PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jeden Tag dabei, every day carry (edc) aber wo!?



Laeijn
03.03.2010, 01:27
Hej zusammen,
immer wieder sieht man Threads, in denen man sich darüber unterhält, welche taschenlampe man immer dabei hat, welches Messer, u.s.w.

Doch wo befinden sich diese Sachen?
Ich würde gerne immer ein Feuerzeug, ein Taschenmesser und eine kleine Taschenlampe am Mann haben. Aber neben Geldbörse, Schlüsseln und Handy, ist eigentlich nie Platz.

Ich habe viel Kram immer in den Jackentaschen, aber das sieht besonders bei schlanker Statur nicht immer vorteilhaft aus ;)

Nun hatte ich gedacht, dass man ja vielleicht eine Unterschenkeltasche, für Messer, taschenlampe & Co haben könnte.

Die würde vielleicht sogar unter nem Anzug verschwinden können.
Doch es gibt wohl nur klobige "Oberschenkeltaschen".

Wie zum Geier, können so viele hier "EDC" Gegenstände haben. Man kann doch nicht immer mit nem Rucksack oder einer Gürteltasche rumlaufen.

Wobei ich der Meinung bin, dass die Zeiten von Gürteltaschen auch vorbei sind, und eher die Damen am "-" sowas tragen :bg:

Also, klärt mich doch bitte mal auf. Und NEIN, ich möchte kein Leatherman, o.ä. sichtbar am Gürtel tragen.


Schöne Grüße, Laeijn

Nasus
03.03.2010, 01:41
Was ist denn bei dir 'Taschenlampe, Messer & Co'? Ein kleines Klappmesser, LEDLampe und Feuerzeug passen doch problemlos in die Hosentaschen; selbst ein 'Backup' passt noch unauffällig in die Jacke.

Laeijn
03.03.2010, 01:46
Was ist denn bei dir 'Taschenlampe, Messer & Co'? Ein kleines Klappmesser, LEDLampe und Feuerzeug passen doch problemlos in die Hosentaschen; selbst ein 'Backup' passt noch unauffällig in die Jacke.

Dann hast du andere Hosen als ich... :D

Also normale Hose, wie z.B. eine Jeans.
Linke Tasche: Geldbörse (damit ist die tasche voll, auch wenn kein Geld in der Geldbörse ist)
rechte Tasche: Autoschlüssel, ggf. Haustürschlüssel, Handy

hintere Hosentaschen bleiben leer, da will ich mich ja vielleicht mal draufsetzen.

Da passt nicht mehr rein. Naja, es passt wohl noch was rein, aber dann kann man auch nichts mehr rausnehmen, ohne das einem irgendwas mit aus der Tasche fällt.

Xzakan
03.03.2010, 01:51
Also ich habe fast immer nen Rucksack dabei, denn in die Hosentaschen kommen nur das Handy, ein Taschenmesser, Schlüssel und Geldbörse. Im Rucksack habe ich dann noch so Spielereien wie Multitool, Laptop, Wasserflasche, Schreibzeug, Kalender, MP3-Player, Erste-Hilfe Set und eine Taschenlampe.

Magua
03.03.2010, 10:13
Ich trage im normalen Alltag ohne Anzug meistens Cargo Hosen, am liebsten Hosen von 5.11, genauer die Tactical Serie aus 100% Nylon in schwarz oder khaki: sehen zivil aus und man kriegt alles unter.

linke Einschubtasche: Schlüsselbund
Handytasche: Kugelschreiber, Augentropfen, Handy
linke Oberschenkeltasche: Geldbörse, zweiter Kugelschreiber
linke Gesäßtasche: Autoschlüssel

rechte Einschubtasche: Feuerzeug, "Erste-Hilfe-für-Frischen-Atem-Drops" ;-), mod. Meru Taschenmesser mit entferntem Klingenheber
rechte Oberschenkeltasche: Brillenetui mit Ersatzbrille, kleiner Schreibblock
rechte Gesäßtasche: blaue Einmalhandschuhe für Erste-Hilfe
Die Gesäßtaschen sind auch so groß, dass in da eine 1 Liter Flasche locker drin transportiert werden kann (sitzen ist aber blöd :bg: )...

Am Gürtel links: erst Fenix Lampe, dahinter Swisstool mit Bitsatz und Korkenzieher (überraschend SEHR OFT von anderen gebraucht!!!)

Sapmi
03.03.2010, 10:35
Wobei ich der Meinung bin, dass die Zeiten von Gürteltaschen auch vorbei sind, und eher die Damen am "-" sowas tragen :bg:



am was?

westwood
03.03.2010, 10:37
In einer normal geschnittenen Jeans trage ich in der
rechten Gesäßtasche: Geldbörse
linken Tasche vorne: Handy (B2100 mit eingebauter Taschenlampe)
rechten Tasche vorne: Taschenmesser (9 Funktionen), Hardcase für faltbare Lesebrille
an einer Gürtelschlaufe rechts: Schlüsselbund mit kleinem Karabiner

Lieben Gruß,

Steph

nosports
03.03.2010, 15:38
Was die Leute hier alles so rumschleppen? :o
Wo lebt ihr? Hinter den Karpaten oder im Hindukusch? :grins:

Ich gehöre zur Geldbeutel/Schlüssel/Handy Fraktion. :baetsch:

cast
03.03.2010, 15:40
am was?

