PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sonnenschutzblenden für Brillen



alaskawolf1980
01.04.2004, 12:35
Gibt es seitliche Sonnenschutzblenden für normale Sonnenbrillen einzeln zu kaufen, oder muß man sich eine fertige Gletscherbrille anschaffen? Bei Globi gibt es unter Bergsport nur Gletscherbrillen, aber nicht einzelne Schutzblenden für Nase und Seiten. Ich besitze bereits eine optische Sonnenbrille und möchte mir nicht für eine neue Gletscherbrille neue Gläser schleifen lassen. Beim Skifahren merke ich immer mal wieder, dass ein seitlicher Schutz den Augen vielleicht noch besser tut.

alaskawolf1980

Alpenkönig
01.04.2004, 13:04
Gibt,s. Habe sie im Sportladen gekauft der auch Gletscherbrillen führt. Funktionieren aber nur bei Brillen deren Bügel seitlich in der Mitte der Gläser beginnen. Wenn die Bügel am oberen Rand der Gläser anfangen (klarer kann ich,s nicht erklähren), geht,s nicht, weil der "Kanal" durch die die Bügel durchgeschoben werden mittig durch die Klappen läuft. Bin aber mit der normalen, optischen Sonnenbrille 80% (Kunststoffgläser = 100% UV-Schutz) über viele Gletscher gelaufen ohne blind zu werden. Bei ner Antarktis-Durchquerung müsste wohl eine Gletscherbrille her.
Immer drauf achten: Kunststoffgläser haben immer automatisch UV-Schutz, Glasgläser nicht!

alaskawolf1980
01.04.2004, 22:07
Ich habe an manchen Tagen nach langem Skifahren etwas müde (so ne Art strapazierte) Augen. Meine Freundin meinte, dass dies vielleicht durch die seitliche Strahlung herrühren könnte, die von der Seite aus an die AUgen kommt. Und bei solchen normalen Nicht-Enganliegenden-Sportbrillen ist da schon ordentlich Platz für Strahlung.
Oder kommt das durch allgemeine Erschöpfung?
Ich schau auf alle FÄlle nächste WOche mal in den nächsten SPortladen.

Fjaellraev
01.04.2004, 22:31
Hallo Alaskawolf
Ich denke mal das Problem kann zwei Ursachen haben, erstens wie Du denkst die seitliche Strahlung, die ist echt nicht zu unterschätzen (Schweissblende kann man schliesslich auch kriegen wenn man gar nicht auf die Schweissstelle schaut). Vielleicht kommt auch oben oder besonders unten zuviel durch.
Die zweite Ursache kann der Wind sein, wenn die Brille nicht zugfrei ist, kann der Fahrtwind deine Augen schon recht quälen.
Übrigens bis diesen Winter hatte ich da keine Probleme, aber plötzlich ging es los und ich habe gar keine neue Brille im Einsatz.

Gruss
Henning

alaskawolf1980
02.04.2004, 10:50
Diese stylisch aussehenden eng anliegenden Sportbrillen würden da zwar Abhilfe schaffen, aber meine Wimpern sind zu lang für solche Brillen. Die berühren sonst die Gläser permanent. Deshalb habe ich eine normale, aber trotzdem gut aussehende. :D