PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anreisemöglichkeiten nach Norwegen



Speedwurm
01.03.2004, 15:09
Hallo alle zusammen,

ich habe vor, dieses Jahr einen kleinen Norwegen-Wander-Zelt und Anschau-Urlaub zu machen :wink:
Ich war vor etwa 1,5 Jahren schon mal dort, die Landschaft hats mir einfach angetan. Deshalb möchte ich dieses Jahr nochmal 2 Wochen hin.

Gebietsmässig bin ich noch unentschlossen zwischen Rondane und Jotunheimen. Hab schon mal Bücher,Karten und Webpages durchgegraben und 3 Routen gemacht.
Startpunkt/Endpunkt Rondane: Spranget-Parkplatz (bei Myseseter)
Startpunkt/Endpunkt Jotunheimen: Gjendesheim
Grob kann man Otta als Startpunkt von beiden Routen nehmen.

Jetzt zur Hauptfrage: Wie komme ich dort am besten hin?
Angeschaut hab ich mir die folgenden Routen:

1. Route
München->Kiel (Auto)
Kiel->Oslo (Fähre)
Oslo->Otta (Auto)

2. Route
München->Hirthals (Auto)
Hirthals->Kristiansand (Fähre)
Kristiansand->Otta (Auto)

Die 2 Routen sind aber beide nicht ganz billig. Vor allem, da ich nicht weiss, ob ich in meiner Bekanntschaft noch ein paar Leute zum Mitkommen bewegen kann :wink:
Habt ihr Ideen, wie man billiger hinkommt??

Heiko

MJ
01.03.2004, 19:16
Hallo,

da hast du dir natürlich auch die teuerste (aber auch die Schönste)Fährverbindung rausgesucht...

Hier meine Norge-Billig-Top-Ten :

1 komplett Trampen !

2 Ryan Air + Trampen (oder Bus und Bahn)

3 komplett mit Bus und Bahn (WE-Ticket bis Puttgarden, Scanrailticket für Dänemark, Schweden, Norwegen)

4 Mit dem Auto, dann aber mit KYSTLINK (je nach HS/NS für 390 - 790 NOK) von Hirtshals nach Langesund !

Oder über die Vogelfluglinie Puttgarden-Rødby Helsingør-Helsingborg


Mit dem Auto lohnt sich natürlich auch, wenn man mit Mehreren fährt, oder/und im Auto schläft !

Viel Spass in Norwegen !

MJ

Speedwurm
01.03.2004, 19:45
Hi,

PERSONBIL en vei Personbil + sjåfør

Was heisst den das?? *kein Norsk kann* :(
Oder gibs ne Übersetzungsseite für Norwegisch??

Heiko

Lutz
01.03.2004, 20:09
Vielleicht hilft Dir ja folgende Seite (http://www.faehre-online.de/faehre_norwegen_kystlink.html) weiter...

ciao
Lutz

Speedwurm
01.03.2004, 20:15
Hi,

danke :shock:
Genau so passt das :)

Heiko

Tobias
01.03.2004, 23:33
Hallo!
Es giebt eine Busverbindung nach Norwegen, die sehr günstig ist.
Schau mal auf www.norwegen-baer.de
Gruß.
Tobias

Menelaos
02.03.2004, 00:18
Super Link Tobias...kenn ich noch gar net.

Grashalm
02.03.2004, 09:19
Hoi!
Ich werde im Juni auch nach Norwegen fahren.
Auf fliegen hab ich keinen Bock und trampen ist mir zu unsicher, weil zuviel der restlichen Planung davon abhängt, wann ich wo bin.
Werde wahrscheinlich per Colorline von Kiel nach Oslo fahren.
Wenn man die Unbequemlichkeiten eines Schlafsessels in kauf nimmt, ist es recht billig. (ca 90 Euro)
Es gibt Schließfächer für das Gepäck und ich halte es trotzallem für angenehmer ein paar Stunden auf dem Boden oder in sonem Sessel zu pennen, als stundenlang im Bus oder im Zug zu sitzen.
(Wenn man sich ein paar Liter zollfreien Wein kauft, könnte man sicher auch unter dem Autodeck schlafen...)

Speedwurm
02.03.2004, 09:23
Hi,

das mit den Schlafsesseln kenne ich vom letzten Mal, du hast aber immer einen Schnarcher :grrr:
Mit Auto wird das halt gleich ein gutes Stückl teuriger :(

Heiko

Speedwurm
02.03.2004, 12:37
Hi,

hab grade noch (auf Anraten eines Kollegen) auf der Lufthansa Seite geschaut.

Hin und Rückflug München <-> Oslo kostet auch nur 237 Euro :o
(Und dauert nur 2,5 Stunden) Da ich in München an der S8, also der Flughafen-S-Bahn wohne, wäre das auch zu empfehlen.

Würde sich mit Zugticket Oslo Lufthavn <-> Otta so auf 350 € hinnauslaufen. Aber wären halt 2 Urlaubstage mehr und kein Stress mit Schnarchern auf Fähre oder so :ill:

Heiko

Speedwurm
15.03.2004, 09:24
Hi,

so, jetzt haben wir das auch mit den Anreisen geklärt.

Meiner einer fliegt München -> Oslo und fährt dann mit Bahn nach Otta.
Mein Kumpel fährt Zug von Dresden -> Berlin, dann Berlin -> Oslo Bus und Zug Oslo -> Otta :bg:

Ich bin schneller als er, sprich, wenn er grade in Oslo mit dem Bus ankommt, wache ich in München erst auf :wink:

Heiko