PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ajungilak Kompakt Speedlight Erfahrungen?



Fjaellraev
17.04.2004, 22:48
Da der Ajungilak Kompakt Speedlight zur Zeit an diversen Orten im Sonderangebot ist, mal die Frage: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Schlafsack? Bei Ajungilak scheint er ja nach nur einem Jahr schon wieder aus dem Programm zu fliegen, das macht mich irgendwie misstrauisch. Aber vielleicht sind es ja nicht Qualitätsgründe die dazu führten.
Mein normaler Kompakt tut zwar noch immer seinen Dienst, aber leichter und besonders kleineres Packvolumen wäre halt schon schön :wink: .

Gruss
Henning

maro
19.04.2004, 14:17
Hmmm - die Qualität ist wie gewohnt bei Ajungilak. Ich könnte mir vorstellen, dass es eher am Schnitt liegt. Wenn Du Dich gerne samt Schlafsack umdrehst, wirst DU Dich drin wohl fühlen...

Ne Scherz bei Seite. Der Schlafsack ist ziemlich eng geschnitten. Ich habe beim Probeliegen (mich lockte Gewicht, Temperaturbereich und spezieller Preis) die Schultern zur Brust hingezogen um nicht gleich den Schlafsack auf Spannung zu bringen (bin nicht besonders breit, Kleidergröße 52/54).

Habe mich dann doch lieber für den neuen Vision entschieden. Hoffe doch die Entscheidung war nicht ganz verkehrt...

Fjaellraev
24.04.2004, 19:28
So ich habe mir den Sack heute auch mal in Natura angeschaut, und auch nicht gekauft. Wie maro war er auch mir eher zu schmal, allerdings störte mich eher die schmale Fussbox, im oberen Bereich war er für mich eigentlich akzeptabel. Nun ja ich werde halt auch in nächster Zeit das höhere Gewicht und Volumen meines Kompakt mit mir rumtragen.
Ach ja, wenn sich noch jemand für den Sack interessiert, der Reissverschluss geht nur bis zur Hälfte runter.

Gruss
Henning