PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wiedermal so ein Neuling der einen Schlafsack sucht



steve
11.03.2004, 18:42
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und würde mich freuen wenn ihr mir bei der Zusammenstellung meiner neuen Ausrüstung für meine nächsten Trekkingaktivitäten vielleich den ein oder anderen nützlichen Tip geben könntet. Zunächst benötige ich, wie soviele von den Neulingen hier, dringend einen neuen Schlafsack, der ungefähr folgende Anforderungen genügen sollte:

Einsatz: Frühjahr/Sommer/Spätherbst
Geschlecht: Männlich
Meine Größe: 176 cm / 80 kg / ziemlich breite Schultern
Temparaturbereich: +10 bis -10
Anwendung: im Zelt
Füllung: daune

Preis: Max. 400 EURO

Bei meiner Recherche bin ich unter anderem auch über den "FF Swallow" gestolpert kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich den Online beziehen kann?


Für jeden Vorschlag wäre ich natürlich sehr dankbar.

Gruß
Stefan

luke
11.03.2004, 20:49
afaik findest du auf der webseite von FF einen quasi-onlineshop. d.h. so wie ich das in erinnerung habe, liefern die auch direkt. bei einem (obwohl grosszügigen) budget von 400 euro könnte es bei FF jedoch knapp werden.

ausserdem ist es fraglich, ob nicht auch eine preisklasse tiefer glücklich wirst. da gäbe es z.B. exped, von denen habe ich mir kürzlich einige modelle angesehen (unter anderem eines in deinem anvisierten temperaturbereich), welches einen guten eindruck machte und deutlich weniger kostet als ein FF. kann mich aber leider nicht mehr an den namen erinnern. falls es jedoch das allerfeinste sein muss, müsstest du dir neben FF auch noch western mountaineering unbedingt ansehen. da gibts z.B. das modell antelope, welches deinen vorstellungen (eher weit geschnitten, temperaturbereich) ziemlich abdecken sollte. preis aber auch hier jenseits von gut und böse.

ansonsten: corton weiss alles über daunenschlafsäcke...

gruss
luke

Grashalm
12.03.2004, 00:09
Also beim Antelope wird es bei 400 Euro nicht knapp.
Außerdem wirst du in Deutschland bestimmt eher einen Laden finden, wo du ihn dir angucken und probeliegen kannst.

Über FF hab ich schon des öfteren etwas über Qualitätsschwankungen gelesen. Über WM nicht...

Gruß,
Grashalm

jackknife
12.03.2004, 00:58
Über FF hab ich schon des öfteren etwas über Qualitätsschwankungen gelesen. Über WM nicht...

Gruß,
Grashalm

Wo hast Du etwas darüber gelesen? Im ganzen deutschen Raum gab es bisher nur einen Test in der Outdoor mit einem FF Sack. Ich hatte bis jetzt schon 14 Schlafsäcke von FF bei mir im Haus. Da konnte ich keine Schwankungen erkennen. Momentan habe ich einen Swallow, eine Snowbunting und einen Widgeon, der von der dreien der neueste ist. Wobei ich dazu anmerken möchte, das die 2004er Modelle noch besser sind, als die Teile aus den Vorjahren. Exped ist auch spitze, Marmot hat auch gleichbleibende Qualität, gleiches gilt für fast alle Marken. Absoluten Kernschrott kann sich heute keiner mehr erlauben. Hier im Forum merkten aber einige Joutsen- Spezies an, Schwankungen bemerkt zu haben.
Steve: der Swallow dürfte für so eine Breitschultrichkeit, wie Du es bist zu eng sein. Für ca. 300€ gibt es im Netz momentan den Marmot Pinnacle Dryloft. Toll verarbeiteter Schlafsack bis laut Marmot -9°C. 800er fill.
Matthias

Corton
12.03.2004, 08:05
Den Pinnacle Dryloft oder (wenn Du fix bist) den hier (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3664935896&category=57633). Der Foxfire ist der kleine Bruder des TNF Solarflare. Er ist nicht mit Entendaune, sondern mit knapp 800g guter Gänsedaune befüllt (lt. Hersteller 800 cuin). Gr. reg. reicht bis ca. 1,85m. Ich kenne den Foxfire - ist/war ein wirklich guter Schlafsack mit aufwändigem Kammersystem und Pertex Endurance Hülle, der inzwischen aber leider nicht mehr produziert wird. Preis-Leistungs-mäßig geht´s aktuell (also heute :) ) wohl nicht besser.