Am _____________ Strich.:bg:

Ixylon
03.03.2010, 16:40
Ich trage im normalen Alltag ohne Anzug meistens Cargo Hosen, am liebsten Hosen von 5.11, genauer die Tactical Serie aus 100% Nylon in schwarz oder khaki: sehen zivil aus und man kriegt alles unter.

linke Einschubtasche: Schlüsselbund
Handytasche: Kugelschreiber, Augentropfen, Handy
linke Oberschenkeltasche: Geldbörse, zweiter Kugelschreiber
linke Gesäßtasche: Autoschlüssel

rechte Einschubtasche: Feuerzeug, "Erste-Hilfe-für-Frischen-Atem-Drops" ;-), mod. Meru Taschenmesser mit entferntem Klingenheber
rechte Oberschenkeltasche: Brillenetui mit Ersatzbrille, kleiner Schreibblock
rechte Gesäßtasche: blaue Einmalhandschuhe für Erste-Hilfe
Die Gesäßtaschen sind auch so groß, dass in da eine 1 Liter Flasche locker drin transportiert werden kann (sitzen ist aber blöd :bg: )...

Am Gürtel links: erst Fenix Lampe, dahinter Swisstool mit Bitsatz und Korkenzieher (überraschend SEHR OFT von anderen gebraucht!!!)

Jetzt weis ich endlich warum bei den Jugendlichen die Cargohosen immer so tief auf Kniehöhe hängen. :grins: :baetsch:

Jochen87
03.03.2010, 16:52
bei mir passt alles in die Jeans,

hinten rechts portemonaie,
vorne links schlüssel (mit kleinem SAK und E01)
vorne rechts LD10, SAK, Handy

In der Jacke ist meistens noch ne Lampe, Eagletac T20. Man weiss ja nie :ignore:

Sapmi
03.03.2010, 17:17
Am _____________ Strich.:bg:

Ach so. :bg: Echt? Ich dachte immer, das wären Umhängetaschen?

Naja, wie dem auch sei, ich bin nach wie vor bekennende Gürtel-/Hüfttaschenträgerin und glaube auch nicht, dass das auf Tour von irgendjemandem missverstanden werden könnte. :grins:

O_l_i
03.03.2010, 17:24
vorne links schlüssel (mit kleinem SAK und E01)
vorne rechts LD10, SAK, HandyE01 und LD10 sind offensichtlich Lampen und SAK wohl das Schweizer Armee-Messer...
Damit es nicht noch ein unwissender googlen muss ;)
Ich auch handy-portemonnaie-schlüssel + meist leatherman-verschnitt im rucksack. Ich muss damit aber auch nur zur Uni kommen und dort bei Bedarf einen Apfel kleinschneiden :)
Oli

Homer
03.03.2010, 17:48
Man kann doch nicht immer mit nem Rucksack oder einer Gürteltasche rumlaufen.
doch, man kann!:bg:
ich hab an jeder hose rechts am gürtel zwei karabiner, da klicke ich dann meine deuter escape 1 tasche dran...
so hab ich immer alles dabei, was man(n) als sammler, jäger und geocacher im alltag so braucht:
-in der netztasche das handy
-im vorderen fach leatherman skeletool und squirt s4, fenix e01, feuerzeug, taschenspiegel und ein zigarettenetui mit kontaktlinsen, kondomen, ibuprofen, allergietabletten, pflastern und sicherheitsnadeln
-im hauptfach portemonnaie, ein kuli, ein stück reepschnur und eine erste-hilfe-beatmungs-schutzfolie
- im deckelfächlein post-it zettel und ein ikeableistift

Magua
03.03.2010, 18:36
Ixylon, als Judendlicher hatte ich immer einen Rucksack dabei - die Taschen meiner Cargohosen waren aufgrund meiner damaligen Größe nicht ausreichend :bg: ...

derSammy
03.03.2010, 18:58
kondomen....
so hab ich immer alles dabei, was man(n) als sammler, jäger und geocacher im alltag so braucht:


so so .....:o



was ´ne steilvorlage.....


* veränderungen und dickmachungen illergaleweise durch mich

Homer
03.03.2010, 19:09
wenn du mal deine rosa merinoteile schwarz färben würdest bräuchtest du evtl mitunter auch welche:baetsch:

Matthias007
03.03.2010, 19:46
Trage mein Messer aus Platzmangel immer am Hosenbund zur Körperseite. Nach außen sieht es man es nicht, da der Clip unter dem Gürtel verborgen ist. Anfangs etwas ungewohnt, heute fühle ich mich ein bisschen nackt, wenn ich es nicht trage. Eine kleine Taschenlampe hat theoretisch auch am Schlüsselbund platz.

