PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewicht Mc Kinley Athabasca IP 55



Kenobi
27.05.2010, 19:04
Hi Fans
Ich habe nen alten Mc Kinley Athabasca IP 55 und will mir für kleinere Touren nen entsprechenden Rucki holen. Will wissen ob das Gewichtsersparniss ne Ausgabe von 100 EU lohnt. Problem: was wiegt der Athabasca? Hab schon im Net gesucht aber...
Wer kann helfen?

derSammy
27.05.2010, 20:18
Hi Fans
Ich habe nen alten Mc Kinley Athabasca IP 55 und will mir für kleinere Touren nen entsprechenden Rucki holen. Will wissen ob das Gewichtsersparniss ne Ausgabe von 100 EU lohnt. Problem: was wiegt der Athabasca? Hab schon im Net gesucht aber...
Wer kann helfen?

Deine Waage ?!?!

Magst Du Deine Frage ggf. nochmals ..überarbeiten ....

Kenobi
27.05.2010, 21:01
Deine Waage ?!?!

Magst Du Deine Frage ggf. nochmals ..überarbeiten ....

..Du Fuchs...keine Waage....Antworten nicht immer überdenken.....nur manchmal.

heinze
27.05.2010, 21:07
..Du Fuchs...keine Waage....Antworten nicht immer überdenken.....nur manchmal.

Überlegen du musst.... Yoda sprechen so..... Kenobi guter Satzbau :bg:

Kenobi
27.05.2010, 21:29
Das Geheimniss von Athabasca sich uns erschließen wird...
mit uns die Macht sei..Meister Heinze.

Kenobi
30.05.2010, 11:07
Hi Fans
Ich habe nen alten Mc Kinley Athabasca IP 55 und will mir für kleinere Touren nen entsprechenden Rucki holen. Will wissen ob das Gewichtsersparniss ne Ausgabe von 100 EU lohnt. Problem: was wiegt der Athabasca? Hab schon im Net gesucht aber...
Wer kann helfen?

Kenobi
31.05.2010, 15:49
Gewicht Mc Kinley Athabasca IP 55: 2,7kg.
Quelle: Nachbarwaage.

derSammy
31.05.2010, 16:25
:bg:

yetimensch
31.05.2010, 21:48
Ich hätte 2 1/2 kg getippt, na gut, dann ich mir das ja sparen. :bg:

Die Frage ist nur, ob das jetzt schon die Frage war, oder ob die eigentliche Frage, die Frage nach der Frage des richtigen Rucksacks war, bzw. wenn jetzt das Rucksackgewicht die Antwort ist, impliziert dann die Antwort auf die erste Frage schon die Antwort auf die zweite Frage als Folge, oder wird das komplett getrennt davon betrachtet. Ich versteh´s jetzt nicht mehr so ganz.:nixda:

Kenobi
01.06.2010, 10:11
Ich hätte 2 1/2 kg getippt, na gut, dann ich mir das ja sparen. :bg:

Die Frage ist nur, ob das jetzt schon die Frage war, oder ob die eigentliche Frage, die Frage nach der Frage des richtigen Rucksacks war, bzw. wenn jetzt das Rucksackgewicht die Antwort ist, impliziert dann die Antwort auf die erste Frage schon die Antwort auf die zweite Frage als Folge, oder wird das komplett getrennt davon betrachtet. Ich versteh´s jetzt nicht mehr so ganz.:nixda:

Keine Frage. Dies nicht die falsche Antwort ist.

yetimensch
02.06.2010, 17:46
Ne jetzt mal ernsthaft. ;-) Für kurze Touren würde ich mir keine 2,5 kg auf dem Rücken antun. für 60-100 Euro findest du auf jeden Fall schon brauchbare Daypacks bis 45 Liter im Angebot. Ich finde die von Tatonka in der Preisklasse ganz überzeugend, sind zudem oft mit Rabatten erhältlich.

derSammy
02.06.2010, 18:04
Ne jetzt mal ernsthaft. ;-) Für kurze Touren würde ich mir keine 2,5 kg auf dem Rücken antun. für 60-100 Euro findest du auf jeden Fall schon brauchbare Daypacks bis 45 Liter im Angebot. Ich finde die von Tatonka in der Preisklasse ganz überzeugend, sind zudem oft mit Rabatten erhältlich.

zu Spät !!

http://www.outdoorseiten.net/forum/showpost.php?p=670418&postcount=1

;-)

Kenobi
09.06.2010, 10:40
zu Spät !!

http://www.outdoorseiten.net/forum/showpost.php?p=670418&postcount=1

;-)

Verdammt richtig Sammy.
Der Preis ist zwar die Härte doch die Paßform das ganze Gegenteil. Habe den ne Nummer größer bestellt und am Freitag fällt die Entscheidung. Nach meiner "Anfängertortour" werde ich den bescheidensten Test schreiben.
Schade das ich die Tour gerade während der WM mache aber villeicht zeigen die paar Spiele in den Hütten.