PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeltmaterial für bastler



myggel
22.04.2010, 18:08
Moin!

sagt mal, wo man zeltstoffe herbekommt weiss ich ja mittlerweile von hier im Forum. Aber wo bekommt man Gestängematerial her?

Grüße
Micha

Mim
22.04.2010, 19:03
Von Hilleberg gibts Ersatzgestängebögen. Kosten so um die 40 - 50 € wenn ich mich nicht irre.
Für normale stangen würd ich in nem Baumarkt nach Alurohren schaun.

myggel
22.04.2010, 19:32
sind die(baumarkt) auch so flexibel wie die in den zelten? ich schätz mal, dass die spezielles alu verwenden, ähnlich wie bei aluschäften für pfeile.
und hilleberg zeltstangen kaufen kostet 70% dass hilleberg aufm päckchen steht. schätz ich mal. hm.
hat wer noch ideen?

wintermute
22.04.2010, 20:20
Evtl. das Gestängeset von Decathlon (http://www.decathlon.de/DE/alu-gestange-set-8-5-mm-8454356/). 4,50 m lan mit 8,5 mm Durchmesser für 20 €.

barleybreeder
22.04.2010, 20:58
shelby.fi (http://www.shelby.fi/catalog/default.php?cPath=33_193)

felö
22.04.2010, 21:08
Hochwertiges Gestänge gibt´s bei z.B. fliegfix.com oder bei hier: www.questoutfitters.com

Ersatzgestänge für irgendwelche Zelte kann man wahrscheinlich von den meisten Herstellern nachordern ... und Hilleberg verlangt wahrscheinlich nicht unmengen mehr, als andere HErsteller - gute Stangen sind einfach sündhaft teuer ...


Gruß Felö

Sarekmaniac
23.04.2010, 23:02
Wenn Du schon ein Zelt hast, kannst du dir vielleicht dazu passend einige Gestängesegmente vom Hersteller besorgen. Die kannst Du dann in der Länge anpassen (einfach absägen und entgraten), so dass Du zusammen mit Segmenten aus dem vorhandenen Gestänge auf die Längen kommst, die Du brauchst. Der Gestängeumbau ist meist einfach - Gummischnur raus, Segmente neu "konfigurieren", Gummischnur wieder rein.

khyal
26.04.2010, 23:32
Sag vor allem in deinem Bekanntenkreis Bescheid, dass wenn sie alte Zelte mit Alugestaenge wegwerfen, sie Dir das Gestaenge geben sollen.

Gruss

Khyal