PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kalte und überlastete Gelenke



Gwenny
20.04.2004, 12:36
Ich hab Ostern im strömenden Regen so ein dummes Gartenhaus zusammengehämmert und dabei eher auf den Regen und das rutschige Dach als auf meine Knochen geachtet.
Nun hab ich ein ziemlich schmerzendes, sicher überlastetes Handgelenk, probiere allerlei Salben etc. und versuche, an der Uni nicht allzu viel mitzuschreiben... aber so richtig bessern tut sich da nix. Das einzige, was zu helfen scheint sind diese heißen Kompressen für die Mikrowelle, aber eben auch nur für kurze Zeit. Zum Arzt gehen erscheint mir sinnlos, der verschreibt mir auch nur die gleichen Salben... oder kennt jemand von euch einen kompetenten(!) Haus- und/oder Sportarzt hier in Hamburg (möglichst zentral gelegen)?

Außerdem ist mir über den Winter aufgefallen, dass meine Knie immer länger brauchen, um "warm" zu werden (im Gegensatz zu früher). Liegt das am zunehmenden Alter oder kann das mit meiner eher sporadischen Ernährung (Studentin) zusammenhängen?

Etwas ratlos,
Corina

geronimo
20.04.2004, 12:46
Mit einem Arzt kann ich leider nicht helfen.



Außerdem ist mir über den Winter aufgefallen, dass meine Knie immer länger brauchen, um "warm" zu werden (im Gegensatz zu früher). Liegt das am zunehmenden Alter oder kann das mit meiner eher sporadischen Ernährung (Studentin) zusammenhängen?
Sooo alt wirst du wohl auch nicht sein, oder? :bg: Mit der Ernährung kann das IMHO schon zusammenhängen. Nicht nur auf die Regelmässigkeit der Ernährung sondern auch auf die Art achten. Aber es kann gerade so gut an vielen anderen Dingen liegen.

Bim
20.04.2004, 16:41
kann das mit meiner eher sporadischen Ernährung (Studentin) zusammenhängen?
Ich dachte in Deutschland muss niemand hungern!! :D :D

Zu deinen Knochenbeschwerden: Ich würde mir ein Stützverband für 2-3 Tage machen dann ist es wieder weg zumindest bei meinem Bruder...

Gruß,
Tim

Heinzi
21.04.2004, 15:09
Hallo!

Das kenne ich auch. Immer dann wenn ich mal wieder einen Tag auf dem Hof meines Vaters geholfen habe.

Gegenmittel: Pause machen, Belastungen vermeiden nach ein paar Tagen dürfte der Schmerz verflogen sein. Wenn immer noch nicht, vielleicht doch zum Orthopäden.

Heinzi

Tobias
22.04.2004, 19:22
@Gwenny
Ich tippe auf eine zu schwache Muskulatur, die infolge der zu großen Belastung nicht in der Lage war die Belastung adäquat aufzufangen. Daher sind wahrscheinlich Entzündungen entstanden die nicht so schnell ausheilen können. Ich gebe Dir folgenden Rat:
Versuche die betroffene Region für eine Woche nicht intensiv zu belasten (aber bittte auch nicht ruhigstellen) und nehme die empfohlene Höchstdosierung eines nicht verschrebungspflichtigen Medikamentes mit dem Wirkstoff Ibuprofen. Das bekämpft nicht nur die Schmerzen sondern auch die Entzündung. Mit einem solchen Vesuch machst Du nichts falsch. Wenns danach nicht weg ist dann gehe zu einem Orthopäden (am besten auch Sportmediziner).
Gute Besserung.
Tobias

Gwenny
22.04.2004, 23:47
@geronimo: das ist einfacher gesagt, als getan aber ich geb mir Mühe.

@Tim: Theoretisch muss ich auch nicht Hungern, ich habe nur nie Zeit zum essen :(

@Tobias: mein besonderer Dank gilt Dir.
Ibuprofen nehme ich jetzt, dazu hab ich mir eine Neopren-Handgelenksbandage zugelegt, die zwar alle Bewegungen zulässt aber auch schön stützt und wärmt. Sonst ist das mit dem Ruhigstellen immer so eine Sache...

Nicht übertreiben
23.04.2004, 00:15
Ich hab das auch ab und zu (Holz spalten mit Keilen z.B.), aber eigentlich tut das dann mal 3 Tage weh, geht dann aber auch wieder weg.

Wenn es bei dir so lange dauert hast du zumindest ordentlich gearbeitet :bg:

Gwenny
23.04.2004, 00:21
Normalerweise geht sowas bei mir auch nach wenigen Tagen wieder weg.
Sehnenscheidenentzündungen oder ähnliches hatte ich schon lange nicht mehr - deshalb verwirrt mich dies alles auch.

Ordentlich gearbeitet habe ich, das haben mir auch Nachbarn bestätigt (dumme Mittagsruhenregelung...) Dummerweise hatte ich am nächsten Tag die Hütte auch noch mit Holzschutz angestrichen.
Naja, ich bin ja lernfähig :(