PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Messer entzundern?



Waldman
01.04.2010, 09:00
Hallo zusammen,

ich hatte mir als Osterprojekt vorgenommen ein Messer zu schmieden.Leider weiß ich nicht wie ich die fertige Klinge am ende entzundere.ich möchte die Schmiedemarken beibehalten,nur der Zunder soll runter.

Weiß da jemand eine lösung?

wildscan
01.04.2010, 10:01
Ich glaube ernsthaft, dass du da beim messerforum besser aufgehoben bist.

gelöschter Nutzer
01.04.2010, 10:25
nimm eine stahlbürste

lupold
01.04.2010, 11:32
Glasperlen. (die feiner Variante vom Sandstrahlen)

derjoe
02.04.2010, 00:24
wenn die Schmiedemarke entsprechend tief ist, kannst du so ziemlich jedes beliebige spanabhebende Verfahren anwenden. Also schwabbeln, feilen, schleifen... .

lupold
02.04.2010, 08:14
feilen
?
Da nimmt er doch nur die Spitzen der Schmiededellen ab und der Zunder bleibt in den Tälern.

Mit der Schwabbelscheibe macht er nur den harten Zunder blank und selbst ein weicher Schleifköper verrundet die Oberflächenstruktur.

Chemie gegen Zunder wüsste ich nicht.

Hasenhirn
02.04.2010, 09:38
Leg es über Nacht in stark dosierte Zitronensäure ein.
Der Zunder ist dann ganz leicht zum abwischen.

derjoe
02.04.2010, 11:01
?
Da nimmt er doch nur die Spitzen der Schmiededellen ab und der Zunder bleibt in den Tälern.

Mit der Schwabbelscheibe macht er nur den harten Zunder blank und selbst ein weicher Schleifköper verrundet die Oberflächenstruktur.

Chemie gegen Zunder wüsste ich nicht.

Ich habe mal einen verzunderten Axtkopf geschwabbelt & poliert, ist zu 99% sauber geworden und man konnte sich fast drin spiegel. Aber gut, handgeschmiedet sind die Macken vielleicht zu tief... .

lupold
07.04.2010, 16:37
Ich habe mal einen verzunderten Axtkopf geschwabbelt & poliert, ist zu 99% sauber geworden und man konnte sich fast drin spiegel. Aber gut, handgeschmiedet sind die Macken vielleicht zu tief... .
Und du "verrundest" die Spitzen.

Das mit der Zitronensäure klingt doch gut.
Kann man das danach so abspülen oder muß man mehr machen damit die Säure danach nicht noch weiterarbeitet?

Hasenhirn
07.04.2010, 20:13
Gut mit Seife oder Natron abwaschen.