PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vapor Barrier Liner



derolli
21.03.2004, 14:05
Hallo zusammen,

ich werde Anfang April mit einem Freund eine Woche durch Schweden (Nähe Stockholm) wandern.

Ich habe gehört, dass man bei Temp. um die 0°C unbedingt ein Plastik-Inlet (z.B. Vapor Barrier Liner?) für seinen Schlafsack braucht, da sonst vor allem der Daunenschlafsack zuviel Feuchtigkeit zieht. Das Innenmaterial nennt sich übrigens PES!
Das stelle ich mir verdammt unangenehm vor, im eigenen Saft zu ratzen.
Ausserdem ist so ein VBL sauig teuer (ca. 60€)...

-würde eine Belüftung am nächsten Morgen nicht reichen?

Danke
Olli

gi
21.03.2004, 14:30
Hi und Willkommen im Forum!

Über die Suchfunktion im Forum findest du viele interessante Beiträge zu VBL's. Ein VBL (abhängig von Modell) macht erst richtig sinn ab mehreren Grad minus.

VBL selbstmachen (http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.4427/highlight.vbl/)
VBL allgemein (http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.3344/highlight.vbl/)
Erfahrungen mit VBL (http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.2286/highlight.vbl/)

Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage, dass du bei Temps um 0 noch keinen VBL brauchst. ;)

Liebe Grüsse
-- gi

Christian J.
21.03.2004, 18:21
nee, bei Temperaturen um 0 Grad brauchst du noch keinen. Ich würde (wenn auch ohne große Praxiserfahrung auf dem Gebiet) bei -10 Grad anfangen über ein VBL nachzudenken.

Christian

Snuffy
22.03.2004, 11:38
Wuerd ich nicht so pauschalisieren, denn der VBL soegert ja immer(egal wie kalt es ist) das durchfeuchten raus. Wenn er 'nen Schlafsack hat der bis ca. 0C funzt dann waere nen VBL schon durchaus sinnvoll, mehr oder weniger ;). -eher weniger als mehr 8)
Wuerd eher nen besseren Schlafsack kaufen(oder nen Inlett).

Und so unangenehm is nen VBL nich.

PS:
Denke nicht das der Schlafsack draussen im Freien trocknen wird

Snuffy
der wo denkt das es eher fuer noch tiefere Temps interessant is (-ab -30C)

bad-ass-mofo
25.03.2004, 11:46
hi olli,
einen VBL brauchst du bei einer woche 0 Grad nicht. wie schon erwähnt sollte ein VBL erst bei längeren touren eingesetzt werden. wenn du einen guten daunenschlafsack hast sollte er das locker verkraften. falls du doch einen vbl benutzen willst zieh ullfrottee darin an.
glück auf
ernie

Hawe
25.03.2004, 18:26
Stimme den Vorschreibern zu: bei 0° ist ein VBL ziemlich überflüssig. Und nebenbei für die meisten potentiellen Nutzer auch vom Schlafklima zu unangenehm. Selbst im eigentlich sinnvollen Bereich -15° mit Daunenschlafsack bei Touren länger eine Woche mag ich nicht in so einem Ding liegen, nach einem Versuch habe ich das aufgegeben. Dafür jede Möglichkeit zum Braten des Schlasa in der Mittagssonne nutzen: auch bei satten Minusgraden gibt direkte Sonnestrahlung auf dunlen Bezug gute Trockenwärme.
Gruss Hawe