Solasimon
03.03.2010, 20:18
Immer dabei:
Linke Cargo: Taschentücher, Kalender
Rechte Cargo: Geldbeutel, Kuli
Linke Hosentasche: Handy (incl. Taschenlampe)
Rechte Hosentasche: Schlüssel
Am Gürtel: SwissTool, Schweizer Messer (feststellendes Messer mit nur einer Klinge, Autoschlüssel am Karabiner)
Sonstiges im Rucksack.

Simon

Bodenanker
03.03.2010, 20:19
Mein Messerchen steckt mit Clip rechts in der Tasche, teilt sich den Platz mit dem MP3-Player.
Links finden sich Taschentücher und das Handy. Ausserdem der aktuelle Lieblinsstift!
Hinten Recht ist der Geldbeutel (mit 3-4 Pflastern, etc) Da sind auch ein paar Zettel und ein Ministift drin.
Hinten Links ist der Schlüsselbund (mit Beatmungsmaske und minilampe)

Wenns sein muss geht das Multi hinten zwischen zwei Gürtelschlaufen an den Gürtel. so bekomm ichs mit jeder Hand raus!

Wenns drauf ankommt hab ich das Multi, 'ne Fiskars und eventl n Sannipack an ner Koppel, da passt dann auch die Fiskars-Säge dran. Aber das hab ich eigentlich nur bei Pfadiaktionen so :-)

elaso
03.03.2010, 20:45
Rechte Hosentasche: Schlüssel, Usbstick

ZWENN
04.03.2010, 13:06
Taschenmesser in rechter Hosentasche eingeclipt, Schlüssel ist auch dort, ggf. USB-Stick in der Uhrentasche (die kleine Tasche bei der rechten Hosentasche der Jeans wo kaum einer weis wofür die gut ist) und Geldbörse in der A****tasche...

Bodenanker
04.03.2010, 17:42
Das ist die Uhrentasche?
Mir hat mal ein Verkäufer erklärt das währe eine Münztasche, was aber leicht Sinnlos ist!



Hab heute noch aufgerüstet ;-)
Am Schlüsselbund wohnt jetzt noch ein kleines Schweizer Taschenmesser, wegen der genialen Schere!
Der USB-Stick ist gerade auf Urlaub, weil beim klappmechanismus ein Gelenk auf Abwegen ist, sonst währ der auch dran!

Laeijn
04.03.2010, 20:33
Das ist die Uhrentasche?
Mir hat mal ein Verkäufer erklärt das währe eine Münztasche, was aber leicht Sinnlos ist!

(...)


Also ich bin auch der Meinung, dass diese für die "Taschenuhren" sind, die heute nur noch die wenigsten benutzen.

Diese Tasche benutze ich nie, da ich immer Angst hätte, das etwas rausfallen könnte. Die Taschenuhren sind ja, meine ich, in der Regel, immer angebunden gewesen.

Habe heute auch meinen Autoschlüssel, mit wieder mit einer Solar-LED-Taschenlampe bestückt. Habe aber noch keine perfekte Lösung gefunden, ein paar mehr Dinge, geschickt zu transportieren :)

Libertas
04.03.2010, 21:31
Rechte Hosentasche : Schlüsselbund mit Kapselheber und mini-LEDTaschenlampe (AAA), Victorinox Huntsman (habe ich bestimmt 10)

Linke Hosentasche : Geldbörse (etwa 4x6cm groß),Handy (Nokia N79)

Damit ist eine normale Jeans schon ausgereizt. Wenns geht habe ich dann gern noch mein kleines "Urban Survivalkit" dabei :

-Coolike Deotuch
-2 Desinfektionstücher (Toiletten usw.)
-Coolike Reinigungstuch
-Aspirin (ohne Wasser zu verwenden)
-Tabletten gegenSodbrennen (Protonenpumpenhemmer)
-Koffeintabletten
-miniBIC-Feuerzeug

Wenn ich weiter weg fahre bzw. ein paar Tage unterwegs bin habe ich zudem noch ein kleines ErsteHilfe Set nebst weiteren Medikamenten dabei.
Das dann aber immer in Verbindung mit einem Deuter Daypack.

cast
04.03.2010, 22:26
Wenn es mal mehr ist, ist die Maxpedition Jumbo als Transportmittel ungeschlagen und ins Büro wegen des Laptops der Maxpedition Pygmy Falcon.

Gustav
05.03.2010, 00:14
Für alle, die nicht genug Taschen an/in der Hose haben, empfehle ich SPACEJUNKS:
http://spacejunks.com/Hosen/hosen.html

Der bastelt Euch nach Euren Wünschen eine Maßhose für so ziemlich jeden Zweck aus so ziemlich jedem Material in jeder Größe (Zitat: "meine Arbeitshose hat derzeit 11 Taschen.")

Ok, sowas gibt es natürlich nicht zum Discounterpreis, aber "Geiz ist Geil" stirbt hoffentlich eh bald aus.