PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entendaunen vs. Gänsedaunen



geronimo
29.03.2004, 13:37
Hallo an alle
Ich würde gerne eine Diskusion anreissen bezüglich Entendaunen vs. Gänsedaunen. Vorteile / Nachteile; Erfahrungen; Meinungen etc.
Na dann schiesst mal los! :D

Grashalm
29.03.2004, 17:55
Ich vermute, dass es da nicht viel zu diskutieren gibt.
Wer Interesse hat, kann sich ja mal die Daunen Info hier durchlesen KLACK! (http://groups.google.de/groups?q=daune+group:de.rec.outdoors+author:Juergen+author:Jakobi&hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe=UTF-8&selm=38AAEA2F.2CF5B989%40takeit.co.at&rnum=9)

Gruß,
Grashalm!

Snow
29.03.2004, 22:25
Nach diesem Artikel hab ich mal bei FF in Seattle angerufen und gefragt woher ihre Daunen kommen (da ich eigentlich eine Bestellung aufgeben wollte und ich ueber den Herkunftsort keine Angabe auf der website gefunden habe) .. Und siehe da, als Antwort kam Asien bzw China .. Das hat mich doch recht ueberrascht. Ich glaube sogar mal hier im Forum gelesen zu haben dass Amish Daunen bei FF verwendet werden - was also nicht ganz korrekt ist. Keine Frage, FF ist hier in Nordamerika mit Western Mountaineering und Integral Designs (Canada) in Bezug auf Qualitaet fuehrend, aber im Vergleich -> Integral Designs bezieht die Daunen aus Ungarn.. Ob man sich auf diese Haendleraussage verlassen kann bzw ob die Herkunft von Daunen wirklich zu bestimmen ist, da ist natuerlich noch eine andere Frage..
FF sagte zum Beispiel dass sie eigentlich nicht 100% wissen woher die Daunen kommen, da sie von einem Haendler beliefert werden, aber wahrscheinlich China und auf jeden FAll Asien. Ehrliche Antwort, fand ich gut.

:)
Snow

Corton
30.03.2004, 08:38
Ich glaube sogar mal hier im Forum gelesen zu haben dass Amish Daunen bei FF verwendet werden - was also nicht ganz korrekt ist.
Lt. jackknife bezog FF nur bis 1999 Daune von den Amish People, da sie den steigenden Bedarf nicht mehr decken konnten.


FF in Seattle angerufen und gefragt woher ihre Daunen kommen [...] Und siehe da, als Antwort kam Asien bzw China .. Das hat mich doch recht ueberrascht. [...] FF sagte zum Beispiel dass sie eigentlich nicht 100% wissen woher die Daunen kommen, da sie von einem Haendler beliefert werden, aber wahrscheinlich China und auf jeden Fall Asien. Ehrliche Antwort, fand ich gut.
Find ich auch gut. Frage: Sind asiatische Gänse denn irgendwie grundsätzlich schlechter veranlagt als osteuropäische? Ebenso wie in Europa gibt´s auch in Asien gute und schlechte Qualitäten. Ist es nicht eigentlich ziemlich egal, woher das Zeug kommt, so lange die FF Schlafsäcke so aussehen wie bisher? Den "FF-Gänsen" wird jedenfalls offensichtlich genügend Zeit gegeben um überhaupt erst mal erstklassige großflockige Daunen entwickeln zu können. Wenn so was nur noch in China rentabel ist, muss die Daune eben daher kommen - Hauptsache, die Qualität stimmt, und die ist bei FF unbestritten top.

Corton

P.S. FF verkauft jetzt beim sog. "Spring Sale" alle Modelle, die sie in auf Lager haben um 20% billiger (siehe Website)

AskeT
31.03.2004, 05:01
Lt. jackknife bezog FF nur bis 1999 Daune von den Amish People, da sie den steigenden Bedarf nicht mehr decken konnten.
Amish People? Ist das was schlimmes? :bg:
Mach mich mal schlau!

Ein Kumpel von mir hat gerade eine FF-Tüte erstanden, die lt. Verkäufer vor vier Jahren in den USA gekauft wurde. (Modellname weiß ich net, könnte ein Swallow sein, hat aber keinen Wärmekragen)

Ist das nun gut oder schlecht, wenn da Daune von Amish-People drinn ist???

Grüßle
AskeT

axel
31.03.2004, 07:23
Guckst du:

www.amish-people.de.vu/


axel

Corton
31.03.2004, 07:33
Ist das nun gut oder schlecht, wenn da Daune von Amish-People drinn ist???

