PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Osprey-Daypack gesucht - Talon? Stratos? Atmos?



nauyaca
27.07.2010, 23:51
Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Daypack um die 20-25 Liter mit guter Rückenbelüftung, da ich ihn hauptsächlich im Sommer verwenden will.

Da ich mit meinem Osprey Kestrel mit 38 Litern sehr zufrieden bin, wollte ich mal fragen, ob jemand mit den drei genannten Modellen Erfahrung hat.

Talon 22 (http://www.draussen.de/produkte/osprey_talon_22_magnesium_1695.shtml)

Stratos 24 (http://www.outdoortrends.de/rucksaecke/osprey-stratos-24-wanderrucksack.html)

Osprey Atmos 25 (http://www.trekking-expert.de/shop/product_info.php?info=p755_Osprey-Atmos-25--graphite-grey.html)

Den Talon hab ich schon mal im Laden probiert (die anderen gab's nicht), sitzt bequem, wirkt aber insgesamt ein kleines bisschen "labberig" mit recht dünnem Material. Da ich damit aber nur wandern gehe, ist das kein Ausschlusskriterium. Das Rückensystem ist wie beim Kestrel verstellbar, wegen der Anpassung hätte ich auch keine Bedenken.

Ich frage mich jetzt nur, ob die beiden anderen Modelle nicht genau den kleinen Vorteil haben, dass sie einen Tick besser belüftet sind. Ich bin eigentlich kein Freund von Netzrücken wegen der ungünstigen Gewichtsverteilung, aber bei einem Tagesrucksack ist es vielleicht nicht so tragisch.

Also, hat jemand eins dieser Modelle im Einsatz? Zufrieden? Wieso, wieso nicht?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Werner Hohn
28.07.2010, 00:06
Osprey Atmos 25 (http://www.trekking-expert.de/shop/product_info.php?info=p755_Osprey-Atmos-25--graphite-grey.html)

Ich frage mich jetzt nur, ob die beiden anderen Modelle nicht genau den kleinen Vorteil haben, dass sie einen Tick besser belüftet sind. Ich bin eigentlich kein Freund von Netzrücken wegen der ungünstigen Gewichtsverteilung, aber bei einem Tagesrucksack ist es vielleicht nicht so tragisch.

Mit dem Atmos 25 kann ich nicht dienen, jedoch mit dem großen Bruder Atmos 35. (http://www.ospreypacks.com/Packs/AtmosSeriesMens/Atmos35/) Ob der im Vergleich zu den anderen Modellen besser belüftet ist, kann ich nicht beurteilen. Im Vergleich zu anderen Rucksäcken die auf "normale" Tragesysteme aufbauen ist das Teil sehr gut belüftet. Den Atmos 35 habe ich mit 10-12 Kilo 2 Tage getragen und war vom Tragekomfort begeistert. Trotz Netzrücken schwabbelt der nicht auf dem Rücken rum. Sehr, sehr nachteilig für Mehrtageswanderungen ist, dass der Rucksack keine Deckeltasche hat. Entweder alles passt rein oder man muss passen. Also 35 Liter plus ein paar die unter Deckeltasche geklemmt werden ist nicht. Für den kleinen Bruder sollte das aber weniger ins Gewicht fallen. Vermisst habe ich ein Wertsacheninnenfach. Alle Taschen sind von außen erreichbar! Vieles davon sollte auf den 25er auch zutreffen.

Werner

nauyaca
28.07.2010, 00:46
Danke für den Tipp!

Das fehlende Wertsachen- bzw. Deckelfach würde für mich jetzt nicht ins Gewicht fallen, da ich den Rucksack wirklich als kleinen Tagesrucksack verwenden will. Wenn ich mehr mitnehmen will, hab ich größere Alternativen. (Wer hat nicht mindestens 3, äh, 4 oder 5 Rucksäcke zu Hause rumliegen? *hüstel*)

sofastreamer
16.10.2010, 11:34
ich hänge mich mal dran, da ich mich exakt für atmos kestrel talon interessiere.

allerdings jeweils in den um die 30 liter varianten.

hat mittlerweile jemand erfahrungen sammeln können?

am talon fehlen mir die stow on the gow stöckchen halter. eigentlich scheint mir der kestrel am durchdachtesten.

was mir wichtig ist, dass sich das gewicht sehr gut auf die hüfte bringen lässt.

Kermit_t_f
16.10.2010, 17:04
Die Hüftflossen sind relativ weich, aber breit und lassen sich sehr schön an den Träger anpassen. Kestrel kenne ich nur aus dem Laden, aber der Talon lässt sich ohne Probleme über längere Strecken mit mehr als 10 Kilo tragen.
Die Stow-on-the-go-Gummis fehlen mir beim Talon auch etwas, lässt sich aber verschmerzen.
Wenn einem der Rucksack an sich passt, macht man wohl mit keinem von beiden etwas falsch!

Fivesquare
17.10.2010, 01:27
Hier liegen gerade ein Stratos 26 und ein Talon 22 herum. Der Talon besteht aus dem leichteren Material und hat ein einfacheres Tragesystem, dafür ist dir Rückenbelüftung schlechter als beim Stratos.

Der Talon macht sowohl beim Mountainbiken (Transharz mit kompletter Campingausrüstung), beim Wandern als auch beim leichten Klettern eine sehr gute Figur. Das recht dünne Material ist robust genug um Felskontakte unbeschadet zu überstehen.
Das Rückenteil ist um ca 5cm in der Höhe verstellbar und die Trinkblase kann im Gegensatz zum Stratos auch bei vollem Rucksack entnommen werden.

Das vordere Fach ist leider etwas zu klein, so muss man die Helme immer etwas rein und rausfriemeln, aber sonst ist mir noch kein Nachteil aufgefallen.

Der Stratos hat eine sehr gute Belüftung, leider steht der Rucksack somit wesentlich weiter vom Rücken ab als beim Talon und der Schwerpunkt verschiebt sich nach hinten. Beim Biken konnte ich ihn zwar noch nicht testen, allerdings bezweifel ich das er so gut auf dem Rücken hält wie der Talon. Das Stow on the go System ist nicht schlecht und wird in der neuen Saison auch am Talon zu finden sein.

Von der Übertragung des Gewichts auf die Hüfte nehmen sich beide Rucksäcke nicht viel, allerdings gefallen mir die Schultergurte des Talon besser.

Randonneur
17.10.2010, 06:48
Ich benutze manchmal den Kestrel 28 (oder so) meiner Frau. Der hat schon sehr viele Touren hinter sich, aber keine Probleme. Ich finde ihn praktisch. Er laesst sich gut auf die Gepaeckmenge anpassen und traegt sich sehr gut. Ich habe diesen Sommer meinen alten Tagesrucksack durch einen eine Nummer groesseren Kestrel ersetzt (da ich auch immer das Essen und Wasser fuer die vier Kinder trage).

sofastreamer
17.10.2010, 09:05
@fivesquare: woher ist die info zum neuen talon und stow on the go?

Das er sich gut zum biken eignet ist prima. mein alter deuter mit netz war leider überhaupt nicht zum biken geeignet.

Fivesquare
17.10.2010, 10:59
@sofastreamer: http://www.hikinggear.de/osprey-talon-osprey-scharft-seine-krallen-und-erweitert-die-beliebte-talon-serie/ leider ist kein genauer Termin genannt.

sofastreamer
17.10.2010, 14:57
das ist ja eine prima info. hab gerade das datum bei osprey angefragt. da werde ich wohl warten. danke