PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eierlegende Wollmilchjacke



Speedwurm
18.03.2004, 09:45
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Jacke, die folgende Ansprüche erfüllt:

- im Winter warm und trocken, aber nicht so warm und dicht, das ich im eigenen Saft bruzele
- im Herbst/Frühling nicht so warm, dafür aber trocken
- im Sommer trocken, da nur bei Regenguss benutzt :wink:

Hab auch mal bissl gesucht und folgendes gefunden, und wollte einfach mal paar Meinungen dazu, bevor ich kaufe und dann damit ins Klo greife :-?

Jacke:
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=cc_40401&artbez=Columbia+Gemini+365+Shell+Men&k_id=0009&h_kat=Bekleidung&u_kat=Wasserdicht

Fleece zum reinzippen für Winter und trockene Kälte im Frühling/Herbst
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=cc_40403&artbez=Columbia+Pure+Powder+Men&k_id=0001&h_kat=Bekleidung&u_kat=Fleece%2C+Daune%2C+Wolle

Was meint ihr so??

Heiko

asrael
18.03.2004, 11:41
Hallo,
mir ist ehrlich gesagt nicht so ganz klar, was Du suchst. Was Wasserdichtes, oder was wasserabweisendes.
Eine im Winter warme Jacke, die man im Sommer bei Regen anzieht gibt es imho nicht.

Zu Doppeljacken kann ich eigentlich auch nicht raten. Deren einziger Vorteil ist imho die Bequemlichkeit. Aber ansonsten stellen die Angebote (Doppeljacken) eher den unteren Rand des Qualitätsrahmens dar. Im Übrigen hat die Doppeljacke den Nachteil, dass am reißverschluss erst Recht eine Kältebrücke entsteht, da du nur die äußere Jacke schließt. Ein einfach unter die Jacke gezogenes Fleece ist wärmer.

Wenn Du mir eher begreiflich machen kannst, was Du mit der Jacke anstellen möchtest, kann ich vielleicht auch mehr dazu sagen.

Gruß
Tom

Speedwurm
18.03.2004, 12:38
Hi,

was ich mit der Jacke machen will:

Winter:
Von Arbeit nach Hause gehen. Sollte also normal warm sein (kein arktisches Klima hier in München) und mich auch trocken halten.

Frühling:
Auch wieder Arbeitsweg. Aber sollte nicht so warm sein, das ich einen Kollaps bekommen, wenn die Aussentemperaturen mal steigen.

Sommers:
Soll mich trocken halten:

Herbst:
Siehe Frühling

Touren: Soll mich auch bei kälteren Temperturen (15° bis runter, sagen wir -5) normal warm und trocken halten.

Noch Fragen Kienzle??

Heiko

MaMa
18.03.2004, 12:58
So nen breitgefächerten Einsatzbereich deckst du am besten mit zwei JAcken ab, die man übereinander und solo tragen kann.
z.B. ne nicht ganz so fette, recht körpernah geschnittene Fleecejacke mit ner guten Imprägnierung oder aus "windpro" und dazu ne (leichte Regenjacke) á la Marmot Oracle, Mountain Equipmant Drilite oder Mountain Hardwear epic jacket.

Kosten: 100.- - 150.-€ für die Regenjacke und nochmal nen Hunni für den Fleece. ...
soweit meine 2 cents...

Speedwurm
18.03.2004, 13:07
Hi,

hm, die Epic hatte ja letztens in der Outdoor (nicht hauen, aua :wink: ) gar keine so schlechte Wertung.

