PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Globetrotter Lunch -DER TEST-



Manuel
25.10.2001, 15:09
Ich habe mir eine Packung (125g) Globetrotter Lunch bestellt,in der Geschmacksrichtung Indisches Curryhuhn. 1.Zutaten:Reis,Hühnerpfleisch,Butterfettpulver,Sahnepulver,Stärke,Würzmittel,gefriergetrocknete Früchte (Bananen,Ananas),Mandeln,Curry,jodiertes Meersalz,Zucker,Verdickungsmittel Guarkenmehl,Säuerungsmittel Citronensäure,Kieselsäure.Fleischeinwaage trocken 10g (entspricht ca.50g frischfleisch)2.Zubereitung:Inhalt in kochendes wasser einrühren und ca.8 Min.ziehenlassen. 3.Narhaft:Eiweiss:15,8g Fett:16,8g Kohlenhydrate:71,9g Brennwert:kcal 405 4.Meine Bewertung!!!!Der erste eindruck ,es sah normal aus.Ich rührte alles ins kochende Wasser und las mir die Beilage nochmal durch,Quellzeit 8 Min. von wegen "kurz" ziehenlassen.Das ganze sah nach 8 Min.recht unappetitlich aus.Der Geschmach ähnelt nicht im Geringsten dem was drinn sein soll!Erstmal war der Reis hart,das Fleisch so zart wie verdrocknete Gummibärchen,und der überausstarke Salzgeschmach übertönte fast jeden Currygeschmack.Ich gab mehr Wasser dazu und viel Milchpulver,da Milch ja für sweine Salzlindernde Wirkung bekannt ist.Resultat:Essbar aber schmeckt nicht.!2 Min.nach dem Essen fühlte ich mich leicht unwohl.Nachdem ich über 1 Liter getrunken hatte,das Zeug ist echt versalzen bekam ich die Erkentnis der Zusammensetzung:Von den 125 g sind 100g Mampf,25g pures Salz.Selbst dem Hund ist sowas zu salzig!Nach knapp 120Min.kan wieder der Hunger.Wo,wenn man davon sprechen kann ist denn bei dem Zeug das Preiss-Leistungsverhältnis???Für 7,90 ist das reine Verarschung,ehrlich.Wer mir das nicht glaubt sollte sich auch mal so eine Super Wander Mahlzeit kaufen!Ich habe es nur zu Testzwecken gegessen und nicht entsorgt un das tatsächliche Vorhalten rauszufinden.Gruss Manuel

Saloon12yrd
25.10.2001, 15:18
Hehehe ich sag doch das Zeug ist Mist. Ne Tafel Rittersport kostet weniger, schmeckt bedeutend besser, verbraucht kein Benzin und hat in etwa den selben Nährwert...

Sei froh dass Du's hier getestet hast und nícht erst auf Tour, so is Dir ein böses Erwachen erspart geblieben.

Saloon12yrd

Manuel
25.10.2001, 15:41
Ja,stell dir vor ich hätte die 3kg für die Tour Bestellt,und Lebensmittel kann man ja nicht zurückgeben.Manuel

Becks
27.10.2001, 17:05
Versuch doch mal die Fertiggerichte, die es im Kaufhaus gibt. Knorr Försterpfanne und wie es immer heit schmeckt gut (außer ein Sal- wirft ein kg Salz rein *brrr*) und kostet nur ein Bruchteil der Globetrotterlunchpakete.

Für "kurze" Touren (2-4 Tage) reichen die vollkommen aus. Dank der wasserdichten Verpackung gehn se nicht kaputt, und man kann sie auch bis zu 2 Jahre nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums noch essen (getestet *g*)

Alex

Finn
27.10.2001, 19:57
hm...LECKER!!!!!ich sterbe vor heißhunger :grin:

Manuel
02.11.2001, 21:51
Der gute alte Globi wollte das hier nicht auf sich sitzen lassen und hat anständig,wie er ist mir 2 Gratis Globi Lunches Geschickt.Hab einen Probiert,hmmmm das BESTE FERTIGGERICHT was ich je gegessen habe.Die vermuten,das Zeug was ich getestet habe war eine Fehlproduktion.Aber ihr Nudeleintopf,hmmm ,zum danach süchtig werden.Gruss Manuel

Finn
03.11.2001, 01:11
ironisch oder ernst?