Corton

Grashalm
12.03.2004, 10:49
@ jackknife: selbst hier im Forum steht, dass Globetrotter FF wegen Qualitätsschwankungen aus dem Programm genommen hat.
In de.rec.outdoors finden man noch mehr darüber.

Ich will FF nicht als schlechter als WM hinstellen und haben auch nie Produkte von FF in der Hand gehabt.
Ich hab mich aber über beide monatelang informiert und nunmal über FF mehr kritisches gelesen.

Gruß,
Grashalm.

hal9000
12.03.2004, 11:03
Hi Steve,

ich kann Dir den "Western Mountaineering Apache" sehr empfehlen. Das Teil ist super leicht (~1050g bei 200cm laenge, 510g Daune) und sehr kompakt im Packmaß (6 Liter) und kostet ca. 300,- - je nachdem wo man den Bestellt. Er geht leider nur bis -5 / -7 Grad - das dafuer aber wirklich und nicht gefaked wie von vielen anderen Herstellern.

Gruss, hal9000

Corton
12.03.2004, 11:08
selbst hier im Forum steht, dass Globetrotter FF wegen Qualitätsschwankungen aus dem Programm genommen hat.
In de.rec.outdoors finden man noch mehr darüber.

Ich will FF nicht als schlechter als WM hinstellen und haben auch nie Produkte von FF in der Hand gehabt.
Ich hab mich aber über beide monatelang informiert und nunmal über FF mehr kritisches gelesen.

Links? Zitate?

Hab das hier im Forum auch irgendwann mal gelesen, was aber nichts heißen muss - hier steht viel Müll. :) *duck*

Ich habe keine Ahnung, ob an den Gerüchten was dran war, aber ich könnte mir vorstellen, dass Globe bei FF einfach die Margen zu geringen waren, was dann unter der Rubrik "Qualitätsschwankungen" verbucht wurde - hört sich einfach besser an als "Wir verdienen zu wenig". Möglicherweise entspricht der Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts ähnlich dem von "Spinat hat viel Eisen". :wink:

Corton

Flachlandtiroler
12.03.2004, 11:17
Links? Zitate?
Hab das hier im Forum auch irgendwann mal gelesen, was aber nichts heißen muss - hier steht viel Müll. :) *duck*
Hypothetische Frage: Würdest Du es glauben, wenn als Beleg ein Zitat oder Test aus irgendso'ner Outdoor-Zeitschrift genannt wird? :bg:

steve
12.03.2004, 11:44
Hallo Leute,

vielen Dank für Eure schnellen Hinweise ich werde mir in den nächsten Tagen mal den ein oder anderen "Sack" mal anschauen.

Danke+Gruß
Steve

Corton
12.03.2004, 11:47
Hypothetische Frage: Würdest Du es glauben, wenn als Beleg ein Zitat oder Test aus irgendso'ner Outdoor-Zeitschrift genannt wird? :bg:
Na klar, hab ja schließlich keine Wahl. Die Schlafsack Literatur hält sich bis jetzt leider noch in relativ engen Grenzen. So mancher Titel klingt erst mal verheißungsvoll, entpuppt sich bei näherer Betrachtung jedoch als Niete:

http://images-eu.amazon.com/images/P/3512031986.03.LZZZZZZZ.jpg
:bg:

jackknife
12.03.2004, 11:50
Vor allem nehme ich mal an, da FF im Vergleich mit WM noch einen Tacken teurer ist, sich noch schlechter verkauft.
Matthias

jackknife
12.03.2004, 14:52
Marmot bei Blackfoot

http://www.blackfoot.de/neu/produkte_popup.php?artikelid=53&typ=schlafsaecke

Corton
12.03.2004, 14:54
ich kann Dir den "Western Mountaineering Apache" sehr empfehlen. Das Teil ist super leicht (~1050g bei 200cm laenge, 510g Daune) und sehr kompakt im Packmaß (6 Liter) und kostet ca. 300,- - je nachdem wo man den Bestellt. Er geht leider nur bis -5 / -7 Grad...
und ist für


ziemlich breite Schultern
denkbar ungeeignet. :wink:

Wenn WM, dann mindestens "Antelope". Der Antelope Super MF passt temp.mäßig und kostet bei Globe 380 EUR. Der Preis ist gut; wenn man ihn selbst importiert bekommt man ihn jedenfalls nicht so günstig. Wenn der Antelope auch noch zu eng ist, käme der breite Badger Super MF in Frage, der allerdings nicht ganz so warm ist.

Ich kann Dir folgende (passende) Ware anbieten:

- Joutsen Halla, Gr. L, neu --> www.joutsen.com
- Yeti VIB 900, Gr. L, neu bei eBay (Klick mich!) (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3664399238&category=57633) :)

Corton

polarstern
12.03.2004, 14:57
was ist mit dem? der liegt in der mitte deines bereiches. ich hab ihn noch nicht getestet... hat jemand was darüber zu sagen?

jackknife
12.03.2004, 15:04
was ist mit dem? der liegt in der mitte deines bereiches. ich hab ihn noch nicht getestet... hat jemand was darüber zu sagen?
worüber? :roll:

hal9000
12.03.2004, 15:05
Hallo Corton,

naja, ganz so eng ist der WM Apache auch nicht. Ich bin 188cm und habe auch ziemlich breite Schultern und es ist noch massig Platz in der Tuete :) Am besten Probeliegen.

Gruss, hal9000

steve
12.03.2004, 15:07
Hallo Corton,

ich denke du hast den "Western Mountaineering Antelope" gemeint - oder?

Ich denke mit 70 cm Schulterbreite müßte der schon reichen. Wie muß
man den WM im Verhältnis zu den von dir vorgeschlagenen Alternativen im Preis-/Leistungsverhältnis sehen? Was ist deiner Meinung nach (natürlich rein subjektiv gesehen - der Beste von den 3?

Gruß
Steve

Corton
12.03.2004, 15:22
ich denke du hast den "Western Mountaineering Antelope" gemeint - oder?

Ja hab ich - schon geändert. :)


Wie muß
man den WM im Verhältnis zu den von dir vorgeschlagenen Alternativen im Preis-/Leistungsverhältnis sehen?
Das hängt vom Preis ab, der bei eBay für den VIB 900 rauskommt.

Die Listenpreise sind:

Joutsen Halla 343 EUR (Gr. L)
WM Antelope 380 EUR (Gr. reg)
Yeti VIB 900 560 EUR (Gr. L)

Der Joutsen ist sehr breit geschnitten (77-78cm Schulterbreite, außen gemessen), der VIB 900 hat etwa 72-73cm. Den Apache könnte "hal9000" ja mal vermessen. :) http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.3397/start.0/

Der VIB ist mit Sicherheit der Wärmste in dem Trio. Wirklich falsch machst Du bei einem Einsatzbereich bis -10°C aber bei allen drei Kandidaten nichts.

Gruß,
Corton

hal9000
12.03.2004, 15:31
Hiho,

laut Globi-Online hat der WM Apache eine Schulterbreite vom 70cm. Ich werde heute Abend aber nochmal selbst das Maßband anlegen und mein Ergebnis posten :) Der Preis liegt bei Globi bei 299,- und 339,- je nach Groesse.

Gruss, hal9000

Corton
12.03.2004, 15:43
Der Antelope wurde von Luke schon vermessen



Western Mountaineering Antelope Super MF, large

Füllung: 795g Gänsedaune, 750er fill, Gesamtgewicht: 1360g

Breite unten: 43cm
Höhe unten: 21cm

Breite mitte: 65cm
Höhe mitte: 17.5cm

Breite oben: 73cm
Höhe oben: 25cm


Mir (ziemlich breite Schultern) wäre der mit 73cm zu eng.