Was haltets dann von diesem Fleece:
http://www.lauche-maas.de/bestellen/ergebnis.lasso?id=3341708954311&grp=Kleidung%20/%20Fleece&sta=L&haupt=H&vo=d&mr=1&sr=13&-session=shop:3EA48B486FE12E36015E05B6C4FFD1EA
(Ist nach Detailbeachtung letztens auch von MtnEquipment)

Heiko

asrael
18.03.2004, 13:11
Alles klar Hauser,

eine Jacke für die Stadt also (zumindest schwerpunktmäßig).
Tja, dann ist Zip-In vielleicht doch das richtige für dich, weil es dann eher auf Bequemlichkeit als Gewicht ankommt. Die Columbia-Jacke kenne ich nicht, die Taschen sitzen aber für Touren völlig ungeeignet (direkt unterm Hüftgurt). Ich finde sie mit 840 g reichlich schwer und wahrscheinlich hat sie ein großes Packmaß, was sie für den Sommer nicht so attraktiv macht, da sie ja wohl eher im Rucksack mitkommt, oder?
Hier gab es vor kurzem mal nen Thread zum Varius Guide Jacket von TNF. Das Hyvent-Zeug funktioniert echt gut. Jedenfalls das Flight Jacket kann ich empfehlen. Gibts auch immer wieder bei Ebay und ist auch für die Tour geeignet (allerdings kurz geschnitten).

Wenns günstig sein sol, würde ich mal die einschlägigen Läden abklappern. Um diese Jahreszeit müssten die noch einiges rausschmeißen. Sei nur bei den großen Ketten mit den "tollen Marken" vorsichtig. Gerade wahnsinnig reduzierte Doppeljacken haben meist Mondpreise als Ausgangspreis.

Gruß
Tom

MaMa
18.03.2004, 14:15
Och, sagen wir mal so: mit der ME kannst du wahrscheinlich nix falsch machen, das ThermalPro-Material ist renommiert und was Schnitt und Verarbeitung angeht bist du bei ME wohl auch gut aufgehoben. Natürlich geht nix übers anprobieren.

Was ich vorgeschlagen hab legt allerdings den Schwerpunkt auf Touren + Alltaganutzen. Ist halt ne Sache der Optik. Wenn dein Schwerpunkt der Alltagsnutzen ist und du dort nicht im "Outdoor-Techno-Look" unterwegs sein willst, und wenn deine Touren gemäßigter Natur sind und eher zweitrangig, dann bist du wohl mit einer dezenten, einfarbigen (Doppel-)jacke besser beraten. ...

AskeT
19.03.2004, 01:56
Ein Praxistipp von mir:
(Allround, Alltag, auch Motorrad)

Ich rate dir bei der Fleecejacke zu einem nicht zu voluminösen Modell mit körperbetonten Schnitt, da die Kombination mit Außenjacke dann besser funktioniert. Ein Top-Material für diese Fleecejacke: Polartec PowerStretch. Das Zeug ist bi-elastisch, sehr angenehm zu tragen und liegt eng an. Was willst du mehr!

Die Überjacke würde ich immer getrennt erwerben, da hast du eine große Auswahl. Das Zippin mit den "Doppeljacken" ist IMHO unnötig.

AskeT

jackknife
19.03.2004, 02:09
Asket, Du hast ja keine Ahnung!!! :lol: OT aus
Matthias

AskeT
19.03.2004, 02:28
Asket, Du hast ja keine Ahnung!!! :lol: OT aus
Matthias

:o Hast Du das endlich erkannt? :bg:

PS: Sitze gerade im kleinen Wallcreeper am PC. Hab extra die Heizung ausgestellt. *Lach*

Gruß in die Nachbarschaft
AskeT

jackknife
19.03.2004, 03:10
@ asket, würde mich freuen, wenn das mit dem 28.3. im Harz klappt. OT aus ( Speedwurm, bitte um entschuldigung für ot ).
Matthias

AskeT
19.03.2004, 03:28
@ asket, würde mich freuen, wenn das mit dem 28.3. im Harz klappt.Als echter Pantoffelheld muß ich erst das Statement der Madame abwarten :bg: Ich gebe aber auf jeden Falle Bescheid.

<TOPIC>
<NO GORE>

Als Outershell über einer Powerstretch-Jacke zum Beispiel:
http://www.parkasite.de/Jacketgallery/Universal/Lite_Speed/lite_speed.html
Hätte ich selber gern. Hat jemand Erfahrung mit diesem Produkt?

</NO GORE>

AskeT