PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berghaus Expedition 80



anyone
07.04.2010, 20:08
Hallo zusammen,

mein Jack Wolfskin Rucksack ist leider nicht mehr so der Hit, besonders, weil ich mit rund 25 kg unterwegs bin.

Sprich: ich möchte umsteigen. Hab mal ein bisschen gegoogelt und den Berghaus Expedition 80 gefunden und auch schon gelesen, dass ein paar Leute hier im Forum das Teil haben. Darum mal die konkrete Frage: ist der Rucksack gut? Trägt er sich mit 25 kg noch angenehm?

Viele Grüße
Thomas

Lutz73
08.04.2010, 14:48
Hallo,

ich denke er tuts. Ich habe seit Jahren Berghaus im Einsatz (zuerst den Vulcan, jetzt nen Atlas) mit dem Cyclops II Tragesystem. Das ist verhältnismäßig hart gepolstert und gut steif, und überträgt die Last sehr gut auf die Hüfte. Mein Maximum bei Hüttenanstiegen sollten so 35kg gewesen sein, und das haben wdie Rucksaäcke gut mitgemacht und sich immer noch gut tragen lassen - schwer sind sie naturlich geblieben :-)
Also , ich war immer zufrieden damit.

Eins noch : das Cyclops II System konnte nicht an die Rückenlänge angepasst werden, du musstet eine Größe wählen. Das hat mich nicht gestört, muss man nur beim bestellen wissen :-)

Gruss, Lutz

Luki
08.04.2010, 15:11
Hi
Gut ist der Rucksack sicher, aber der Hüftgurt ist im Vergleich zu dem was sonst an Trekkingrucksäcken dran ist dünn und hart. Finde ich persönlich besser, ist aber Geschmacksache. 25kg sind damit machbar.

Luki

anyone
08.04.2010, 16:55
Hi,

danke für eure Antworten! Wenn ich den Rucksack nicht hier im Forum noch billiger gebraucht finden sollte, wird er bestellt.

Zur Rückenlänge: von wo bis wo sollte man da messen?

Viele Grüße
Thomas

Zorro4504
10.04.2010, 12:46
Warum bist du so fixiert auf den einen Rucksack ? Wenn ich mir einen Rucksack in der größe für Schwerlasten zulegen würde, würde ich mir doch alle Alternative anschauen und anprobieren. Vielleicht ist der Berghaus für dich persönlich sogar der der am umbequemsten ist... naja ich mein ja nur.
BWG
Zorro