PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klettern in den Gorges de la Jonte / Gorges du Tarn



Thomas
26.04.2004, 12:43
Hallo allerseits,

1.) war jemand von euch schon einmal in einem dieser Klettergebiete im Süden Frankreichs unterwegs und kann mir etwas bezüglich Länge der Routen, Schwierigkeitsgrade, Zugang, Gesteinsart, Sicherungsart (evtl. Bohrhaken?), spezielle Ausrüstung (evtl. Klemmkeile?), Literatur usw. berichten?

Ich möchte da im Sommer zwei Wochen verbringen und fürchte, dass ich mit meiner Elbsandstein-Ausrüstung vielleicht ein wenig unterversorgt bin.


2.) Desweiteren gibts da wohl auch eine Via Ferrata, für die man ein Klettersteigset benötigt.
Gibt es generell eine Eigenbau-Alternative zu solch einem Set? Das wichtigste an diesem Ding ist ja eigentlich nur die Seilbremse, die einen Sturz dynamisch aufnimmt. Gibts dafür auch eine andere Lösung?



MfG, Thomas.

Becks
26.04.2004, 14:35
Desweiteren gibts da wohl auch eine Via Ferrata, für die man ein Klettersteigset benötigt.
Gibt es generell eine Eigenbau-Alternative zu solch einem Set? Das wichtigste an diesem Ding ist ja eigentlich nur die Seilbremse, die einen Sturz dynamisch aufnimmt. Gibts dafür auch eine andere Lösung?


Nein, wenn Dir das Leben lieb ist dann nicht. Grundsätzlich darf ein Klettersteigset quasi nur komplett verkauft werden. Insbesondere das Schlupfseil und die Bremsplatte müssen aufeinander abgestimmt werden da ansonsten zu wenig oder zu viel Reibung im Seil auftritt und das Set nicht wirkt.
Wichtig auch: alle Knoten sollten vernäht und sichtbar sein, also durch Klarsichtplastikhülsen geschützt werden. Ansonsten weiß man nicht was unter der Abdeckung vor sich geht.
Die Knoten sollte man zudem sicherheitshalber noch einmal überprüfen bevor man lostapert.

Sollte das nicht überzeugend sein: Sicherheit in Eis und Fels, Band II von Pit Schubert lesen, da stehen ein paar Horrorgeschichten drin :)

Alex

tsfc
26.04.2004, 16:39
.....Sollte das nicht überzeugend sein: Sicherheit in Eis und Fels, Band II von Pit Schubert lesen, da stehen ein paar Horrorgeschichten drin :)

Alex

Und dazu auch noch teilweise sehr anschaulich bebildert :wink: .... Die Idee des Buches, aus den Fehlern anderer zu lernen, finde ich übrigens sehr einprägsam umgesetzt und gelungen.

Tom

Thomas
26.04.2004, 18:04
Ok. Klettersteigset abgehakt - werd ich mir dann leihen oder aber doch eins kaufen. Sicher ist sicher.

Weiter bei 1.)