PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermarestdoktor gesucht!



Janaek
06.03.2004, 13:27
Hi allerseits,
ich hab von einem Bekannten eine Thermarestmatte geschenkt bekommen, weil er meinte sie hätte einen Irreparablen Schaden.
Als armer Schüler will ich das aber so nicht hinnehmen!
Hier das Problem:
Die Matte lag an einem ziemlich warmen Tag im Zelt und war prall aufgeblasen und das Ventil war geschlossen, die Luft hat sich in der Wärme ausgedehnt und dadurch ist die Aussenhaut vom Schaum innen abgeplatzt. Jetzt ist also auf der Matratze an ein ziemlich unbequemer Höcker!
Da sie aber noch dicht und sonst iO ist wäre sie noch zu benutzen wenn ich die Aussenhaut wieder innen am Schaum fixieren könnte...

Gibt es für den Patienten noch Hoffnung oder muss ich den Exitus eines eigentlich guten Ausrüstungsgegenstands hinnehmen?

Atron
06.03.2004, 15:13
Bevor Du die Matte entsorgst würde ich einen Versuch wagen, die Stellen falls vom (demontierten) Ventil irgendwie erreichbar mittels Schlauch (oder besser 2-3mm Messingrohr - Meterware aus dem Baumarkt) mit Klebstoff (Seamgrip) zu versorgen "Prinzip lange Injektionsnadel" bzw. als letzten Versuch einige Stellen - mit Spitze von der Apotheke gefüllt mit Seamgrip - von außen zu durchstechen, hinterspritzen und mit Seamgriptupfen außen wieder abzudichten...

Jedoch befürchte ich, dass dies, falls überhaupt fruchtend, höchstens eine Supermatte fürs Strandbad, jedoch keine Expeditionsmatte mehr wird...

Viel Glück!
Atron

boehm22
06.03.2004, 16:22
Hi,
ich würde mich mal an den Support der Firma Therm-a-Rest (in Nürnberg?) wenden. Angeblich ist auf der Matte lebenslange Garantie und in diesem Fall wird die zu einem geringen Betrag ausgetauscht.

Andreas
06.03.2004, 16:26
Ich an deiner Stelle würde versuchen einen ca 1 - 2 cm langen Schlitz ( kommt ganz darauf an wie groß der Höcker ist) mit einem Skalpell zu setzen um dann vorsichtig mit einem feinen Instrument die Außenhaut von der Innenseite ganz dünn mit Seamgrip zu benetzen. Jedoch sollte das Seamgrip nicht nur Punktuell aufgetragen werden, sondern Ich würde versuchen es überall bis hin in die letzte ritze zu verschmieren. Damit sich keine neuen kleinen Hügelchen bilden können.

Direkt nach der Operation wir das Loch mit einem Flicken und Seamgrip wieder verklebt und damit der Kleber auch richtig hält einen Topf mit heißem Wasser daraufstellen.

Die matte sollte mit offenem Ventil operiert werden.

Für bleibende Schäden oder Nebenwirkungen übernehme ich keine Haftung, da ich es selber noch nicht ausprobiert habe.

Ich kann mir aber vorstellen das es so klappen könnte.

Was sagen denn die anderen dazu????????????????

Bei deinem ersten Schnitt, könnte es passieren das deine Finger anfangen zu zittern also sei vorsichtig. Der Patient war bestimmt nicht billig.

Viel Spaß beim fixen
:D :D :D
Andreas

drops
06.03.2004, 16:59
auf die matte ist lebenslang garantie... auch auf das delaminieren.... (das ist der fachausdruch dafür). hatte ich auch...
bin damit zum händler meines vertrauens und hab sie gegen ne neue eingetauscht... (ohne irgendwelche kosten)...
übrigens gab darüber auch nen thread hier...

Andreas
06.03.2004, 17:12
ALso hast ja gehört, bring wech und hol neu, is nix mit operieren. :D :D :D

Da wird sich dein Bekannter aber in den allerwertesten beißen wenn Du es ihm erzählst.

Würd gern das Gesicht sehn wenn du ihm die neue Matte unter die Nase hälst.

Gruß Andreas

Janaek
06.03.2004, 17:50
Jo, danke an alle für die promten Antworten, ich werd mich an den Hersteller wenden, lebenslange Garantie ist natürlich cool!
Auch wenn mein Kumpel die Matte dann bestimmt wiederhaben will...
Ansonsten, an die hier angesprochenen Operationsmethoden hatte ich so oder ähnlich auch gedacht, wollte nur mal ein paar Ideen hören!
Und an drops: Ich hab die Suchfunktion benutzt, hab wohl bloß falsche Begriffe verwendet...