:42
hallo leute,
neu hier und schon eine frage? und dann auch noch schon wieder einen schlafsackthread!
naja nicht ganz, eine zeitlang still mitgelesen habe ich schon, auch die über schlafsäcke... aber sowas war nicht dabei:

also ich suche einen für 3 jahreszeiten mit daune (soviel habe ich schon kapiert ;) ), der einem 2.10 m - mann passt. wahrscheinlich würden die 7-fuss-edeldinger von feathered friends gerade gehen, aber das teil wird wahrscheinlich bloss 2 wochen/jahr benutzt --> die edelteile wären wohl etwas überzogen.
gibt´s günstigere alternativen? gerne auch noch längere ;)
(wohne in der schweiz, das könnte noch relevant sein.)

vielen dank im voraus!

und natürlich auch herzlichen dank den forumsgründern und all denen, die all diese inforeichen und auch witzigen inhalte geschrieben haben!

faule socke

david0815
27.04.2004, 16:47
puh, spontan würde mir ne Sonderanfertigung einfallen, da 2,10m ja nicht gerade Standardmaß ist.

Yeti macht sowas. www.yetiworld.com

Aber preislich wird das nicht so ganz billig sein.

Für was willst du denn den Schlafsack einsetzen?

mfg

David

pierre
27.04.2004, 17:15
OT:

Mit einem Schlafsacktip kann ich leider nicht dienen. Ich fühl mich mit 185 cm in einem 235 cm Schlafsack genau richtig, wären bei dir ja 266 cm nötig :shock:
Aber mal aus Interesse, was für ein Zelt (Länge) nutzt du?
Viele Grüße

pierre

faule socke
27.04.2004, 17:26
wow, danke für die schnelle antwort! werde mal auf die yeti-seite gucken.

ich suche für meinen freund, der krabbelt weniger gern im netz rum als ich. finde gerade den schlafsackfragebogen nicht, also versuche ich´s ohne.
einsatzbereich:
sollte sein für mit zelt, für radtouren oder mal durch die gegend wandern, durchaus mal in den bergen hier in der schweiz, aber net zu hoch rauf, was man halt ohne kletterausrüstung machen könnte. keine wintertouren.

freund hat neben den 2.10m auch entsprechend lange füsse und nicht unbreite schultern. ansonsten isser eher dünn und normal unverfroren ;)

lg,
faule socke

faule socke
27.04.2004, 17:31
@pierre:
nach dem zelt wurde auch länger gesucht, aber dann sind wir über sierra design gestolpert. modell weiss ich jetzt nicht genau, aber ich glaub, das hier: http://www.sierra-designs.com/gear/tents/gamma.html

lässt sich zu zweit gut schräg drin liegen, aber der test on tour steht noch aus, wird eh schon zeit...

ja, so 2m66 wären wahrscheinlich fein, ev. gehen auch 2m50?
irgendwer schon mal sowas wo gesehen? oder machen lassen?

lg,
faule socke

david0815
27.04.2004, 18:20
also nen Allroundschlafsack.

Bei Yeti kosten die Sonderanfertigungen Kalkulationspreis+20%

Es gibt bei Yeti die Größe XL, die geht bis 205cm mein ich. Vielleicht geht das noch, müsste dein Freund halt mal versuchen.

mfg

David

faule socke
27.04.2004, 18:50
danke, daran kann ich mich schon mal orientieren. + 20% klingt doch ok, ist ja auch mehr material dran und sonderarbeit. schon klar, dass das mehr kostet. (wir langen sind ja sowieso aus anderen bereichen tw. + 100% gewöhnt.)
2.05 m sind sicher zu kurz, die hat schon mein schlafsack und ich finde, mit meinen 1.86 fülle ich den ganz gut aus.

lg,
faule socke

david0815
27.04.2004, 19:03
Ich denke Yeti gibt bei seinem XL die größe des SChläfers mit 205 cm an.

Also könnte es evtl. doch knapp reichen.

mfg

David

faule socke
27.04.2004, 19:17
uh, ja, dann wär´ das vielleicht wirklich was.
(manchmal verwirrend, ob die länge jetzt der sack oder der schläfer sein soll ;))
lg,
faule socke

mikka
27.04.2004, 19:36
lese gerade die aktuelle "draußen" da ist eine kaufberatung Schlafsäcke drin. bei den 195 Modellen von Bergans schreiben die Redaktuere, daß diese leicht für leute mit 210 reichen würden. Selbst getestet habe ich es nicht, aber es sind keine Herstellerangaben sondern Angaben der Testredakteure.

hier gibts den bericht zum download

http://www.draussen-magazin.de/downloads.htm

Von Bergans gibt es Kunstfaser als auch Daunenschlafsäcke.

Vielleicht hats dir geholfen.

pierre
27.04.2004, 22:17
Hallo,

habe gerade mal im aktuellen Bergans Prospekt geguckt, dort sind die großen Modelle alle mit 195 cm Körpergröße angegeben.
Gruß

pierre

Corton
28.04.2004, 08:12
Als Serienmodell für 2,10m Körpergröße fällt mir spontan eigentlich nur der Ajungilak Kompakt ein (geht bis 2,15m Liegelänge); der ist allerdings KuFa und KuFa ist bäh. :ill:

Haglöfs fertigt seine Schlafsäcke serienmäßig bis 2.05m Liegelänge. Auch Nordisk und Yeti gibt seine großen Schlafsäcke mit 205cm an - vielleicht passt´s ja noch eben so. Nachfragen könnte man auch bei Golde (www.golde.com :) ), ob die ev. Schlafsäcke nach Maß anfertigen. Das Modell "On my way" ist jedenfalls relativ günstig. Ansonsten fallen mir im Moment auch nur die 7´ Modelle teurer US-Hersteller (wie z.B. WM Badger, allerdings sehr weit geschnitten) ein, aber die willst Du ja nicht. Wenn Du bei Yeti 20% Aufschlag für ne Sonderanfertigung zahlen musst, stellt sich allerdings die Frage, wie viel Du im Vergleich zu den Serienmodellen der Nobelhersteller eigentlich noch sparst.

Bei mittlerer Füllmenge sollte der Schlafsack mindestens 240/245cm lang sein.

Corton

faule socke
28.04.2004, 13:00
herzlichen dank für all die hinweise! :D
bin daran, denen nachzugehen, infos beschaffen und dann wird mal gerechnet.


konkrete infos über probeliege-erfahrungen oder gar schon die kaufentscheidung werden hier natürlich berichtet!

lg,
faule socke

MaMa
12.05.2004, 14:56
Grad gefunden:
http://www.schlafsaecke.uebergroessen-mode.de/

faule socke
12.05.2004, 17:31
danke martin! hab dort mal angefragt, ob sie auch was über 2.30m anbieten.

meine bisherigen recherche-ergebnisse stecken in einem netten, kleinen excel-file. jetzt fehlt noch, daß mein freund mal anprobieren loslegt. :-?

übrigens, würde gerne auch andere lange von meiner recherche-arbeit profitieren lassen, habe aber keinen webspace. hat jemand platz für ein kleines excel-file? dann könnte man hier die adresse reinstellen...

lg,
faule socke