Corton

Grashalm
12.03.2004, 16:18
Wenn WM, dann mindestens "Antelope". Der Antelope Super MF passt temp.mäßig und kostet bei Globe 380 EUR. Der Preis ist gut; wenn man ihn selbst importiert bekommt man ihn jedenfalls nicht so günstig. Wenn der Antelope auch noch zu eng ist, käme der breite Badger Super MF in Frage, der allerdings nicht ganz so warm ist.
Corton

Der Antelope bei Globetrodda ist nicht der SMF.
Globetrodda verkauft standardmäßig nur den normalen Antelope und Apache. Jetzt immernoch genauso wie vorher.
Ich hatte nachgefragt, da mich der Preis und die Temperatur-, Füllmengenangaben, usw irritiert hatten.

Ich dachte erst, sie bieten jetzt den SMF an und haben aus Versehen oder aus Faulheit einfach die alte Produktbeschreibung übernommen.
Dem ist leider nicht so.

Corton
12.03.2004, 17:26
Ich hatte nachgefragt, da mich der Preis und die Temperatur-, Füllmengenangaben, usw irritiert hatten.
Mit wem hast Du denn gesprochen? Aus dem Globetrotter-Katalog:

"Version 2004
Gab es die WM-Schlafsäcke bislang in Nylon-Taffeta-Qualität, sind sie jetzt mit Mikrofasergewebe zu haben..."

http://www.globetrotter.de/pdf/handbuch/291.pdf

Die SMF Modelle sind die Varianten mit Mikrofaserbezug. Ist das jetzt ein Katalogfehler oder bist Du falsch informiert worden?

Corton

steve
12.03.2004, 18:03
@hal9000
...ähm ich möchte jetzt ja nicht klugscheissen - aber bei Globi steht, daß der Apache nur bei der Länge 200 cm über eine Schulterbreite von 70 cm verfügt. Kurz und Normal sind mit 65 cm angegeben.

@Corton
ich glaube du meinst schon wieder den "Antelope" :D

Eine Frage hätte ich noch. Was passiert wenn die Temperaturen mal so bei 20 Grad (plus) ankommen, hält man es dann in den Säcken dann auch noch aus, oder geht man dann ein?

Steve[/quote]

Corton
12.03.2004, 18:11
ich glaube du meinst schon wieder den "Antelope" :D

In der Tat. :bash:

Apache oder Antelope - solange Du immer weißt, welches Modell ich meine, ist das ja eigentlich egal. :)

Bei + 20°C (in der Nacht) schlaf ich eigentlich auf dem Schlafsack und nicht drin. Wenn´s zu warm wird, mach einfach den RV auf - kein Problem.

Gruß,
Corton

steve
12.03.2004, 18:14
@corton: Passt schon - ich orientiere mich einfach immer am Preis!!

@all: Danke für die Infos - ich werd mir mal wenn möglich ein paar Säcke anschauen und Probeliegen.

Grashalm
13.03.2004, 10:40
Hi Corton.
Ich weiß, was im Katalog steht.
Auf Anfrage wurde mir jedoch gesagt, dass es sich nicht um die SMF Versionen handelt, diese aber bestellt werden können...

Angefragt hatte ich beim Versand.
Als ich in Hamburg in der Filiale war, sagte man mir das gleiche. Außerdem hatten sie nur die normalen Versionen mit Tafetta zur Ansicht da.

Ich wünschte ja selbst, ich wär falsch informiert. Dann würd ich sofort losfahren und mir einen neuen Schlafsack kaufen.

Grashalm
13.03.2004, 22:20
So!
Also heute war ich zufälligerweise bei Globetrodda.
Mir wurde jetzt von jemandem, der auch Ahnung zu haben scheint, versichert, dass es in ca 2 Wochen die SMF Versionen gibt.
Die Preise werden dann wohl die aus dem Katalog sein. Die Produktbeschreibung kann trotzdem nicht stimmen...