Ob gut oder schlecht - die Daune ist auf jeden Fall geweiht, was dem Schlafsack nochmal mindestens 5°C zusätzliche Reserve verleiht. :lol:

Corton

AskeT
31.03.2004, 12:35
Hmm.

Dann wird mein Kumpel wohl entsetzlich frieren. Der ist nämlich aus der Kirche ausgetreten. Und da werden dann 10 Grad wieder abgezogen... :bg:

http://www.xplus-web.de/bilder/onlyff.jpg

Im Ernst: Dieser 4 Jahre alte Sack ist ZIEMLICH loftig. Wahrscheinlich taugt die Füllung. Ob Amish oder net...

AskeT

Hawe
31.03.2004, 12:49
Hmm.

Dann wird mein Kumpel entsetzlich frieren.
Der ist nämlich aus der Kirche ausgetreten.
Und da werden dann 10 Grad wieder abgezogen... :bg:

http://www.xplus-web.de/bilder/onlyff.jpg

AskeT
Nicht unbedingt. Die amish sind dem Vernehmen nach zwar strenggläubig, aber vielleicht hoffen sie auf mögliche Bekehrung...
Und mit ihrer antiquierten Denkweise hoffe ich bei von ihnen hergestellten Produkten auf "gute alte Qualität", statt Schnellrupf aus asiatischen Jungenten Brätereien...
Hawe

AskeT
31.03.2004, 15:48
"gute alte Qualität", statt Schnellrupf aus asiatischen Jungenten Brätereien...
Ich esse oft beim Chinesen an der Ecke "Ente knusprig". Vielleicht sollte ich den mal nach Daunen fragen. Die "Ente knusprig" ist jedenfalls überirdisch, um nicht zu sagen himmlisch... :bg:

Gruß
AskeT

Corton
31.03.2004, 16:10
Ich esse oft beim Chinesen an der Ecke "Ente knusprig". Vielleicht sollte ich den mal nach Daunen fragen. Die "Ente knusprig" ist jedenfalls überirdisch, um nicht zu sagen himmlisch... :bg:

Lass Dir bloß kein Fell als Top-Daune andrehen... :bg:

:kotz:

jackknife
01.04.2004, 00:32
Ich esse oft beim Chinesen an der Ecke "Ente knusprig". Vielleicht sollte ich den mal nach Daunen fragen. Die "Ente knusprig" ist jedenfalls überirdisch, um nicht zu sagen himmlisch... :bg:

Gruß
AskeT

Bin ja vom Fach, die Ente würde bei mir nicht auf den Tisch kommen, dreifach gebacken heißt das beim Chino, bei uns hieße jenes, dreimal aufgewarmt und frittiert. Kein Zeichen für Qualität, musst mal bei uns eine Ente essen. Geht aber nur auf Vorbestellung, da à la minute, also frisch gebacken und aus dem Ofen.
Viele Grüße
Matthias
p.s. Harz war endgeil, hast was verpasst

AskeT
01.04.2004, 00:50
Bin ja vom Fach, die Ente würde bei mir nicht auf den Tisch kommen, dreifach gebacken heißt das beim Chino, bei uns hieße jenes, dreimal aufgewarmt und frittiert. Kein Zeichen für Qualität
Mir schmeckts trotzdem. Kennst Du den Chinesen in Martfeld?


...musst mal bei uns eine Ente essen. Geht aber nur auf Vorbestellung, da à la minute, also frisch gebacken und aus dem Ofen.
Schlachtest Du die persönlich am Tisch? :bg:


Harz war endgeil, hast was verpasst
:(

Mal zum Thema zurück...
Wie sind Deine Erfahrungen in Sachen Daunenqualitäten, Schwankungen etc. bei FF, WME, Exped, Yeti und Co?

Gruß
AskeT

jackknife
01.04.2004, 01:29
Habe meinen Marmot Pinnacle mitgehabt, mein Kumpel benutzt meinen alten exped Swan. Den hat er mir abgekauft. Da ich schon ein paar Monate mit ihm nicht mehr auf Tour war, war ich richtig überrascht, als ich den Swan wieder sah. Er hat nicht mal die Hälfte an Füllkraft wie der Pinnacle. Er soll aber laut Exped wärmer sein als der Marmot. Marmot gibt - 9° an, der Swan ist als Waterbloc mit Endurance ausgerüstet. Da ich schon einige andere Schlafsäcke von Exped gesehen habe, würde ich die Daunenquali als nicht so gut einstufen. Da ich noch keinen WM hatte kann ich mich nicht dazu äußern. Über FF rede ich nicht mehr, hab schon einige besessen und alle waren wahnsinn. Yetis habe ich mir im Laden angeschaut. Sie erinnerten mich immer etwas an Omas Kopfkissen.
Matthias