PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bärenrunde???



Hannes1983
08.03.2004, 15:44
Hi Ihr!!!!

Ich hab über die Suchfunktion nicht viel über die Bärenrunde erfahren. Wer war den schon mal da oben. Ich würde da auch mal gern hoch.

Seit ihr mit Ryanair nach Tampele geflogen?
Wie ist es dann weiter gegangen (Bahn, Bus)?
Was kostet die Fahrt zum Startpunkt?
Habt ihr mir einen brauchbaren Link mit einigen Infos zur Bärenrunde?
Wann ist die beste Reisezeit?
Wie ist das Höhenprofil dort oben?
Wie ist die Ausschilderung da oben?
und zu guter letzt wie lange ist der komplette Weg?

Würde mich über informative Antworten freuen.

Hannes

tyler
08.03.2004, 21:00
die zeitschrift outdoor hatte mal einen artikel zur bärenrunde soweit ich mich erinnere. kann dir leider nicht sagen was da genau alles drin stand, meiner meinung nach war es aber ein heft aus dem winter 2002/2003. vielleicht hilft das ja schonmal weiter.

Fjaellraev
08.03.2004, 21:25
Und schon wieder ich...
Wende dich doch mal an Nam (http://forum.outdoorseiten.net/profile.php/mode.viewprofile/u.391/) der hat auf seiner Homepage (http://www.nordwanderer.de) eigentlich einen Bericht zur Bärenrunde der aber zur Zeit überarbeitet wird. Vielleicht kann er dir mit Infos dienen.

Henning

Johokai
09.03.2004, 12:58
Hallo,

war dort zum Paddeln und Wandern, einen kleinen Eindruck bekommst du auf meiner Website:
http://www.travelkai.de/oulankajoki.htm

Sehr gute Wanderinfos erhältst du vor Ort in den Touri-Büros, die sind hervorragend ausgestattet und hilfsbereit, versorgen dich mit allen notwendigen Infos und Tipps!
Der Nationalpark ist sehr schön und toll zu wandern, vor allem an der Grenze zu Russland sehr einsam und interessant, lohnt in jedem Fall!!!
Da ich mit dem C-Bus anreiste kann ich zu Flügen etc. nichts schreiben.

Viele Grüß Kai

Johokai
09.03.2004, 13:22
Ergänzung:

In "Outdoor 10/01" ist der Artikel über "den schönsten Trail des Nordens" zu finden.
Von Helsinki kannst du in 70 Flugminuten nach "Kuusamo" gelangen, von dort weiter mit dem Bus in den Nationalpark.
Der Bärentrek ist je nach Ausgangspunkt 70-90km lang.

Link für Busverbindung: www.ruka.fi ich hoffe du kannst finnisch lesen :lol: :lol: :lol:

Viel Spaß dort oben... :D

Haiko
13.03.2004, 01:16
Moin²,

einige Infos findest Du hier (http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.1956). Dennoch

>Seit ihr mit Ryanair nach Tampele geflogen?

Zu empfehlen, auch wenn man bei dem Rückflug mit rigorosen Sicherheitskontrollen (Benzinkocher, Streichhölzer, Gasfeuerzeuge im Rucksack) rechnen muß...

>Wie ist es dann weiter gegangen (Bahn, Bus)?

Bahn nach Oulu, Bus nach Kuusamo und weiter nach Ruka oder Ristikallio TH, Hautajärvi.

>Was kostet die Fahrt zum Startpunkt?

Je nachdem, was Du ausgeben möchtest :)
Aber im Ernst, mit der o.g. Variante etwa 30e RA, 50e Oulu, 50e Kuusamo, 5e Ristikallio Bus oder 38e Taxi Ruka-Ristikallio.

>Habt ihr mir einen brauchbaren Link mit einigen Infos zur Bärenrunde?

Nammalakuru hat die Beschreibung auf seiner Seite.

>Wann ist die beste Reisezeit?

Im Winter!!! Februar, Anfang März :)

>Wie ist das Höhenprofil dort oben?

Im Winter nicht vorhanden, im Sommer so la la. Du wirst Dich im Sommer eher über die Mücken beschweren, denn über die Auf und Ab's. Daher siehe vorherige Frage ;)

>Wie ist die Ausschilderung da oben?

Sehr gut. Laß GPS zu hause, Kompass brauchst Du nur im Winter im Notfall.

>und zu guter letzt wie lange ist der komplette Weg?

Etwa 5 bis 8 Tage (das klingt bescheuert - ich weiß, ist aber so).

Achja, das mit der Einsamkeit (Johokai) kann ich bestätigen. Hatte auf der letztjährigen Wintertour (März) nur ein Paar aus Dresden dort angetroffen. Dieses Jahr in Pallas war es manchmal fast so <Übertreibung> ein Begängnis wie auf dem Weg zum Freibad bei 35 °C.

Ahoi,
Haiko

Nammalakuru
15.03.2004, 01:14
moin hannes,
Zuerst folgendes:
Japp. Ich war vor 3-4 Jahren dort oben. Dazu folgendes:
Die Bärenrunde ist der bekannteste Wanderweg in Finnland. Wenn ich jetzt von einer Autobahn schreibe dann ist das nicht die Autobahn z.B. vom Kungsleden (dieser ist dagegen ein Feldweg!) sondern eine 6-spurige Stadtautobahn. Will sagen: Zumindest im Sommer ist dort oben einiges los.

Das wiederum bedeutet nicht das der Weg schlecht ist, muss ja schließlich einen Grund haben weshalb dort so viel los ist. Der Weg ist echt schön
man läuft immer in der Nähe eines Flusses entlang. Der Weg ist auf den
ersten 50km eher flach, wobei jede kleine Steigung mitgenommen wird.
Die letzten Etappen sind hingegen schon anstrengender hier gehts rauf und
runter und nochmal und nochmal und nochmal. Es gibt Wanderer die
den kompletten Weg (85km!) in 48 Std. laufen! Vielleicht sagt das auch etwas über die Beschaffenheit des Weges aus.

Ich war mir damals mit meinem Wanderkollegen einig das wir es nicht bereut haben diesen Weg zu laufen, jedoch höchstwahrscheinlich unzufrieden gewesen wären wenn wir ausschließlich die Bärenrunde gewandert wären. Wir sind damals noch Hetta-Yläsjärvi gelaufen, ein kontrastprogramm zur Bärenrunde was die Wandererfrequenz angeht.

Also, Hannes, ich möchte dir nicht von deinem Vorhaben abraten jedoch solltest du meine Hinweise in deine Reiseüberlegungen einbeziehen. :wink:

Wenn es Finnland sein sollte, meines Erachtens das bestens zu erwandernde der Skandinavischen Länder, lege ich dir KEVO oder auch Hetta-Pallas und Pallas-Yläsjärvi an Herz. Eventuell auch den Lemmenjoki, jedoch war ich dort noch nicht.

Überlegs dir! Wenn du dir bei der Bärenrunde oder meinen Vorschlägen sicher bist kann ich dir vielleicht die ein oder andere Frage zwecks Anreise und Streckenprofil beantworten.

Gruss
Nam