Manuel
03.11.2001, 12:19
Im Ernst,das Zeug schmeckt hammr für fertigkram.Kaufe mal ein Kilo,dann wirds billiger.Gruss Manuel

Finn
03.11.2001, 14:40
ah so cool. werd mir wohl auch mal irgend son zeugs bestellen :smile:

Manuel
03.11.2001, 19:32
Bestell dieses Försterinnen,das schmeckt,hmmmm.Ohne Scheiss,bestell ein Kilo und mach kleine Portionen draus.Manuel

Mokkadem
08.11.2001, 12:35
Warum mixt Ihr Euch nicht speziell auf Euch abgestimmte Grundnahrungs/Trockengemüse?
Kann nur von dem Fertigscheiß abraten, die Kontrolle über Nährwert und Qualität lass ich nicht aus der Hand.
Eure Tour-Mahlzeiten würde ich regelmäßig zu hause essen, sonst: lange Umstellungszeiten für den Körper.Nicht unterschätzen, spart Gewicht.
Greetinx

Becks
08.11.2001, 12:51
Machen wir, machen wir :smile:
Das was Sal und ich unterwegs kochen ist immer schon daheim mal unter realistischen Bedingungen (also mit Benzinkocher+Geschirr) getestet worden. Ansonsten versucht man, Bannok wie daheim in der Pfanne zu machen und staunt, daß der dünnflüssige Teig (ideal für Pfannen daheim) vom Benzinkocher sofort eingeäschert wird.

Ansonsten nehmen wir auch nur Grundnahrungsmittel (Nudeln, Reis, Müsli) mit und rühren dann vor Ort alles an (Soßenpulver, gewürze, Öl). Wegen Umstellung haben wir keine Probs, Studis (außer die mit Geld) ernähren sich eh hauptsächlich von Nudel- und Reisgerichte, man ißt also wie daheim *g*
Fertiggerichte kommen nur dann in Frage, wenn wir 2-3 Tage im Gebirge unterwegs sind. Da stellt Abwechslung kein Problem dar, der Preis einer Mahlzeit haut nicht gleich das Bankkonto kaputt, und die Tüten sind unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Zudem spart man Gewicht und Platz, weil man keine Gewürze mittragen muß, und die leere Tütenimmt nach Benutzung keinen Platz mehr im Rucksack weg.
Diese Fertiggerichte hab ich auch daheim, da sie schnell gemacht sind und jahrelang ohne Kühlung gelagert werden können. Sehr wichtig, wenn man einen "aparten" Tagesablauf hat und manchmal ne Woche lang nicht vor 23 Uhr aus der Uni verschwindet. Alles was dann im Kühlschrank sitzt, begrüßt einen dann, kriecht einem entgegen, oder weigert sich mit Händen und Füßen, aus der Verpackung zu kommen.

MikeFuchs
20.04.2010, 11:43
um das thema nochmal aufzuwärmen ...
Habe diese outdoorgeschäft gerichte noch nie probiert, zum einen hat mich der preis immer abgeschreckt und dann habe ich bedenken bei dem wenigen Inhalt sowieso nicht satt zu werden nach 8 stunden bergauf, bergab.

bei den Kaufhaus Trocken fertiggerichten werde ich von einer tüte zwar auch nicht satt aber bei dem preis nehme ich doch auch gerne 2 tüten mit.
natürlich sollte man immer an seinen vitamin und mineralienhaushalt achten, denn der wird bei diesen fertiggerichten nicht wirklich gedeckt. (nur bei längeren touren zu berücksichtigen)... :-)

So, dass mußte ich jetzt mal loswerden...:bg:

Karliene
20.04.2010, 13:00
also wir essen so eine große packung zu zweit nie auf. der preis ist sicher hoch, aber das zeug ist echt lecker. und satt sind wir auch nach 8h hoch und runter geworden.. :D

hotdog
20.04.2010, 13:22
In wievielen Threads wird das Globilunch vs. Discounter bereits thematisiert? :gaehn:

Dieser Thread hier ist von 2001!

blitz-schlag-mann
20.04.2010, 13:53
In wievielen Threads wird das Globilunch vs. Discounter bereits thematisiert? :gaehn:

Dieser Thread hier ist von 2001!

Na seit 2001 Zeit wurden doch die Rezepte sicher verbessert :grins:

Dragamor
20.04.2010, 14:15
also wir essen so eine große packung zu zweit nie auf. der preis ist sicher hoch, aber das zeug ist echt lecker. und satt sind wir auch nach 8h hoch und runter geworden.. :D

Ich frag mich mehr wie die zu zweit satt werden. Ich werd ja nicht mal von einer satt.
Bin wohl verfressen.