PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [IT] Sardinien Süd-Nord



Toru
28.03.2010, 12:08
Land: Italien
Reisezeit: 02.03. - 12.03.2010
Region/Kontinent: Südeuropa

vgl. hierzu meine Fragen im Reisevorbereitung-Forum:

http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?t=39646

Mein Ziel: In maximal zwei Wochen von Cagliari nach Olbia wandern


Flug mit Air-Berlin für EUR 29,- von München nach Cagliari (Gaskocheraufsatz ohne Kartusche im Reisegepäck war kein Problem)
Kartenmaterial: Carta turistica della Sardegna 1, 9, 10, 11, 12; 1:60.000 mit UTM-Gitter (können über http://www.mapfox.de/ geordert werden), Karten sind okay - mir war das UTM-Gitter wichtig
Tour verlief praktisch entlang der SS125
(Durchgängige) Wanderwege sind praktisch nicht vorhanden, wer vom Süden in den Norden wandern möchte, kommt um lange Straßenmärsche nicht herum
Wasser und Verpflegung über Supermärkte - in Küstennähe resp. Touristenpunkten ist um diese Jahreszeit allerdings alles geschlossen, Öffnungszeiten beachten - kleinere Supermärke haben von 12-17 Uhr meistens geschlossen
Die gesamte Strecke betrug etwa 340 Kilometer und wurde ausschließlich zu Fuß zurückgelegt
Übernachtung im Zelt
Wetter war okay - ab und zu ein paar Tropfen, aber durch ein Tief über Italien ziemlich kalt und sehr stürmisch
Rückflug mit Air-Berlin für EUR 64,- von Olbia nach München (Gaskocheraufsatz ohne Kartusche im Reisegepäck war kein Problem)


Mein Fazit: Eine (durchgängige) Wanderung vom Süden in den Norden Sardiniens entlang der Ostküste kann ich nicht empfehlen.

Harry
28.03.2010, 12:40
Mein Fazit: Eine (durchgängige) Wanderung vom Süden in den Norden Sardiniens entlang der Ostküste kann ich nicht empfehlen.

Zu dem Ergebnis bin ich auch vor 2 Jahren gekommen.
Aber man kann nicht immer perfekte Touren haben.
Warum hast du den Sentiero Italia, Trans Sardinien im Norden ausgelassen von Santa Teresa nach Monti?

Mika Hautamaeki
30.03.2010, 08:59
Hm, ein bischen mehr Bericht wäre ganz schön.
Auch oder gerade weil die Tour deiner Meinung nach nicht empfehlenswert ist. So kann man sich vllt. von einzelnen Etappen ein Bild machen.

NRWStud
30.03.2010, 12:32
Hm, ein bischen mehr Bericht wäre ganz schön.
Auch oder gerade weil die Tour deiner Meinung nach nicht empfehlenswert ist. So kann man sich vllt. von einzelnen Etappen ein Bild machen.

Du sprichst es schon an ;-)
Ein Bild muss her.....

Kijani
30.03.2010, 22:21
Hab gehört die Umgebung soll dort relativ kahl, teils richtig unansehnlich aussehen? Kannst du das bestätigen?

Toru
03.04.2010, 21:38
Hallo zusammen,

hat ein bisschen gedauert. Hier nun ein paar Bilder.

Viele Grüße
Toru

Toru
03.04.2010, 21:44
Zu dem Ergebnis bin ich auch vor 2 Jahren gekommen.
Aber man kann nicht immer perfekte Touren haben.
Warum hast du den Sentiero Italia, Trans Sardinien im Norden ausgelassen von Santa Teresa nach Monti?

Weil mein Ziel war, von Cagliari nach Olbia zu wandern. Ich hatte dafür auch nur zwei Wochen Zeit. Klar kann man auf Sardinien schöne Wanderungen machen, aber eben nicht am Stück über eine längere Distanz.

Toru
03.04.2010, 21:47
Hab gehört die Umgebung soll dort relativ kahl, teils richtig unansehnlich aussehen? Kannst du das bestätigen?

Die Landschaft ist eigentlich recht hübsch. Was mich gestört hat, war der viele Abfall der in der Gegend herumliegt - vor allen Dingen neben den Straßen. So etwas sieht man nicht wirklich, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.

Harry
04.04.2010, 08:27
Die Landschaft ist eigentlich recht hübsch. Was mich gestört hat, war der viele Abfall der in der Gegend herumliegt - vor allen Dingen neben den Straßen. So etwas sieht man nicht wirklich, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.

Das ist aber typisch Südeuropa. Da nehmen sich Spanien, Italien oder die Türkei nichts.
Müll, Plastikflaschen, ab in den Strassengraben.:motz:
Flaschenpfand wäre nochmal was für die Südländer.